Neuer Beitrag

annas_zeilenzauber

vor 2 Monaten

(0)


Titel: Diabolic- Vom Zorn geküsst
Autor: S.J.Kincaid
Seiten: 481


Inhalt:


Eine Diabolic ist stark.
Eine Diabolic kennt kein Mitleid.
Eine Diabolic hat eine einzige Aufgabe: Töte, um den einen Menschen zu schützen, für den du erschaffen wurdest.  


Als Nemesis und Tyrus sich am Imperialen Kaiserhof begegnen, prallen Welten aufeinander. Sie - eine Diabolic, die tödlichste Waffe des gesamten Universums. Liebe ist ihr völlig fremd. Er - der Thronfolger des Imperiums, der von allen für wahnsinnig gehalten wird. Liebe ist etwas, das ihn nur schwächen würde. Dass ausgerechnet diese beiden zusammenfinden, darf nicht sein. Denn an einem Ort voller Intrigen und Machtspiele ist ein Funke Menschlichkeit eine gefährliche Schwachstelle …  


Meine Meinung:


Ich habe das Buch gelesen, da mich sowohl der Inhalt als auch das wunderschöne Cover gefallen hat. Jedoch musste ich feststellen, dass der Inhalt schon sehr speziell ist und man einiges nicht  versteht, weil es so etwas heutzutage nicht gibt. Aber von Zeit zu zeit erkennt man den Sinn und kann sich besser in die Lage eines nicht menschlichen Diabloc  hineinversetzten.
Doch auch bei dem Buch muss ich sagen, dass der Anfang sich sehr in die Länge zieht und für den Leser unrealistisch wirkt. Doch als Nemesis dann zu dem Kaiser kommt und sich in Tyrus verliebt, wird es immer besser und es macht richtig Spaß weiterzulesen. Von da an konnte ich auch zügig lesen und das Buch schnell beenden.
Trotz des mittelmäßigen Anfangs habe ich Diabolic sehr gerne gelesen und freue mich schon darauf, dass der 2.Teil auch bald im Deutschen erscheint.

Autor: S.J. Kincaid
Buch: Diabolic
Neuer Beitrag