S.b. Daniels

 3 Sterne bei 1 Bewertungen
Autor von Vergessene Tage.

Alle Bücher von S.b. Daniels

Vergessene Tage

Vergessene Tage

 (1)
Erschienen am 03.04.2013

Neue Rezensionen zu S.b. Daniels

Neu
Elfensterns avatar

Rezension zu "Vergessene Tage" von S.b. Daniels

Die Sintflut-Legende - Einmal anders
Elfensternvor einem Jahr

Arakesh, ein rebellischer Engel und seine Brüder kommen, in der Hoffnung sich die Rechte der Menschen zu nehmen, auf die Erde, doch keiner ahnt welche Folgen diese Grenzüberschreitung mit sich bringt, da die Menschen im Glauben kräftigere Nachkommen zu bekommen, sich mit den geistigen Wesen vereinen und erst im Nachhinein begreifen, welchen unwiderruflichen Fehler sie begangen haben.

Inmitten der sich ausbreitenden Angst und Verzweiflung findet Arakesh schließlich die Empfindung der Liebe, nach der er gesucht hatte, in einer menschlichen Frau, aber das Ende des weltweit angerichteten Chaos ist in greifbarer Nähe.


Eine interessante Interpretation der Sintflut-Legende aus der Bibel. Allerdings ist die Ausführung eher mittelmäßig. Die Hauptcharaktere sind durchaus interessant, allerdings fehlt bei sämtlichen Charakteren die sonst übliche Beschreibung. Gleiches gilt für die Umgebungen. Hier wird auf Beschreibungen komplett verzichtet. Man erfährt zwar, dass sich ein Charakter beim Tempel oder im Wald befindet, allerdings kann man sich das nicht bildlich vorstellen, weil eben die Beschreibungen der Orte völlig weggelassen wurden. Dadurch wirkt die ganze Geschichte etwas lieblos geschrieben. Die Dialoge zwischen Arakesh und der Liebe drehen sich zum Teil munter im Kreis, bis sie endlich etwas Neues offenbaren.


Was mir auch extrem negativ aufgefallen ist, das sind die Schreibfehler. So verwendet die Autorin nach einem Komma grundsätzlich das Wort „dass“, obwohl es in nahezu allen Fällen „das“ heißen muss. Der Unterschied zwischen den Worten „denn“ und „den“ scheinen ihr auch völlig unbekannt zu sein. Es gibt in dem Buch noch andere Stellen, in denen Wörter falsch verwendet wurden, allerdings sind das Einzelfälle.


Zwei Beispiele, die ich sehr lustig fand und die die Problematik deutlich machen, möchte ich hier noch zitieren:


„Wir dachten, Gott hätte sich von der Erde abgewandt und würde niemanden mehr straffen.“


„Dann schwimmte er in die von Wasser überflutete Welt hinaus.“

Kommentieren0
82
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 2 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks