Neuer Beitrag

Ausgewählter Beitrag

laraundluca

vor 3 Jahren

(40)

Inhalt:
Mithilfe der Zauberamulette seiner Familie hat der 13-jährige Florian Falco den Sprung in die Vergangenheit geschafft. Und nicht nur das. Seine fünf besten Freunde begleiten ihn. Während Florian Falco und seine heimliche Jugendliebe Anastasia im mittelalterlichen Warnemünde landen, fallen Hans Peter und Bernhard auf der Ostsee in die Gewalt dänischer Piraten. Charlotte und Mohamed Janek begeben sich auf eine abenteuerliche Suche nach ihnen. Doch wer ist Freund und wer Feind, in einer von Grausamkeit und Aberglauben geprägten Zeit? Konfrontiert mit den verbrecherischen Branntweinbrüdern, dem barbarischen Narbenpete, den mörderischen, von Habgier und Rücksichtslosigkeit geprägten Freibeutern, stützen sie sich auf ihre Freundschaft und Kämpfen gemeinsam um ihr Überleben. Werden die sechs Freunde jemals in ihre eigene Zeit zurückfinden?

Meine Meinung:
"Hexenkinder - Unter Piraten" ist der zweite Band der Hexenkinder-Reihe. Der Roman ist jedoch in sich abgeschlossen, so dass man die Bände auch alle alleine lesen kann.
Der erste Band "Hexenkinder - Das Fenster in die Vergangenheit" hat mich ja schon sehr begeistert, umso gespannter war ich auf diesen Teil und hatte entsprechende Erwartungen. Und soviel sei vorweg gesagt: Ich wurde nicht enttäuscht.

Der Start in die Geschichte war wieder sehr angenehm und leicht.
Der Schreibstil ist gewohnt flüssig, locker und leicht, so dass ich nur so durch die Seiten geflogen bin.
Teilweise hatte ich das Gefühl direkt dabei zu sein, so lebendig und detailliert waren die Beschreibungen.

Die sechs Freunde sind mir sehr sympathisch. Sie werden gut und vor allem authentisch beschrieben. Ich konnte sehr gut mit allen mitfiebern.

Ein Buch voller Abenteuer, das die Spannung bis zum Schluss hält. Keine Sekunde kam Langweweile auf, obwohl es sich hier ja um ein Kinder-/Jugendbuch handelt.

Sehr gut haben mir die verschiedenen Handlungsstränge gefallen. Da die sechs Kinder bei ihrem Zeitsprung nicht alle am gleichen Ort landen, erleben sie unterschiedliche Abenteuer. Dies macht die Geschichte noch spannender.

Das offene Ende lässt auf eine Fortsetzung hoffen.


Fazit:

Eine sehr gelungene, spannende und lehrreiche Fortsetzung der „Hexenkinder“ – Reihe. Gerne habe ich Florian Falco und seine Freunde auf ihrer abenteuerlichen Reise begleitet.

Autor: Sabine Bürger
Buch: Hexenkinder - Unter Piraten

SabineBuerger

vor 3 Jahren

@laraundluca

Ich bedanke mich ganz herzlich für diese Rezension und freue mich so sehr, dass ich dich fesseln konnte. Liebe Grüße
Sabine

Neuer Beitrag