Neuer Beitrag

Leela

vor 3 Jahren

(7)

"Unter Piraten" ist die Fortsetzung zu "Ein Fenster in die Vergangenheit", in dem Sabine Bürger ihre Heldinnen Soraya und Sam in die Vergangenheit reisen ließ. In diesem Buch hatten wir auch Sams jüngeren Bruder Florian Falco kennengelernt, der jedoch noch nicht viel zu tun bekam, außer immer genau dort aufzutauchen, wo Sam ihn gerade nicht gebrauchen konnte. In "Unter Piraten" erlebt Florian Falco nun sein ganz eigenes Abenteuer: Begleitet von fünf Freunden wagt er ebenfalls die Reise in die Vergangenheit und landet zusammen mit seinem Schwarm Anastasia im mittelalterlichen Warnemünde. Hans Peter und Bernhard weren dagegen auf der Ostsee von Piraten gefangengenommen und die restlichen Freunde versuchen, die zu befreien. Ein gefährliches Abenteuer beginnt...

Nachdem mir schon "Das Fenster in die Vergangenheit" sehr gefallen hatte, war ich umso gespannter, wie es Sams Bruder in diesem Buch ergehen würde. Da man über den Charakter ja auch noch nicht sehr viel erfahren hatte, war ich auch darauf gespannt, ebenso, wie mich seine Begleitet interessierten, zu denen auch der witzige Junge, der sich Muschi/Motze nennt, gehört. Auch dieses Buch hat mich sehr gut unterhalten können. Ich mochte die unterschiedlichen Erzählstränge und Örtlichkeiten, an denen das Abenteuer stattfindet, die sympathischen, wenn auch manchmal leicht schrägen Charaktere und überhaupt die Art der Autorin, wie sie ein Historienabenteuer mit etwas Phantastik und neuzeitlichen Elementen würzt. Dass bei den Zeitsprüngen und zu andern Gelegenheiten die Realität etwas gebogen wurde, konnte ich absolut verschmerzen und empfand es eher als super zum Ton der Geschichte passend.
Die Autorin schafft es außerdem auch in diesem Buch wieder, das damalige Leben so zu beschreiben, dass auch jüngere Leser ihren Spaß an der Geschichte haben, ohne aber dass Erwachsene die Geschichte als langweilig empfinden könnten. Die Geschichte schafft es nämlich immer wieder, mit spannenden Wendungen und hier und da einem Kniff aus der heutigen Zeit zu überzeugen und den Leser bis zum Schluss zu fesseln.

Vielleicht findet das dritte Abenteuer ja statt, wenn Griselda Gisela etwas älter ist? Toll wäre es ja, denn dieses Buch hat mir Lust auf eine weitere Fortsetzung gemacht.

Autor: Sabine Bürger
Buch: Hexenkinder - Unter Piraten
Neuer Beitrag