Sabine Bartsch Diese ganze Herzscheiße

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 6 Rezensionen
(1)
(3)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Diese ganze Herzscheiße“ von Sabine Bartsch

Zoes Leben ist eine Katastrophe, genau wie ihre Haarfarbe. Marie hat sich zum ersten Mal verliebt, aber das geht garantiert schief, denn da ist ja diese Sache mit ihrer Mutter. Dominik beschließt, sein Zimmer nie wieder zu verlassen, weil das ganze Leben scheiße ist. Bis er Zoe kennenlernt ... Mit gerade mal Siebzehn durchleben die drei eine Achterbahn der Gefühle, weil dieses verfluchte Ding, das sich Leben nennt, einfach mit ihnen macht, was es will. Das Buch enthält die drei Geschichten: Der Junge mit den traurigen Augen - Zoes Story Diese ganze Herzscheiße - Maries Story Karotte - Dominiks Story Umfang der Printversion ca. 140 Seiten Das Buch enthält außerdem eine Leseprobe von „A Song about Love“

Tolle Geschichten, die zum Nachdenken anregen!

— secretbookchamber
secretbookchamber

Für zwischendurch ganz interessant...

— TeamJacob
TeamJacob

hatte ein bisschen was anderes erwartet... aber war trotzdem gut...

— Twin_Kati
Twin_Kati
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Interessante Geschichten zum Nachdenken!

    Diese ganze Herzscheiße
    secretbookchamber

    secretbookchamber

    27. May 2017 um 09:13

    In dem Buch geht es um drei Teenager, die mit verschieden Schicksalen zu kämpfen haben. Dabei fand ich es besonders toll, dass Themen vorkamen, die sonst in anderen Büchern kaum behandelt werden und über die eine Art stillschweigen herrscht.Die Personen haben mir gut gefallen. Ich konnte mich leicht mit allen drei identifizieren und man konnte ihre Gefühle und Handeln gut nachvollziehen.Der Schreibstil war ebenfalls klasse und man konnte die Geschichte leicht du flüssig lesen. Die Autorin hat es außerdem geschafft, die Geschichte an den richtigen Stellen traurig wirken zu lassen. Das Buch hatte kaum Längen und es passiert auch immer etwas.Das Buch regt auf jeden Fall zum Nachdenken an und es war toll neue Eindrücke aus den Lebenssituationen zu bekommen in denen die drei stecken. Ich habe mich schon gefragt´, wie reagieren würde.Insgesamt ein tolles Buch, dass einen wirklich bereichert und in eine interessante und etwas nicht so oft behandelnde Ecke geht.Ich würde das Buch weiterempfehlen! Mein einziger Kritikpunkt wäre, dass die Geschichte doch relativ kurz ist (auch für eine Kurzgeschichte), dass hat mich leider ein bischen enttäuscht. :(

    Mehr
  • Interessante und trauige Geschichten

    Diese ganze Herzscheiße
    Carlosia

    Carlosia

    24. May 2017 um 17:48

    Gestaltung:Die Gestaltung ist jetzt nicht wirklich meins, aber es ist auch passend. Den mit der Gestaltung passt es zu allen drei Geschichten…Inhalt:Es geht um drei Personen die alle ein schweren Schicksalschlag hinter sich haben und nun versuchen nach vorne zu gucken.Alle drei sind irgendwie verbunden…Meine Meinung:Es sind drei sehr schöne Kurzgeschichte die einem zum Nachdenken anregt und man sehen kann das es trotz allem immer wieder Menschen gibt die es genau so schwer, wenn nicht noch schwerer haben als man selber.Man lernt daduch das man sich seinem Problem stellen muss.Die Autorin hat mit diesem Buch wieder eine Geshichte erschaffen über die man einfach nachdenken muss und sich so Fragen über das eigende Leben stellt.

    Mehr
  • Interessantes Buch für zwischendurch

    Diese ganze Herzscheiße
    TeamJacob

    TeamJacob

    13. May 2017 um 18:29

    Mit gerade mal Siebzehn durchleben Zoe, Marie und Dominik eine Achterbahn der Gefühle, weil dieses verfluchte Ding, das sich Leben nennt, einfach mit ihnen macht, was es will.Cover:Das Cover hat mir sehr gut gefallen, da meine Lieblingsfarbe Blau ist. Die Geschichten sind flüssig geschrieben und die Thematik war sehr interessant und hat mir wirklich sehr gut gefallen.Geschichten:Zoes Geschichte war für mich allerdings ziemlich langweilig. Ich bin nicht wirklich in die Geschichte gekommen und Zoe hat mir einfach nicht gefallen!Maries Geschichte hat dann zum Glück besser gefallen!Dominiks Geschichte war wirklich bewegend und ich konnte mich wirklich serh gut in ihn hineinversetzen!Mir hat allerdings in allen drei Geschichten ein wenig die Romantik gefehlt. Ich fand es auch sehr schade, dass am Ende noch eine Frage offen blieb, die mich doch serh interesiert hätte...Fazit:Mein Fazit ist, dass die Geschichten zwar ganz interessant waren, mir die Umsetzung allerdings nicht immer zugesagt hat.

    Mehr
    • 2
  • Ist mal was anderes...

    Diese ganze Herzscheiße
    Twin_Kati

    Twin_Kati

    12. May 2017 um 22:45

    Mir gefällt das Cover farblich richtig gut, der Titel des Buches hat mich neugierig auf dem Inhalt gemacht, obwohl ich sagen muss das ich bisschen was anderes erwartet hätte. Es ist ein "Schicksalsroman", jeder der 3 Jugendlichen hat irgendwas - teils richtig schlimmes - erlebt. Das Buch wird in drei Geschichten erzählt, am besten hat mir dabei eigentlich Zoe´s Erzählung gefallen. Dabei handelt es sich wirklich um kurze Storys, das Buch hat man somit schnell durch - der Schreibstil war dabei flüssig zu lesen. Über die Nebencharakteren erfährt man leider nur sehr wenig - das hätte ich mir wenigstens ein bisschen ausführlicher gewünscht, auch wenn es sich um ein Kurzroman handelt. Die Handlungen waren okay, allerdings fand ich es ein bisschen schade, das die Geschichte von Zoe und die von Dominik an ein und der selben Stelle enden, ich hätte gern erfahren wie es mit ihnen - vielleicht sogar als Paar - weitergeht. Trotzdem ist es ein Buch, was zum Nachdenken anregt und sicherlich grad für Jugendliche geeignet ist.

    Mehr
    • 2
  • Leserunde zu "Diese ganze Herzscheiße" von Sabine Bartsch

    Diese ganze Herzscheiße
    sabinebartsch

    sabinebartsch

    Ich stelle für diese Leserunde zehn Ebooks im Wunschformat zur Verfügung und würde mich freuen, wenn ein paar von Euch Interesse haben, meinen Erzählband zu lesen.Darum geht es:Zoes Leben ist eine Katastrophe, genau wie ihre Haarfarbe.Marie hat sich zum ersten Mal verliebt, aber das geht garantiert schief, denn da ist ja diese Sache mit ihrer Mutter.Dominik beschließt, sein Zimmer nie wieder zu verlassen, weil das ganze Leben scheiße ist. Bis er Zoe kennenlernt ...Mit gerade mal Siebzehn durchleben die drei eine Achterbahn der Gefühle, weil dieses verfluchte Ding, das sich Leben nennt, einfach mit ihnen macht, was es will. Das Buch enthält die drei Geschichten:Der Junge mit den traurigen Augen - Zoes StoryDiese ganze Herzscheiße - Maries StoryKarotte - Dominiks Story Umfang der Printversion ca. 140 Seiten

    Mehr
    • 39
  • Drei Geschichten eine Verbindung

    Diese ganze Herzscheiße
    Die_Buchdompteurin

    Die_Buchdompteurin

    03. May 2017 um 17:00

    >>Inhalt<< Zoe, Marie und Dominik sind zwei ganz normale jugendliche, die es irgendwo in Deutschland geben könnte. Aber alle drei müssen sie eine schwere Zeit in ihrem jungen Leben durchmachen und stoßen auch an ihre Grenzen.   >>Meinung<< In „Die ganze Herzscheiße“ werden die drei Jugendlichen Zoe, Marie und Dominik in drei kleinen Kurzgeschichten vorgestellt. Genau dies weckte meine Neugierde. Werden die drei Geschichten zusammengehören? Wie sind sie miteinander verbunden und wird es mich zum Nachdenken bringen? Schon bei den ersten paar Zeilen wurde mir klar, es wird mir gefallen.Durch den unverblümten einfachen Schreibstil und mit wenigen Umschreibungen wirken alle drei Geschichten sehr real. In jeder Geschichte wird jeweils ein Jugendlicher in den Vordergrund gerückt und aus seiner Sicht erzählt. Die Verknüpfung, die nicht direkt am Anfang ersichtlich war, hat mir am Ende sehr gut gefallen.Da alles einen Zusammenhang ergibt. Dennoch hätte ich mir ein paar Seiten mehr gewünscht. Gerade die erste und zweite Geschichte dominiert sehr über die zweite Geschichte.Außerdem bleiben die drei Geschichten offen und man weiß nicht, wie die Jugendlichen ihre Probleme nun lösen werden oder ob sie diese gelöst bekommen. Aber genau dies, sorgte bei mir dafür, dass ich mir mein eigenes Bild machte und überlegte, wie es weitergehen könnte.   >>Fazit<< „Die ganze Herzscheiße“ sehr schönes Buch, das einen zum Nachdenken anregt. Auch die Verknüpfungen der drei Geschichten sind der Autorin sehr gut gelungen, auch wenn ich mir ein wenig mehr Handlung gewünscht hätte. Ich würde mich freuen mehr über die zu erfahren.

    Mehr
  • ich fand es schön

    Diese ganze Herzscheiße
    Lotusbluete

    Lotusbluete

    02. May 2017 um 21:50

    Meine Meinung: Das Cover gefällt mir recht gut, denn es ist schlicht und sagt trotzdem etwas aus. Der Schreibstil ist einfach und nachzuvollziehen. Die Protagonisten kann man sich recht gut vorstellen, doch es fehlt manchmal ein kleines Details, Diese würden die einzelnen Geschichten wiederum „Romantischer“ machen. Die Drei Geschichten sind zwar unterschiedlich in ihrem Thema und doch haben sie alles etwas Gemeinsam. Das Zusammenspiel zwischen den einzelnen Charakteren finde ich besonders nett verpackt. Ab und an musste ich sehr schmunzeln. Fazit: Von den Drei Geschichten hat mir die Erste und die Dritte besonders gut gefallen. Jemand der Kurzgeschichten mag, der sollte sich das Buch ruhig zulegen!

    Mehr