S.J. Scott

 3.4 Sterne bei 19 Bewertungen
S.J. Scott

Lebenslauf von S.J. Scott

„Verbessere dein Leben – Mit einer Gewohnheit nach der anderen“ Um das Meiste aus seinem Leben herauszuholen muss man nicht der neuesten Diät folgen, nicht nach dem aktuellsten Fitnesstrend zappeln. Wahrer Erfolg entsteht im Kleinen. Im Alltag. Es sind Ihre Gewohnheiten die dafür sorgen, dass Sie Ihre Ziele erreichen und das Leben leben können das Sie sich immer gewünscht haben. In seinen Büchern entwirft S.J. mit Ihnen alltägliche Pläne für jeden Bereich Ihres Lebens: Gesundheit, Fitness, Arbeit und persönliche Beziehungen. Anders als andere Anleitungen zur persönlichen Entwicklung geht es in seinen Büchern um das Handeln. Anstatt also hochgelobte Strategien zu befolgen die in der Realität nur sehr selten funktionieren und nur für kurze Motivationsschübe sorgen erhalten Sie hier Informationen mit denen Sie auch etwas anfangen können, denn sie lassen sich sofort – und was noch viel wichtiger ist, auch dauerhaft - anwenden. Wenn er nicht gerade schreibt, ist S.J. in unterschiedlichen Teilen der Welt unterwegs, liest und hält sich fit. Erfahren Sie mehr, indem Sie sich seine Bücher ansehen in denen er den Aufbau positiver, alltäglicher Gewohnheiten beschreibt...

Neue Rezensionen zu S.J. Scott

Neu
Hortensia13s avatar

In diesem Buch fasst der Autor das Problem der Prokrastination zusammen. Prokrastination ist das Vorsichherschieben von Aufgaben. Man boykottiert sich selbst im Gehirn mit Sätzen wie "Ich mach das später." oder "Jetzt hab ich gerade keine Lust.".
Der Grundgedanke des Autoren ist gut und er lässt auch einige Theorien anderer "Meister" mit einfliessen. Leider ist nicht so klar für wen dieser Ratgeber ist. Dadurch wirken die Tipps und Beispiele etwas unpraktisch für den Leser. Aber wenn man darüber hinwegsehen kann, ist dieses kleine Büchlein ein netter Ideengeber.

Kommentieren0
8
Teilen
Kleine1984s avatar

Es handelt sich hierbei um ein relativ schmales ebook von gerade mal 50 Seiten. Das man von 50 Seiten nicht die ultimative Lösung erwarten kann, ist klar.
Trotzdem hat mich dieses ebook nicht überzeugt. Den ersten Teil finde ich noch ansprechend und auf das Thema bezogen. Es wird dargestellt, warum man prokrastiniert usw.
Im zweiten Teil werden 22 Tipps präsentiert. die mir persönlich nicht weiterhelfen und meiner Meinung nach am eigentlichen Thema vorbei gehen. Einerseits sind es eher Organisationstipps wie Checklisten anlegen, Prioritäten setzen usw. und andererseits soll man Gewohnheiten etablieren, sich belohnen und sich der 30-Tage-Challenge stellen. Alles in allem nichts Neues... nicht hilfreich, wenn man chronisch prokrastiniert.
Wie man unangenehme Aufgaben angeht erfährt man dagegen nicht. Wenn man dagegen auf der Suche nach Alibi-Tätigkeiten ist, gibt das Buch klare Handlungsempfehlungen. Motivationspodcasts hören, in Blogs und Foren im Internet recherchieren... hach dabei lässt sich doch herrlich prokrastinieren. :-) 

Vielleicht richtet sich das Buch eher an Selbstständige, denn ich konnte mit dem "Projektbegriff" leider überhaupt nichts anfangen.

Kommentare: 1
7
Teilen
Nimithils avatar

Rezension zu "23 Gewohnheiten gegen Prokrastination: Wie du die Faulheit hinter dir lässt und etwas in deinem Leben erreichst" von S.J. Scott

Das Buch entspricht eher eine Bibliographie/ Beschreibung des eigenen Lebens
Nimithilvor 2 Jahren

In diesem Ratgeber beschreibt der Autor welche Gewohnheiten er gegen Prokrastination wie anwendet.

Ein Ratgeber sollte den betroffenen Leser möglichst schnell dazu motivieren etas anzuwenden. Ich habe das Buch zwar komplett gelesen und auch probiert anzuwenden, allerdings beschreibt er es auf seine eigene Situation und es gibt nicht immer die Übertragbarkeit, bzw. ist es zu sehr auf sich selbst bezogen.
Klar wird dem Leser vorgeführt, was die häufigsten 7 Ausreden sind etwas nicht zu machen und die Maßnahmen welche man dagegen ergreifen kann, aber ich würde es eher für eine spezielle Nutzergruppe packen. Vieles Gewohnheiten wirken für mich sehr zeitaufwendig, bzw. eher ich flüchte mich in diese, als wirklich etwas anzugehen. Ich hatte mir wirklich eher neue Dinge durch das Buch erhofft, welche beim zeitlichen Aspekt nicht ausarten. Weiterhin war mir bis einige wenige Aspekte alles schon bekannt. Für jemand der nicht bloggt, oder wirklich etwas Projektmäßiges plant, finde ich das Buch unpraktisch. In welcher Kategorie fallen die kleinen Aufgaben die man gerne aufschiebt?
Es wirkt für mich einfach wie ein Buch, was Leuten das Leben etwas organisieren soll, anstelle sich mit der Prokrastination auseinanderzusetzen.

Kommentieren0
13
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Herr-Paul-Translationss avatar

Nach dem Erfolg der Leserunde zu „Der richtige Start in einen erfolgreichen Tag: Wie Sie mit einer Morgenroutine jedes Ziel erreichen und energiegeladen durch den Tag kommen“ und der Leserunde zu „Schluss mit schlechten Angewohnheiten: 25 Schritte, um JEDE negative Gewohnheit zu eliminieren“ geht es nun in die dritte Runde.

ACHTUNG: Die vergebenen Bücher sind eBooks. Das Buch ist noch sehr frisch und daher leider noch nicht als Print verfügbar 
(wir arbeiten aber daran). 
Die Bücher werden nach Ende der Bewerbungsphase per E-Mail versendet. Angebotene Formate sind pdf, mobi und epub.

Dieses Mal geht es darum, wie man gegen den inneren Schweinehund angeht. Das  Wort "Prokrastination" ist vielleicht noch nicht jedem ein Begriff. Das Gefühl der Prokrastination kennen aber die Meisten. 

Man muss noch einen wichtigen Anruf tätigen, schiebt ihn aber so lange auf, bis es (fast) zu spät ist. 

Man will eigentlich noch Spanisch lernen aber die Couch ruft und außerdem ist morgen ja auch noch ein Tag. 

Man hat noch ein wichtiges Projekt vor aber verfängt sich in Nebensächlichkeiten. 

Es steht eine Klausur bevor aber das Lernen passiert doch wieder erst am Abend vor der Klausur. 

Ich glaube, es ist klar, worauf das Ganze hinausläuft... 

23 Gewohnheiten gegen Prokrastination greifen das Problem bei der Wurzel an: die 7 Ausreden gegen Prokrastination werden identifizeirt und so lange bearbeitet, bis selbst die hartnäckigste von ihnen sich zurückzieht und du es schaffst, die Prokrastination zwar vielleicht nicht für immer und alle Zeit zu verbannen, ihr aber ihre große Macht über dich zu nehmen. 

Zur Leserunde
Herr-Paul-Translationss avatar

SMARTE Ziele für smarte Leute

Nach dem Erfolg der Leserunde zu „Der richtige Start in einen erfolgreichen Tag: Wie Sie mit einer Morgenroutine jedes Ziel erreichen und energiegeladen durch den Tag kommen“ und der Leserunde zu „Schluss mit schlechten Angewohnheiten: 25 Schritte, um JEDE negative Gewohnheit zu eliminieren“ geht es nun in die dritte Runde.

ACHTUNG: Die vergebenen Bücher sind eBooks. Das Buch ist noch sehr frisch und daher leider noch nicht als Print verfügbar
(wir arbeiten aber daran).
Die Bücher werden nach Ende der Bewerbungsphase per E-Mail versendet. Angebotene Formate sind pdf, mobi und epub.

Dieses Mal geht es darum, wie man sich Ziele setzt und diese auch erreicht. 

Haben Sie sich schon einmal etwas vorgenommen und dann nicht erreicht? Ist Ihnen das schon mehr als einmal passiert? Das frustrierende Gefühl, sein Potential einfach nicht ausschöpfen zu können ist sicher niemandem unbekannt. Vielleicht liegt es aber gar nicht an Ihnen, sondern eher an der Art, wie Sie Ihre Ziele setzen.

Setzen Sie sich häufig Ziele die Sie dann nicht erreichen? Wir alle haben unsere ganz eigenen Sehnsüchte und Träume. Die meisten von uns wünschen sich erfüllende Beziehungen. Für einige sind persönliche Freiheiten wichtiger. Andere wollen Ruhm, Reichtum und Erfolg. Und wieder andere möchten profitable Unternehmen gründen oder leiten. Was auch immer Ihre Träume sind, eine vernünftige Zielsetzung kann Sie diesen Träumen näher bringen.

Andererseits können die falschen Ziele dazu führen, dass Sie frustriert und unmotiviert aufgeben. Wenn Sie sich Ziele setzen die zu hoch gesteckt sind, ist es leicht aufzugeben, wenn Ihre Träume nicht zur Realität werden.

Wir alle haben wichtige Meilensteine auf dem Weg zum Erfolg die wir gern erreichen würden. Der Trick ist es einen Plan zu erstellen und ihm zu folgen. S.M.A.R.T. Ziele vereinfachen diese Aufgabe.

Konzentration auf S.M.A.R.T. Ziele und echte Ergebnisse

Es ist leicht, sich S.M.A.R.T. Ziele zu stecken. Schreiben Sie einfach ein erwünschtes Ergebnis auf ein Blatt Papier und setzen Sie sich eine Deadline bis zu welcher Sie dieses Ziel erreicht haben wollen. Das Schwierige ist, wie meist, das Handeln. Wie Sie wissen ist das Internet voller Bücher die davon sprechen, sich Ziele zu setzen. Das Problem? Die meisten erwähnen das tägliche Handeln, das zum Erreichen der Ziele führt gar nicht.

In dem Buch „S.M.A.R.T. – Ziele leicht gemacht“ erhalten Sie einen Plan in zehn Schritten der Ihnen dabei hilft, Ihre Ziele zu setzen und auch zu erreichen. Anders als in anderen Büchern bringt Ihnen dieses Buch bei, wie Sie jede Idee in einen durchführbaren Plan verwandeln können. Sie erhalten so nicht nur einen guten Überblick über die S.M.A.R.T. Ziele, sondern eine Vorlage wie Sie diese in eine alltägliche Gewohnheit verwandeln können.


"S.M.A.R.T. – Ziele leicht gemacht " beinhaltet einen detaillierten Plan dazu, wie Sie jedes große Ziel in Ihrem Leben in einen leicht ausführbaren, alltäglichen Plan herunterbrechen können. Sie werden Folgendes lernen:

  • Verstehen, was ein gutes S.M.A.R.T. Ziel ausmacht
  • Herausfinden, was Sie wirklich erreichen wollen
  • Ziele für alle 7 Bereiche Ihres Lebens setzen
  • Sich auf Dreimonatsziele konzentrieren, die erreichbar sind
  • 5 Schritten folgen, die Ihre S.M.A.R.T. Ziele in Gewohnheiten verwandeln
  • Die Durchführung dieser Gewohnheiten mit einem wöchentlichen Rückblick überprüfen
  • Mindmaps verwenden, um jeden einzelnen Schritt zu identifizieren, den Sie zum Erreichen Ihrer Ziele benötigen
  • Den täglichen Fortschritt Ihrer Ziele nachverfolgen
  • Fünf Hindernisse von S.M.A.R.T. Zielen überwinden
  • Ihre Ziele (richtig) überprüfen und sichergehen, dass Sie auf dem richtigen Weg sind
  • Motiviert bleiben, indem Sie die Kraft der Verantwortlichkeit nutzen

Ziele setzen muss nicht schwierig sein. Sie können jedes große Ziel erreichen, wenn Sie dem richtigen Plan folgen. Und „S.M.A.R.T. – Ziele leicht gemacht“ kann Ihnen dabei helfen.

Zur Leserunde
Herr-Paul-Translationss avatar

Wie man schlechte Angewohnheiten los wird und sie durch starke, positive Routinen ersetzt



Nach dem Erfolg der Leserunde zu "Der richtige Start in einen erfolgreichen Tag: Wie Sie mit einer Morgenroutine jedes Ziel erreichen und energiegeladen durch den Tag kommen" geht es in die zweite Runde. 
Essen Sie häufig Fastfood, sehen zu viel Fern, geben zu viel Geld aus oder verfallen Ihrem Heißhunger? Wollen Sie mit dem Rauchen aufhören oder weniger Alkohol trinken? Haben Sie eine kleine (aber nervige) Angewohnheit die Sie loswerden möchten? 

Jeder von uns hat mindestens eine schlechte Angewohnheit die er gern ablegen würde. Wahrscheinlich haben Sie dies sogar schon mindestens einmal versucht. Vielleicht hatten Sie auch einige Tage lang Erfolg. Dann passierte etwas Unerwartetes und Sie hatten für ein oder zwei Tage einen Ausrutscher. Dabei bleibt es jedoch meist nicht. Ein kleiner Fehler öffnet die Tür einen Spalt breit und all Ihre Disziplin verliert sich schnell in Bedeutungslosigkeit. Bald sind Sie wieder dort angekommen, wo Sie angefangen haben, aus dem einfachen Grund weil alles andere zu schwierig ist. 

Das Interessante daran? Jeder von uns hat dieses Muster in seinem Leben schon selbst erlebt. Zum Glück gibt es eine schnelle Lösung: Bauen Sie sich einen Plan, der beim Brechen der schlechten Angewohnheit hilft und befolgen Sie diesen Tag für Tag. 

Schlechte Angewohnheit aussuchen, Plan erstellen und heute beginnen!


Es ist völlig egal ob Sie in der Vergangenheit Fehlschläge erlitten haben. Das bedeutet nicht, dass Sie faul oder willensschwach sind. Es bedeutet einfach, dass Sie nicht die richtigen Werkzeuge hatten, um eine bleibende Veränderung in Ihrem Leben hervorzurufen. 

Was Sie brauchen ist eine Strategie, die Ihre schlechtesten Angewohnheiten erkennt und die Ihnen dabei hilft, diese loszuwerden. Diese Strategie finden Sie im Buch: 
„Schluss mit schlechten Angewohnheiten: 25 Schritte, um JEDE negative Gewohnheit zu eliminieren“ 

In diesem Buch lernen Sie: 
  • Warum „Willensstärke“ ein gefährliches Wort ist, um Gewohnheiten zu verändern

  • Die eine Sache, die Menschen falsch machen, die Gewohnheiten aufzubauen versuchen (Schritt # 2)

  • Ein 3-schrittiger Prozess zur Identifikation des „Warum“ hinter Ihrer schlechten Angewohnheit (Schritt # 9)

  • Warum der Cold-Turkey Entzug für Gewohnheiten nur selten funktioniert (Schritt # 6)

  • Wie bestimmte Orte Ihre Bemühungen zunichte machen können (Schritt # 19)

  • Der „Ist jetzt auch egal“-Effekt und wie er zu Exzessen führen kann (Schritt # 21)

  • Warum eine 30-Tage Challenge der erste Schritt zur andauernden Veränderung von Gewohnheiten ist (Schritt # 3)

  • Die besten Werkzeuge & Apps, um Ihre neuen Gewohnheiten beizubehalten (Schritte # 15 & # 17)

Sie müssen sich nicht von schlechten Angewohnheiten kontrollieren lassen. Sie können diese durchbrechen, indem Sie einer Strategie Schritt für Schritt folgen. 

Disclaimer: Ich bin der Übersetzer des Buches, daher ist mein Urteil nicht ganz wertfrei. Ich würde mich sehr freuen, wenn hier eine konstruktive Diskussion über das Buch stattfinden könnte. 
Gewinner der Leserunde erhalten ein Rezensionsexemplar des Buches in PDF-Form. 
Herr-Paul-Translationss avatar
Letzter Beitrag von  Herr-Paul-Translationsvor 3 Jahren
Das Buch ist derzeit kostenlos auf Amazon verfügbar, noch bis zum 24.11.
Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Community-Statistik

in 25 Bibliotheken

auf 2 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks