Sabine Anders Liebesbriefe großer Männer

(98)

Lovelybooks Bewertung

  • 124 Bibliotheken
  • 4 Follower
  • 21 Leser
  • 14 Rezensionen
(36)
(40)
(20)
(2)
(0)

Inhaltsangabe zu „Liebesbriefe großer Männer“ von Sabine Anders

Liebesbriefe handeln von Glück, Sehnsucht, Traurigkeit oder Abschied. Doch alle sind stete Versuche, die drei Worte „Ich liebe dich“ so auszudrücken, dass der andere die Verzückung dieses großen Gefühls spüren und glauben kann. Auch berühmte Männer der Weltgeschichte, wie zum Beispiel Beethoven, Goethe, Napoleon, Lord Byron und Kafka stellten sich der Herausforderung, die Liebe in Worte zu fassen und die Herzen ihrer Angebeteten zu erobern. In dem vorliegenden Buch sind die schönsten Liebesbriefe großer Männer gesammelt, und erzählen Geschichten von Glück und Unglück, vom Ver- bis zum Entlieben, von Eifersucht, Schwärmerei, Verzweiflung und Euphorie – und von der ewigen Liebe. Herzergüsse finden sich genauso wie kleine Alltäglichkeiten; die Briefe sind so unterschiedlich wie die Männer hinter den Worten. Sie zelebrieren die Liebe in all ihren Schattierungen, loten ihre Höhen und Tiefen aus, dokumentieren ihr Scheitern oder beweisen, dass ein Happy End möglich sein kann.

Pessoa, immer wieder etwas Besonderes...

— Edith_Hornauer
Edith_Hornauer

Schöne Auswahl! Nach der Lektüre drängt sich jedoch der Gedanke auf, dass Treue in der Liebe für die meisten Männer keine Option ist.

— Hamlets_Erbin
Hamlets_Erbin

Pure und vollendete Romantik!

— SaniHachidori
SaniHachidori

Ein wunderschönes Buch, einfach schön zu lesen.

— Nachtfalter89
Nachtfalter89

Was gibt es schöneres als wahre und ehrliche Worte zu lesen. Ich fand es fantastisch. Nur die Realität kann so süss sein.

— Ein LovelyBooks-Nutzer
Ein LovelyBooks-Nutzer

Lesenswerte Sammlung, die einen in eine andere Zeit versetzt und träumen lässt.

— Ein LovelyBooks-Nutzer
Ein LovelyBooks-Nutzer

Ich finds einfach toll !!

— PinkerPanther
PinkerPanther

Diese Sammlung schöner, wehmütiger und teilweise überaus witziger Liebesbriefe berühmter Politiker, Schriftsteller und Komponisten ist ein netter Zeitvertreib. Nach dem Lesen der Briefe sieht man den ein oder anderen großen Mann mit andern Augen...

— Krinkelkroken
Krinkelkroken

Stöbern in Biografie

Von Beruf Schriftsteller

Ein sehr lesenswerter Einblick in das Leben des berühmten Schriftstellers Haruki Murakami - nicht nur für Bibliophile!

DieBuchkolumnistin

Nachtlichter

Welch kraftvoller, einzigartiger Roman über Schattenseiten und den Kampf zurück ans Licht, über die heilende Wildheit der rauen See ...

DieBuchkolumnistin

Gegen alle Regeln

Sehr berührende Lebensgeschichte einer Jüdin

omami

Das Ja-Experiment – Year of Yes

Ein inspirierendes und humorvoll geschriebenes Buch einer warmherzigen, authentischen Frau! Sehr empfehlenswert!

FrauTinaMueller

Believe Me

Nicht so gefühlvoll

EvyHeart

Hans Fallada

Peter Walther zeigt nicht nur den erfolgreichen Schriftsteller, sondern auch die Abgründe, in denen Fallada lebte.

Didonia

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Er zählt zu meinen Lieblingsautoren...

    Liebesbriefe großer Männer
    Edith_Hornauer

    Edith_Hornauer

    04. May 2017 um 15:12

    Pessoa, eins seiner Bücher habe ich immer bei mir. Ob Briefe, Gedichte, Geschichten - sie erzählen vom Leben, von der Vorstellung davon, mit  allem, was  dazu gehört... Was soll ich noch schreiben,
    ich habe mich in seine Literatur verbissen... 

  • Liebesbriefe grosser Männer

    Liebesbriefe großer Männer
    Nachtfalter89

    Nachtfalter89

    25. January 2016 um 17:33

    Liebesbriefe grosser Männer Liebesbriefe sind in unserer Zeit etwas sehr seltenes geworden. Wahrscheinlich habe ich mir dieses Buch deshalb gekauft, weil sie für unsere Generation so etwas klischeehaftes haben - Liebesbrief gleich kitschig, schmalzig, gefühlsduslig. Deswegen war ich auch ein wenig überrascht, als ich einige in diesem Werk gesammelten Briefe gelesen habe. Viele sind mit einer unglaublichen Nüchternheit geschrieben. Das hatte ich nicht erwartet.Leider ist in heutige Zeit die Kunste des Briefes schreiben und die Gefühle erklären verschwunden! Durch dieses Buch kann man in alten Zeiten schwelgen und bekommt ein lächeln aufs Gesicht! Ich liebe dieses Buch und lese es gerne abends im Bett!

    Mehr
  • "Schreibe mir eine Zeile und nimm all meine Liebe entgegen, jetzt und auf ewig" (Oscar Wilde)

    Liebesbriefe großer Männer
    Fleur91

    Fleur91

    18. June 2015 um 19:44

    Dieses Buch beginnt mit den letzten vier Zeilen meines Lieblingsgedichts von Erich Fried und der Erklärung, was die Autorinnen unter Liebesbriefe verstehen. Dann geht es auch schon los. Zu den Personen vor den jeweiligen Briefen gibt es eine kurze Einführung, in der man kurz und knackig was über den Mann und seine Frau/Frauen erfährt. Also zum Beispiel, wo sie sich kennengelernt haben, ob die Liebe gehalten hat, mit wem die Personen verwandt waren usw.. "Große Männer" sind für die Autorinnen übrigens Männer der Literatur, der Politik und der Musik oder auch mal der Kirche. Man darf bei diesem Buchtitel aber nichts falsches erwarten. Wer ausschließlich kitschige Liebeserklärungen erwartet, wird sicher enttäuscht. Oft enthalten die Briefe nur Alltägliches. Es wird berichtet, wie der Tag war oder welche Pläne man für den nächsten Tag hat. Manche Briefe sind fast schon ziemlich witzig und manche romantischer. Bei manchen spürt man richtig das Verlangen und die Sehnsucht und bei anderen wiederum Eifersucht. Eines sind sie aber alle: Wirklich interessant zu lesen. Denn das hier ist keine Fiktion und genau das hat es für mich so interessant gemacht. Sie geben wirklich einen tollen Einblick in das Liebes- und Alltagsleben der Menschen, die sie geschrieben haben. Die Übersetzung der Briefe war für mich manchmal nicht ganz einfach zu lesen. In manchen kann man ganz einfach versinken und bei anderen musste ich die Sätze zweimal lesen, um sie richtig zu verstehen. Daher auch mein Rat, dieses Buch nicht am Stück zu lesen, um der Briefe und der Schreibart nicht überdrüssig zu werden. Ich habe über drei Wochen hinweg immer wieder in diesem Buch geschmökert und so hat es mir am meisten Spaß gemacht. MIr persönlich haben am besten der Brief von Pietro Bembo und die Briefe von Voltaire, Humboldt, Napoleon, Beethoven und vor allem Oscar Wilde gefallen. Ich kann es eigentlich nur empfehlen, ich habe sehr gern darin gelesen.

    Mehr
  • Teuerste Freundin...mein Engel...mein Herz...du abscheuliches Ding...

    Liebesbriefe großer Männer
    The iron butterfly

    The iron butterfly

    08. November 2014 um 11:52

    Der Briefwechsel zwischen Paul Celan und Ingeborg Bachmann, die Lektüre von Romeo & Julia und zuletzt Einblicke in die Welt der Emily Dickinson, alle dies hat mich dazu bewegt das Buch „Liebesbriefe großer Männer“ aus den tiefen des SuB hervorzukramen. Bereits vor zwei oder drei Jahren habe ich die Vorstellung von „50 Liebesbriefe großer Männer“ zusammengestellt und herausgegeben von Petra Müller und Rainer Wieland gelesen. Nun also die Zusammenstellung von Sabine Anders und Katharina Maier „Liebesbriefe großer Männer – ewig Dein – ewig mein – ewig uns“. Max Frisch schrieb einmal " Es ist bemerkenswert, daß wir gerade von dem Menschen, den wir lieben, am mindesten aussagen können, wie er sei. Wir lieben ihn einfach. Eben darin besteht ja die Liebe, daß sie uns in der Schwebe des Lebendigen hält, in der Bereitschaft, einem Menschen zu folgen in allen seinen möglichen Entfaltungen." In seinen Worten liegt eine Essenz, die sich aus der Lektüre dieses Bandes ergibt. Dies sind wahre Zeugnisse inniger Liebe und Zuneigung, des Begehrens, aber auch von Kummer, Schmerz und Verzweiflung. Alle Facetten einer Beziehung kommen hier zum Vorschein. Die Verfasser aus den unterschiedlichsten Epochen öffnen sich und ihr Herz, entblößen die Seele für die Angebetete (n). Der Liebesbrief, im Ursprung nur für die Augen des Adressaten bestimmt, wird hier dem Leser offengelegt. Im Grunde hat jeder Brief seinen besonderen Charakter, eben so wie der Verfasser auch. So finden sich die innigsten Schwüre, sehnsüchtige Forderungen, das Schwelgen in gemeinsamen Erinnerungen, aber auch die Zeichen für das Ende einer Beziehung in den Briefwechseln. Manchmal ist es eine Herzdame, die mit süßen Schwüren und umgarnenden Worten brieflich liebkost wird, oft sind es jedoch auch mehrere Damen, die Briefe erhielten. Oft war es dann die Jugendliebe, die sich im Erwachsenenalter nicht bewähren konnte oder es stellte sich heraus, dass die Mitgift nicht für ein komfortables Leben ausreichen würde. Ich will nicht zuviel verraten, jedoch trifft man hier auf die unterschiedlichsten Liebes- und Lebensbekundungen. Alleine die Kosenamen sind die Lektüre wert! Zur Einleitung eines jeden Briefes erhält der Leser eine Erklärung zu den betroffenen Personen und einen Abriss über den Verlauf ihrer Beziehung oder Partnerschaft. Absolut zu empfehlen, eine kurzweilige Lektüre, die zu Herzen geht und große Gefühle offenbart.

    Mehr
  • SuB-Abbau-Challenge 2014 - ran an die ungelesenen Bücher!

    Daniliesing

    Daniliesing

    Achtung: Man kann jederzeit noch einsteigen! Er ist Freude und Leid zugleich, er wächst und wächst und wird dabei immer schöner, aber auch erdrückender. Die Rede ist vom SuB ( Stapel ungelesener Bücher), der sich bei immer mehr Lesern in ungeahnte Höhen ausweitet. Bei vielen ist es mittlerweile sogar so weit, dass es gar nicht mehr möglich ist, alle ungelesenen Bücher auf einen Stapel zu stapeln. Es sei denn man nimmt die Gefahr in Kauf, vom eigenen Bücherstapel erschlagen zu werden. Deshalb muss ganz dringend eine Lösung her, damit all unsere wunderbaren ungelesenen Bücher nicht länger ein trauriges Dasein in den Regalen fristen müssen: Die große LovelyBooks SuB-Abbau-Challenge 2014 Ihr möchtet etwas dagegen tun und auch mal wieder Bücher lesen, die vielleicht schon länger ungelesen im Regal stehen? Ihr braucht eine Entscheidungshilfe dabei, was ihr 2014 lesen sollt? Dann haben wir jetzt die perfekte Lösung für euch. Macht mit bei dieser Challenge, lest im kommenden Jahr 12 Bücher von eurem SuB, die jemand anderes für euch aussucht, und entdeckt so "alte" Buchschätze ganz neu! Die Regeln Meldet euch bis zum 21. Dezember 2013 für diese Challenge an! Schreibt für eure Anmeldung hier einen Kommentar mit einem Link zu einem Regal eurer ungelesenen Bücher bzw. eures SuBs hier bei LovelyBooks! Verratet außerdem, wie viele Bücher vom SuB ihr in einem Jahr schaffen möchtet (mindestens 12, gern aber auch mehr, wenn ihr euch das zutraut)! Euer SuB sollte mindestens 25 Bücher umfassen, damit auch etwas Auswahl vorhanden ist. Am 22. Dezember bekommt ihr je einen Teilnehmer von mir zugelost, für den ihr 12 (oder mehr) Bücher vom SuB aussucht, die derjenige 2014 lesen soll. Bitte postet bis spätestens 31.12. hier im Thema die Bücher, die ihr für euren SuB-Abbau-Partner ausgewählt habt. Wenn es jemand verpasst, werde ich spontan selbst die Bücher auswählen, damit jeder weiß, was er 2014 lesen kann. Ab 01.01.2014 geht es dann richtig los - die Bücher, die für euch ausgesucht wurden, können ab diesem Zeitpunkt gelesen werden. Wenn ihr ein Buch beendet habt, sagt hier Bescheid und schreibt gern auch eine Rezension oder eine Kurzmeinung auf der Buchseite zum Buch. Wir sind sicher alle neugierig, wie es euch gefallen hat :) Ihr habt die Anmeldephase verpasst? Kein Problem, schreibt einfach trotzdem hier, wenn ihr noch später einsteigen möchtet und sobald wir mehrere Nachzügler haben, verlose ich wieder neue Partner, die für euch Bücher auswählen. Unter allen Teilnehmern, die ihr Ziel von 12 (oder mehr) Büchern erreichen, verlosen wir eine schöne Überraschung, die jedoch nicht aus Büchern bestehen wird. Wir wollen den SuB ja nicht wieder in die Höhe treiben ;-) Ihr habt Fragen zum Ablauf, den Regeln etc. - dann fragt am besten direkt hier in einem Beitrag und ich antworte schnellstmöglich. Teilnehmer: AefKaey, (3) Ajana, (2) Anendien (5/15) angiana, Anneblogt, Annilane, (2) battlemaus, (5/20) Bellchen, (2/20), Birnchen (0/14) Bluebell2004,  (2) BluevanMeer, (6/12) books4life, bookscolorsandflavor, (6/16) Buchrättin, (1) Buechermaus96, (1) Büchernische (0/12) Buecherwurm1973, (1/15) Carina2302, carooolyne, Caruschia, celynn, (4/15) christiane_brokate, CitizenWeasel, Clairchendelune, Clouud, Code-between-lines, Daniliesing, (1/18) Desaris,, die_moni (0/12) Dunkelblau, (4/15) Eatacatify, (2) eighttletters, (3) elena2607, (2/12) Elfendy, (9/24) Emma.Woodhouse, Eskarina*, (1) Fanny2011, (7/18) FantasyDream, Fay1279, (5) Federchen, (1/18) fireez, franzzi, (2) frozenhighways, (4/15) Ginger1986 (1/12), grinselamm (1/12) Gruenente, (2) HarIequin, (2), Hello-Jessi (0/35) irishlady, jana_confused (7/12) janaka, Jeanne_Darc, (6/20) jess020, (1) Juliaa, Julia_Ruckhardt, justitia, (2) kabahaas, Kajaaa, (0/12) Kanujga, (5/20) Karokoenigin, (3/20) Katesbooks, KatharinaJ, (4/12) kathrineverdeen, , katrin_langbehn (0/14) Kendall, (9/20), Kirschbluetensommer (0/12) kiwi_,  Kleine1984, (4/10) Kleines91, (11/15) kolokele, (1) kornmuhme, (1) Krisse, (2) kugelblitz85, Kurousagi, LaDragonia, (6/12) LadySamira091062, LaLecture, Larischen, (4) Leochiyous, , Leopudding (0/15) LeseAlissaRatte, lesebiene27 (1/20 Leselotteliese, (1) Lesemaus85, (1) Lialotta, LibriHolly, (1/12) Lilawandel, (6/15) Lilli33, (11/18) lilliblume, (4) lisam, (11/20) Literatur, (1/20) Lizzy_Curse, Loony_Lovegood, (2) Lovely_Lila (0/12) LuluCookBakeBook, (1) Lumpadumpa (0/12) Lyiane, (3) mamenu, (1) Manja82, (4) manu2581 (5/25) mareike91, (3), maristicated (0/12) mecedora, (1) merlin78, (5/12) MiHa_LoRe, (5) Mikki, (4/12) milasun, minnimaus, (1/12) Mira123, (1) MissMisanthropie, (4/12+1) MoniUnwritten, moorlicht, Moosbeere, (4/12) Morrighan, Naddlpaddl, (2) NaGer, (1) Nancymaus, (5/12) Ninasan86, Niob, (2/12) Normal-ist-langweilig, (6/12) NussCookie, (4/13) oOVioOo, pamN, (2/15) paschsolo, (12/12) passionelibro, (3/12) Philip, Phini, problembaum, (0/12) Queenelyza, (11) Rine, (5) RinoaHeartilly, Ritja, , Robsi (0/16) Rocio, (4/20) Roxy Malon, Salzstaengel, (1) samea, Schlehenfee, (7/12) schokoloko29, (4/12) SchwarzeRose, sechmet, (2/12) Seelensplitter, (3) sKy, (8/20) Sommerleser, (4/12) Starlet, sternblut, (2) sugarlady83, (3) summi686, (5/25) Sunny Rose, Sunny87, Sunshine_Books, (5/20) supertini, (1/12) Sweetybeanie, (5/12) Synic (0/12) The iron butterfly, (3/12) Tiana_Loreen, (1/15) Tini_S, (4/12) Tintenelfe, (2) viasera, (4/15), weinlachgummi (3/12) werderaner, (3) Wiebkesmile, (1) Wildpony, World_of_tears91, xXeflihXx, (1) Yvonnes-Lesewelt, (1) Zidisbuecherwelt, Zuellig, (5)

    Mehr
    • 2011
  • Liebesbriefe großer Männer

    Liebesbriefe großer Männer
    GothicQueen

    GothicQueen

    04. May 2013 um 18:05

    Dieses Buch war eine Enttäuschung. Klar, jeder kannte es aus dem "Sex and the city"-Film und wollte es auch lesen. Genauso wie ich. Aber es war nicht besonders gut. Die Auswahl der Briefe hätte besser sein können. Der noch mit beste unter den Briefen war der von Beethoven an seine unsterbliche Geliebte. Die Idee hinter dem Buch ist prima, nur waren die Briefe nicht sonderlich berauschend. Unter Liebesbriefen stellt man sich dann denke ich schon mehr vor. Schade!

    Mehr
  • Rezension zu "Liebesbriefe großer Männer" von Sabine Anders

    Liebesbriefe großer Männer
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    26. August 2012 um 21:31

    Ein schönes Buch. Da kann sich so manscher Mann eine Scheibe von abschneiden!!

  • Rezension zu "Liebesbriefe großer Männer" von Sabine Anders

    Liebesbriefe großer Männer
    Anne1984

    Anne1984

    02. February 2012 um 16:09

    Liebesbriefe großer Männer ist eine Ansammlung berühter Schriftsteller, Dichter und Denker. Man bekommt eine Ahnung davon, wie eine Liebesbeziehung im 19. Jahrhundert ausgesehen hat und einen Einblick in das Leben der berühmten Männer.
    Leider ist das Buch auch sehr Langatmig und erfordert doch einige Gedult.

  • Rezension zu "Liebesbriefe großer Männer" von Sabine Anders

    Liebesbriefe großer Männer
    Sokrates

    Sokrates

    14. December 2011 um 09:01

    Das Buch ist mir zum Lesen wärmstens empfohlen worden. Nun ja, man muss dafür in der Stimmung und grundsätzlich für Liebesbriefe alle Coleur empfänglich sein. Mich hat es nur hin und wieder zum Schmunzeln angeregt. Nach gut drei Briefen hat mich zunehmend auch das Interesse an den folgenden verlassen. -- Das soll nicht die Qualität des Buches bewerten, sondern lediglich meine Leseerfahrungen widergeben: wer sich mit einem so "speziellen" Thema beschäftigt, sollte der richtige Typ dafür sein und außerdem gerade in einer Stimmung sein, die einen für romantische Texte empfänglich macht. Bei mir war das wohl gerade eher weniger der Fall.

    Mehr
  • Rezension zu "Liebesbriefe großer Männer" von Sabine Anders

    Liebesbriefe großer Männer
    bond

    bond

    19. January 2011 um 14:37

    Im Zeitalter von "Kannse ma kommen und hömma Alter"_Einfach nur eine geniale Sache_____Schriftfarbe Wundervoll----Ich wäre gerne in dieser Zeit geboren!Da wusste man noch den Ausdruck zu schätzen.

  • Rezension zu "Liebesbriefe großer Männer" von Sabine Anders

    Liebesbriefe großer Männer
    Tillabacke

    Tillabacke

    18. October 2010 um 12:06

    Ein wunderschönes Buch, voller wunderschöner Huldigungen der Liebe. Man liest den Brief des jeweiligen Mannes und bekommt dann eine kleine Liebesbiographie dazu. Toll! Ich habe es zu Weihnachten bekommen und war total begeistert, danach habe ich es auch gerne verschenkt, kommt als Geschenk/Geste immer gut an.

  • Rezension zu "Liebesbriefe großer Männer" von Sabine Anders

    Liebesbriefe großer Männer
    milasun

    milasun

    19. June 2010 um 18:58

    "Jede große Liebe hat eine Tragödie, und unsere hat jetzt die ihre, doch dich gekannt und geliebt zu haben, mit solch tiefer Hingabe, dich für einen Teil meines Lebens besessen zu haben - der einzige Teil meines Lebens, den ich jetzt noch für schön erachte - das ist mir genug." Oscar Wilde (aus dem Gefängnis) an Lord Alfred Douglas

  • Rezension zu "Liebesbriefe großer Männer" von Sabine Anders

    Liebesbriefe großer Männer
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    08. June 2010 um 09:37

    Ein Buch voller wunderschöner Liebesbriefe, die die größten Männer der Geschichte mal von ihrer weichen Seite zeigt.
    Dabei sind die unterschiedlichsten Männer der Geschichte vertreten: Von Napoleon über Goethe zu Richard Wagner und Franz Kafka ist dabei fast jede Epoche und ihre Eigenheiten in der Liebe vertreten.

  • Rezension zu "Liebesbriefe großer Männer" von Sabine Anders

    Liebesbriefe großer Männer
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    28. January 2010 um 22:28

    Liebesbriefe großer Männer, ein Buch mit den Briefen verschiedenster Männer und Frauen, gesammelt und übersetzt von Sabine Anders und Katharina Maier, ist ein Buch, welches es durchaus wert ist, im Bücherregal zu haben. Von Napoleon Bonaparte bis Mozart und Friedrich von Schiller, sind die unterschiedlichsten Zeiten, und unterschiedlichsten Männer der vergangenen Zeit vorzufinden. Von Schmeichelein bis Anschuldigungen, zeigt es, wie auch die Großen ihre Gefühle preisgeben. Ein wirklich gutes Buch, das zusätzlich noch Informationen des jeweiligen Verfassers liefert, und es so noch lesenswerter macht und zudem Wissen schafft.

    Mehr
  • Rezension zu "Liebesbriefe großer Männer" von Sabine Anders

    Liebesbriefe großer Männer
    Stellachen

    Stellachen

    18. August 2009 um 22:47

    Ein Buch über die schönsten Liebesbriefe die ich je gelesen habe. Es ist kaum zu glauben wie sonst so berühmte Männer beim Schreiben ihrer Liebesbriefe so sanft und liebenswert werden.