Sabaa Tahir

 4,4 Sterne bei 2.071 Bewertungen

Lebenslauf von Sabaa Tahir

Weltverändernde Bücher: Sabaa Tahir, geboren 1983, ist eine pakistanisch-amerikanische Autorin. Sie besuchte die Sherman E. Borroughs High School und anschließend die Universität von Kalifornien in Los Angeles. Bei der Washington Post war sie während des Studiums als Praktikantin und nach dem Abschluss als Redakteurin beschäftigt. Die Begegnung mit Berichten über den Nahen Osten führten dazu, dass sie ihren ersten Roman „Elias & Laia – die Herrschadt der Masken“  veröffentlichte. Dieser erreichte den zweiten Platz in der Bestseller Liste der New York Times und wurde von Amazon als bestes Buch für junge Erwachsene m Mai 2015 gewählt. 

Alle Bücher von Sabaa Tahir

Cover des Buches Elias & Laia - Die Herrschaft der Masken (ISBN: 9783846600351)

Elias & Laia - Die Herrschaft der Masken

 (1.207)
Erschienen am 16.02.2017
Cover des Buches Elias & Laia - Eine Fackel im Dunkel der Nacht (ISBN: 9783846601143)

Elias & Laia - Eine Fackel im Dunkel der Nacht

 (540)
Erschienen am 30.10.2020
Cover des Buches Elias & Laia - In den Fängen der Finsternis (ISBN: 9783846600788)

Elias & Laia - In den Fängen der Finsternis

 (163)
Erschienen am 28.02.2019
Cover des Buches Elias & Laia - Die Herrschaft der Masken (ISBN: 9783846600733)

Elias & Laia - Die Herrschaft der Masken

 (3)
Erschienen am 30.11.2018
Cover des Buches Elias & Laia - Die Herrschaft der Masken (ISBN: 9783785750810)

Elias & Laia - Die Herrschaft der Masken

 (44)
Erschienen am 15.05.2015

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Sabaa Tahir

Cover des Buches Elias & Laia - Die Herrschaft der Masken (ISBN: 9783846600351)Lielies avatar

Rezension zu "Elias & Laia - Die Herrschaft der Masken" von Sabaa Tahir

Hat mich super überrascht und ist etwas außergewöhnliches
Lielievor 5 Tagen

Dieses Buch habe ich von einer Freundin bekommen, da diese es zweimal hatte. Ich denke, hätte ich es im Buchladen entdeckt, hätte ich es mir nicht gekauft, denn anfangs hatte ich keine großen Erwartungen an dieses Buch. Ich konnte mir überhaupt nicht vorstellen, auf der Grundidee etwas spannendes zu machen. Jedoch hat mich dieses Buch von Seite zu Seite vom Gegenteil überzeugt.


Die Protagonisten Elias und Laia sind mir von Anfang an super sypathisch gewesen. Ihre inneren Monologe und Denkweise waren für mich super nachvollziehbar und realistisch. Ich fand es super gut, dass es sich in diesem Buch nicht von Anfang an alles um die Liebesgeschichte gedreht hat, sondern dass man auf den "Zusammenprall" von den beiden hingearbeitet hat. Es gab einige Wendungen, die mich an sich erst mal geschockt hatten. 

Einen Stern Abzug gibt es für mich für den Anfang. Ich fand bis in etwa zur Mitte des Buches, hat sich das Lesen unendlich gezogen. Aber danach hat die Story alles wieder vollkommen herausgeholt.


ich bin super gespannt auf den zweiten Teil und kann dieses Buch auf jedenfall jedem Jugendfantasyfan empfehlen!!!

Kommentieren0
1
Teilen
Cover des Buches Elias & Laia - Die Herrschaft der Masken (ISBN: 9783846600351)L

Rezension zu "Elias & Laia - Die Herrschaft der Masken" von Sabaa Tahir

Tolle Idee und spannende Umsetztung
LoisVelarisvor einem Monat

Laia ist ein Kundigenmädchen ohne Eltern. Sie lebte bei ihren Großeltern, bis diese ermordet und ihr Bruder entführt wurde. In der Hoffnung auf Hilfe schließt sie sich dem Wiederstand an. Dieser gibt ihr den Auftrag die Akademie Schwarzkliff als Sklavin auszuspionieren. Elias ist ein Schüler in Schwarzkliff und wird zur Maske ausgebildet, deren Aufgabe es ist Verbrechen aufzuspüren und zu rächen. Doch Elias ist unzufrieden und will fliehen, was ihm jedoch aus dem Kopf geschlagen wird. Denn der Imperator, der das Land regiert hat keinen Erben hervorgebracht. Vier Anwärter unter den Masken sollen in eine Prüfung auf Leben und Tod. Derjenige, der gewinnt wird neuer Imperator. Laia, die als Sklavin nach Schwarzkliff kommt wird gefoltert und mit Aufgaben überhäuft. Elias, der Laia in Schwarzkliff begegnet ist ihr gut gesinnt und versucht ihr zu helfen. Immer wieder begeben sich beide in Gefahr und riskieren es getötet zu werden. Am Ende verliert Elias die Prüfung und soll hingerichtet werden. Laia, die die ganze Zeit vom Wiederstand belogen wurde befreit ihn und macht sich zusammen mit Elias auf den Weg, ihren Bruder zu befreien. 

Anfangs hatte ich Schwierigkeiten in die Geschichte hineinzukommen, doch als die Prüfungen erst richtig angefangen hatten wurde es richtig spannend und fesselnd. Laia fand ich als Charakter manchmal etwas schwach. Sie vertraute schnell anderen Leuten, was sich fast immer als Fehler herausstellte. Manchmal hatte ich auch den Gefühl, dass sie selbst nicht wusste, was sie tat. Elias empfand ich von Anfang an, als sehr starken Charakter. Er hatte seinen eigenen Willen und folgte seinem Herzen und seinem Verstand. Auch seine Einstellung gegenüber den niedrigeren Menschen fand ich faszinierend.

Die Idee der Autorin finde ich toll. Vor allem das Konzept der Welt und die Masken und die Auguren haben mich gefesselt.



Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Elias & Laia - In den Fängen der Finsternis (ISBN: 9783846600788)weltentzueckts avatar

Rezension zu "Elias & Laia - In den Fängen der Finsternis" von Sabaa Tahir

So große Liebe für diese Reihe!!!! :D
weltentzuecktvor 3 Monaten

Diese Geschichte besticht mit ihren authentischen Charakteren, verzwickten zwischenmenschlichen Beziehungen, ungewöhnlichen fantastischen Elementen und einer durchdachten (und besorgniserregenden) dystopischen Gesellschaft.

Sie wird erzählt aus den Perspektiven von Elias, Laia und Helena, ergänzt von zwei kleinen Kapiteln des Nachtbringers. In Band 3 werden die Beziehungen der Charaktere fokussiert, Hintergründe beleuchtet, Vergangenheiten aufgewirbelt. So erfährt man mehr zu Laias und Darins familiärem Hintergrund, zu Helenas innerem Zwiespalt, ausgelöst durch Loyalität dem Imperium gegenüber und der Liebe zu ihrer Schwester, zu des Nachtbringers uralter Geschichte, die es schwer macht, ihn abgrundtief zu hassen, und auch über Keris Veturia werden mehr und mehr Dinge entpuppt. Letztere stellt trotzdem noch ein großes Mysterium für mich dar, das vermutlich in Band 4 endgültig geknackt wird.
Elias ist als Seelenfänger nun verantwortlich für die Zwischenstatt, dem Ort, an den die Geister gehen bevor sie ins Jenseits entlassen werden. Er interessiert sich allerdings mehr für die Probleme der Lebenden als die der Toten und erkennt zu spät, dass es bald keine Lebenden mehr gibt, wenn er seine Aufgabe nicht ernst nimmt.

Wie man an Elias‘ Handlungsstrang schon unschwer erkennt, nehmen die fantastischen Elemente in Band 3 zu. Nachtbringer, Dschinn, Ifrit und Ghuls sowie Laias und Helenas ungewöhnliche Gaben begleiten den Leser durch die Geschichte. Das finde ich besonders spannend, weil diese Sorte Fabelwesen sehr selten in Büchern vorkommen. Leider bleiben sie mir stellenweise blass – ein paar mehr Erklärungen wären für mich sehr hilfreich gewesen.

Am Anfang der Geschichte wären einige Rückblenden sinnvoll gewesen. Ich fand nicht in die Geschichte zurück und musste Band 2 nochmal lesen, bevor ich mich dann endgültig Band 3 widmen konnte. Und obwohl der Anfang des Buches sich im Vergleich zu dem rasanten Ende von Band 2 ein wenig zog, habe ich das Buch dann innerhalb weniger Tage verschlungen. Das liegt an dem hervorragenden spannenden Schreibstil und an den Kapitelcliffhangern. „Just one more chapter“ ist bei dieser Geschichte einfach nicht möglich. Am besten bricht man irgendwo innerhalb eines Kapitels ab, da wirklich jedes Kapitel so aufhört, dass man einfach weiterlesen MUSS.

Die vielen schier ausweglosen Situationen verwandeln die Geschichte in einen wahren Pageturner.
5 von 5 Sternen!

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community



Der LovelyBooks Lesesommer geht in die achte Runde und auch diese Woche heißt es wieder: Buchtipps bekommen, Aufgabe lösen, Zusatzpunkte sammeln und Buchpakete gewinnen! In der 8. Woche hat der Bastei Lübbe Verlag auf unserer Übersichtsseite fünf brandaktuelle Buchtipps für euch - lasst euch diese Chance auf Zusatzpunkte und phänomenalen Lesestoff nicht entgehen! 

Zusammen mit dem Bastei Lübbe Verlag verlosen wir diese Woche 3 Buchpakete bestehend aus:
"Elias & Laia - Die Herrschaft der Masken" von Sabaa Tahir

"Daringham Hall - Das Erbe" von Kathryn Taylor
"Tante Poldi und die sizilianischen Löwen" von Mario Giordano
"Die stille Kammer" von Jenny Blackhurst
"Wenn Schmetterlinge Loopings fliegen" von Petra Hülsmann


Mehr Infos zu den Büchern findet ihr hier! 

Wenn ihr euer Glück versuchen möchtet, beantwortet uns einfach folgende Frage: 

Was bedeutet für euch Freiheit? Begebt ihr euch gern auf ein großes Abenteuer, reist in ferne Länder, genießt entspannte Sommertage oder ist Freiheit etwas ganz anderes für euch?

Für diese Aufgabe gibt es beim LovelyBooks Lesesommer 100 Punkte! 
Wenn ihr nicht am Lesesommer teilnehmt, könnt ihr natürlich trotzdem gerne hier bei der Verlosung mitmachen! Bewerben könnt ihr euch wie immer über den blauen "Jetzt bewerben"-Button.

Bitte gebt in eurer Antwort an, ob ihr auch Punkte für den LovelyBooks Lesesommer sammeln oder nur an der Verlosung der Buchpakete teilnehmen möchtet. Und wenn ihr nur die Punkte für den Lesesommer sammeln, aber nicht an der Verlosung teilnehmen möchtet, schreibt das ebenfalls dazu.
361 BeiträgeVerlosung beendet
Mein Blog gibt es jetzt bereits ein Jahr und es gibt eine Woche lang jeden Tag ein Buch und ein Hörbuch zu gewinnen! Kommt doch einfach mal vorbei! Vielleicht ist ja etwas für euch dabei? http://books-and-cats.de/?p=3349
0 BeiträgeVerlosung beendet
Mein Blog wird 1 Jahr alt und ich verlose 2 Bücher dort:
"Elias & Laia - die Herrschaft der Masken"
sowie
"Die letzten Tage von Rabbit Hayes"

Ich freue mich, wenn ihr dort mitmacht!

Liebe Grüße, Vanessa

https://vanessasbuecherecke.wordpress.com/2015/05/25/bloggeburtstag-mein-blog-wird-1-jahr-alt/
3 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Sabaa Tahir wurde am 01. Januar 1983 in London (Großbritannien) geboren.

Sabaa Tahir im Netz:

Community-Statistik

in 2.642 Bibliotheken

von 1.031 Lesern aktuell gelesen

von 50 Lesern gefolgt

Reihen des Autors

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks