Sabina Altermatt Alpenrauschen

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(0)
(1)
(2)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Alpenrauschen“ von Sabina Altermatt

Als die Politikerin Franziska Padrun in Zürich bei einem Verkehrsunfall tödlich verletzt wird, steht für die Journalistin Flurina Filli fest, wer hinter dem gewaltsamen Todesfall steckt: die AlpinaInvest, die ein Kongresszentrum finanziert, gegen dessen Bau Franziska Padrun seit Jahren protestiert hat. Flurina recherchiert im Engadin, wo sie selbst ihre ersten Lebensjahre verbracht hat. Ihr Verdacht scheint sich zu bewahrheiten: Die AlpinaInvest will offenbar um jeden Preis alles, was den Bau des Zentrums behindern könnte, aus dem Weg räumen. Doch dann wird Flurina von der eigenen Vergangenheit eingeholt ...

Stöbern in Krimi & Thriller

In tiefen Schluchten

Eine Lesereise nach Südfrankreich - schöner Roman, ohne Kriminalelemente.

minori

Finster ist die Nacht

Konnte mich leider trotz der spannenden Mördersuche nicht vollkommen überzeugen.

misery3103

Spectrum

auch wieder sehr spannend

CorneliaP

Geständnisse

Erschütternd, böse, dramatisch und spannend - Rache auf sehr diffizile Art.

krimielse

Die sieben Farben des Blutes

An vielen Stellen spannend. Nichts besonderes. Zum Ende hin langatmig. Ausgefallene Story. Kann man nebenbei lesen.

alinereads

Was wir getan haben

Ein Thriller um Verdrängung und Schuld. Spannung bis zur letzten Seite

brenda_wolf

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserunde zu "Bergwasser" von Sabina Altermatt

    Bergwasser
    Sabina_Altermatt

    Sabina_Altermatt

    Liebe Leserinnen und Leser Ich lade euch ganz herzlich zur ersten Leserunde zu meinem vierten Kriminalroman »Bergwasser« ein. Darum geht’s: Die Ingenieurin Julia Jansen soll in den Schweizer Alpen Reparaturen an einer Tunnelbohrmaschine vornehmen. Als einzige Frau muss sie sich dabei nicht nur in einem von Männern dominierten Umfeld behaupten, sondern wird zudem zur Zielscheibe mysteriöser Gefahren, die im Berg lauern: Bei Julias Ankunft hat das Projekt bereits einen Maschinenführer das Leben gekostet. Und was zunächst aussieht wie ein Unfall, ist erst der Anfang: Der Berg scheint sich gegen seine Angreifer zu wehren … Es würde mich sehr freuen, wenn der eine oder die andere an der Verlosung mitmachen würde. Gerne bin ich auch bereit, mit euch über mein Buch zu diskutieren. Herzlich Sabina

    Mehr
    • 247
  • Rezension zu "Alpenrauschen" von Sabina Altermatt

    Alpenrauschen
    Buecherwurm1973

    Buecherwurm1973

    24. January 2011 um 08:11

    Die Grüne Politikerin Franziska Padrun ist gegen den Bau eines Kongresszentrums in den Bündner Bergen. Kurz vor der Abstimmung wird sie in Zürich überfahren. Da kommt die Frage auf, ob eine Investfirma soweit gehen würde, ihre Gegnerin zu überfahren. Die Journalistin Flurina Filli wird an die Kundgebung im Engadin geschickt. Ausgerechnet in ihre alte Heimat. Sofort begegnet sie alten Bekannten und Verwandten. Nebst ihren Recherchen, wird Flurina Filli immer mehr von ihrer Vergangenheit eingeholt. Der Roman ist flüssig geschrieben. Die Menschen im Engadin und ihre Umgebung wurden treffend beschrieben. Die Autorin bleibt der Sache und schweift nicht unnötig ab. Aber die Story hat mich nicht gefesselt. Mich hat die Nebenstory, Flurina Fillis Vergangenheit, viel mehr interessiert als wer die Politikerin überfahren hat. Das ist ja wohl nicht der Sinn von einem Kriminalroman.

    Mehr
  • Rezension zu "Alpenrauschen" von Sabina Altermatt

    Alpenrauschen
    coimbra

    coimbra

    22. November 2009 um 16:56

    ein Bündtner Krimi, bei dem es darum geht, ob eine Investmentfirma so weit gegangen ist, eine Engadiner Politikerin zu überfahren... Mit wunderschönen
    Engadiner Wortspielen, und einer rätoromaischen Atmosphäre.
    Überraschender Schluss.