Neuer Beitrag

sabinebartsch

vor 3 Jahren

Bewerbung! Erzähl mir, warum dich das Mitlesen interessieren würde.

Liebe Bücherfreunde,

ich würde mich sehr, sehr freuen, ein paar ehrliche Stimmen zu meinem Jugendbuchdebüt zu bekommen und lades deshalb zu einer Leserunde ein. Mein Verlag hat dafür freundlicherweise 15 Freiexemplare zur Verfügung gestellt. Wenn sich mehr als fünfzehn Leute für die Leserunde bewerben, dann werde ich einfach auslosen.



Hier könnt Ihr Euch schon einen ersten Eindruck vom Stil des Textes machen:

"Mein Name ist Skinny. So heiße ich. Punkt! Meine Eltern sind zwar anderer Meinung, aber das ist mir egal. Ich finde, jedes Kind sollte sich seinen Namen selber aussuchen. Vielleicht so mit zehn. Na ja, besser mit vierzehn, sonst würde ich jetzt vermutlich Lillifee heißen.

Meine Eltern haben mich auf den Namen Beverley getauft, bescheuert, oder? Max, ein Typ aus meiner Klasse, der eigentlich ganz okay ist, hat mich zum ersten Mal Skinny genannt. Nachdem ich mir meine Haare kurz geschnitten hatte. Nur Haut und Knochen, hat er gesagt und mich damit echt umgehauen. Bis mir klar wurde, dass Skinny auf jeden Fall besser ist als Beverley. Seitdem heiße ich so, auch wenn meine Eltern das ignorieren. Meine Schwester heißt Victoria, aber zum Glück nennen alle sie Vicky. Wir sind Zwillinge ..."

Gerne komme ich auch schon vor dem Start der Leserunde mit Euch ins Gespräch.

Vielen Dank für Euer Interesse.
Eure

Sabine Bartsch



Autor: Sabine Bartsch
Buch: Das mit dir und mir

dieDoreen

vor 3 Jahren

Wie versprochen bewerbe ich mich hiermit für die Leserunde und hoffe auf meine Glücksfee. Lg

corneliakampa

vor 3 Jahren

Hiermit bewerbe ich mich ebenfalls! Lg

Beiträge danach
179 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

divergent

vor 3 Jahren

Start der Leserunde: Anfang des Buches bis Seite 61
Beitrag einblenden

ich hab jetzt auch mit dem buch angefangen. Ich find Skinny ja echt sehr sympathisch. Pascal mag ich auch sehr =) den schreibstil empfinde ich auch als sehr angenehm zu lesen. Diese kennenlernszene von Skinny und Pascal fand ich auch echt nett =) Es war aber echt sooooo traurig, als die mum von pascal gestorben ist. der tut mir ja echt voll leid!

divergent

vor 3 Jahren

Runde Zwei: Seite 62 bis 101
Beitrag einblenden

Ich find es schon ganz gut, von pascal, dass er sich entschieden hat, wieder in die schule zu gehen. Und Skinny noch mal zu suchen. Das sie ihn abblitzen lässt, kann ich aber auch verstehen. weil wenn er ihre nummer gehabt hätte, hätte er ihr ja bescheid geben können, dass er nicht aufs konzert kommen könne... Bin gespannt, wie es mit den 2 noch weitergeht!

divergent

vor 3 Jahren

Wie findet Ihr das Cover und den Titel?

Ich finde das Cover okay. Ich mag die Farbe hellblau sowieso gern. doch ich hätte mir vl 2. personen oder so draufgewünscht...
Der Titel gefällt mir aber richtig gut!

divergent

vor 3 Jahren

Vorstellung der Leserinnen und Leser

Ich bin die D. bin 18, aus salzburg und noch schülerin. jetzt hab ich ferien und komme so wieder dazu, bücher zu lesen!

divergent

vor 3 Jahren

Runde drei: Seite 102 bis 148
Beitrag einblenden

das eisessen von skinny und pascal war ja ganz nett, trotz des ernsten themas.
die beziehung zwischen pascal und seiner kleinen schwester jenny find ich auch echt süß -- er kümmert sich ja fast rührend um sie! Wenn ich einen bruder hätte, dann würde ich mir auch so einen wünschen !

divergent

vor 3 Jahren

Runde vier: Seite 149 bis zum Ende
Beitrag einblenden

ich verstehe nicht ganz, wieso skinny dem pascal so lang die behinderung ihrer schwester verschweigt hat. ich find, die hätte ihm das schon früher sagen können! aber gut, dass sie schlussendlich damit rausgerückt ist und schön dass sie sich versöhnt haben - auch wenn ich finde, es hätte noch ein bisschen weitergehen können. das ende kam doch ein bisschen schnell!


Meine Rezi, danke dass ich dabei sein durfte !
http://www.lovelybooks.de/autor/Sabine-Bartsch/Das-mit-dir-und-mir-1096295688-w/rezension/1127608054/

sabinebartsch

vor 3 Jahren

Dankeschön!

Liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Leserunde meines Debüts "Das mit dir und mir",

ich bedanke mich ganz herzlich bei Euch für die Teilnahme und die supertollen Rezensionen. Es macht mich wirklich glücklich, dass mein Erstling so gut bei Euch angekommen ist.

Ich wünsche Euch allen einen guten Rutsch ins neue Jahr und viele schöne Leseerlebnisse im nächsten Jahr.

Eure

Sabine Bartsch

Neuer Beitrag