SM Reine The Darkest Gate (#2) (The Descent Series)

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „The Darkest Gate (#2) (The Descent Series)“ von SM Reine

Find the entire series here: smarturl.it/descentseries   When Elise Kavanagh retired from demon hunting, she swore it would be permanent. But an attack from a powerful necromancer forced her back into the business, and now she's trying to balance her normal boyfriend and normal job with everything supernatural. Mr. Black is a demon hunter gone rogue. He's enslaving angels and stealing ethereal artifacts in pursuit of forbidden immortality, and an old grudge drives him to make his final stand in Elise's territory. Destroying her life and killing her friends isn't the goal, but it's a definite perk. A demonic overlord offers to join against Mr. Black and protect Elise's loved ones. All she needs to do is ally with the demons she's sworn to kill, at the cost of her morals--and maybe her immortal soul. But once she crosses that line, there's no turning back. Nothing is sacred when Heaven and Hell collide on Earth...

der Beginn war von zu vielen Kampfszenen geprägt, zum Ende hin wurde es aber immer interessanter

— annlu
annlu
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • die Vergangenheit holt Elise ein

    The Darkest Gate (#2) (The Descent Series)
    annlu

    annlu

    09. September 2015 um 19:55

    Retired? Kopides and aspides never retired. The best anyone could hope for was dying in the service of mankind. Band 2 der Decent Serie In der Vergangenheit wurden Elisa und James von einem anderen Kopis aufgesucht, der sie damit beauftragt, ein himmlisches Artefakt der Engel zu besorgen. Um einen Missbrauch durch ihn vorzubeugen, sind sie gegen ihn vorgegangen und dachten eigentlich, er wäre tot. Doch nun taucht Mr. Black in ihrer Stadt auf, brennt Elises Büro nieder, stiehlt ihr Geld und greift ihre Mitbewohnerin Betty und ihren Freund Antony an. Elise muss sich mit dem Dämonenoverlord der Umgebung verbünden, um gegen den gemeinsamen Feind vorzugehen – doch was wird sie das kosten? Das Buch ist wie Band eins stark auf Kampfszenen fokussiert und steigt auch gleich mit solch einer ein. Nun erfährt der Leser auch mehr über die Vergangenheit Elises und was es mit den geheimnisvollen Handschuhen auf sich hat, die sie immer trägt. Neben Dämonen, die schon im ersten Teil vorkamen, treten nun immer mehr Engel auf. James und Elise sind in diesem Band nicht nur alleine unterwegs, Anthony und Betty nehmen immer mehr Einfluss auf die Geschichte. Neben den Kämpfen wird Elises eigene Art, mit Beziehungen zu anderen Menschen umzugehen, thematisiert. Zum Ende hin klären sich nicht nur die Zusammenhänge der einzelnen Parteien auf, die in der Geschichte eine Rolle spielen, der Leser erfährt nun auch, wer der geheimnisvolle Mann ist, vor dem Elise auf der Flucht ist. Der Beginn hat sich für mich etwas hingezogen, weil die Geschichte dort wieder hauptsächlich auf die verschiedenen Kämpfe ausgerichtet war. Die einzige Abwechslung waren die Kapitel, die sich mit der vergangenen Begegnung zwischen James, Elise und Mr. Black beschäftigten. Gegen Ende wurde das Buch immer spannender, ihre Freunde bekamen eine aktivere Rolle und einige Geheimnisse wurden gelüftet.

    Mehr