Sabine Alt Kinder des Wassers

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(1)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Kinder des Wassers“ von Sabine Alt

Die drei Abiturienten Johanna, Jacob und Jan waren unzertrennlich. Als Jan unter mysteriösen Umständen in der Ruhr ertrank, wurden sich die Zwillinge Johanna und Jacob fremd. Johanna zog als Übersetzerin nach Paris. Jacob blieb in Bochum und arbeitet in eienr Nervenheilanstalt. Zehn Jahre später besucht Johanna den Bruder. In der Nacht darauf kommt eine junge Patientin im Fluß hinter der psychiatrischen Klinik zu Tode. Zufall? Mord? Was geschah vor zehn Jahren wirklich?

Stöbern in Krimi & Thriller

Durst

Super

HexeLilli

Death Call - Er bringt den Tod

Hart, Härter, Carter

Irrenmagnet

Der Totensucher

Spannung pur, ab der ersten Seite, aber alles schon mal da gewesen

Frau-Aragorn

Oxen. Das erste Opfer

Ein Agententhriller mit Luft nach oben, weil es erst im letzten Drittel richtig spannend und actionreich wird.

DieLeserin

In ewiger Schuld

Großartiges Buch, Spannend bis zum Schluss und das Ende wirklich überraschend. Top!

eulenmatz

Totenstarre

Wer die Reihe kennt, kann vielleicht mit dem Buch mehr anzufangen, Neulinge sollte eher Abstand halten.

Flaventus

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Kinder des Wassers" von Sabine Alt

    Kinder des Wassers
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    16. May 2010 um 13:11

    Johanna und Jacob sind Zwillinge die sich 10 Jahre nicht gesehen haben. Der gemeinsame Freund Jan ertrank damals im Fluss......innerhalb weniger Tagen sterben zwei Menschen am Fluss, warum gerade jetzt? Was ist damals wirklich passiert? Ein gut geschriebener Kriminalroman spannend und vielschichtig. Lesenswert