Sabine Bode

(172)

Lovelybooks Bewertung

  • 257 Bibliotheken
  • 3 Follower
  • 20 Leser
  • 71 Rezensionen
(59)
(57)
(38)
(17)
(1)

Lebenslauf von Sabine Bode

Sabine Bode wurde 1947 geboren und arbeitete als Redakteurin beim "Kölner Stadt-Anzeiger". Seit 1978 arbeitet sie als Journalistin und Buchautorin freiberuflich in Köln. Sie produziert außerdem Hörfunkbeiträge für WDR und NDR. Ihre Bücher handeln von Kriegskindern und Kriegsenkeln und die Traumata, die diese oft noch jahrelang begleiten.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Nicht ganz so gut wie die Kriegskinder

    Kriegsenkel

    Christine2000

    17. September 2018 um 22:48 Rezension zu "Kriegsenkel" von Sabine Bode

    Nachdem mich die „Kriegskinder“ von Frau Bode regelrecht elektrisiert hat und so manches in Bewegung brachte in meinem Verständnis für die Elterngeneration, fand ich den Einstieg in die Kriegsenkel, deren Generation ich selbst angehöre, nicht so leicht. Die Geschichten sind teilweise seltsam verworren, was sicher auch damit zu tun hat, dass die innere Ausrichtung der Protagonisten meist vage und veschwommen wirkt. Ich kann mich teilweise gut identifizieren, aber ein klares Fazit fällt schwer. Keine Ahnung, ob ich zu dicht dran ...

    Mehr
  • Ein Leben unter vielen

    Das Mädchen im Strom

    Waschbaerin

    02. September 2018 um 10:33 Rezension zu "Das Mädchen im Strom" von Sabine Bode

    Dieses Hörbuch, "Das Mädchen im Strom" von Sabine Bode hörte ich während einer Reise mit dem Wohnmobil durch die USA. Ich war in dem Land unterwegs, in das Gudrun Samuel, dieses jüdische Mädchen aus Mainz auswandern wollte, als die Nazis Deutschland vom Judentum befreien wollte. Doch die Einwanderung wurde ihr verwehrt. Sie durfte nicht einmal mehr  einreisen um ihre Freundin zu besuchen, die dort ein neues Leben begann. Doch zum Anfang. Gudrun ist ein freches Mädchen, nach dem sich die Jungs immer umdrehten. Mir kam in den ...

    Mehr
  • Ein notwendiges, großartiges Buch

    Die vergessene Generation

    Christine2000

    05. June 2018 um 13:06 Rezension zu "Die vergessene Generation" von Sabine Bode

    Ich weiß auch nicht, warum ich so lange gebraucht habe, bis ich dieses Buch endlich gelesen habe. Es hat schon so lange auf mich gewartet. Und kaum angefangen, konnte ich nicht mehr damit aufhören. Ich habe bei der Lektüre immer wieder geweint. Und ganz plötzlich tief gefühlt, verstanden, warum ich mich häufig so trostlos, so abgetrennt, so falsch gefühlt habe. Wohlgemerkt, ich bin kein Kriegskind, sondern eine Kriegsenkelin. Und obwohl ich viel gelesen habe zum Thema 2. Weltkrieg, Holocaust, Vergangenheitsbewältigung und ...

    Mehr
    • 3
  • Ratgeber nicht nur für betroffene Eltern

    Wenn die Wiege leer bleibt

    09emma_87

    03. April 2018 um 21:46 Rezension zu "Wenn die Wiege leer bleibt" von Sabine Bode

    Ein ungeborenes Kind zu verlieren ist eine der größten Tragödien die wir heute noch erleben müssen. Da man dieses Buch nicht zum Zeitvertreib liest bin auch in leider eine betroffene Mama.Das Buch "Wenn die Wiege leer bleibt" ist nüchtern geschrieben und genau dies hat mir in den Zeiten größter Emotionen gut gefallen. Die mir vorliegende Auflage ist von 2002 und seit dieser Zeit haben sich einige Dinge in der Medizin und mit dem Umgang einer Fehl- oder Totgeburt geändert, aber die Kernausage ist weiterhin korrekt. Das Buch ist in ...

    Mehr
  • Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2018

    Bücher sind treu

    GrOtEsQuE

    zu Buchtitel "Bücher sind treu" von Nikolaus Heidelbach

    Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2018 Achtung - es handelt sich nicht um eine Leserunde sondern eine Challenge zum SUB-Abbau!!! Es werden keine Bücher verlost. Ich habe es nur als Leserunde erstellt, damit das Ganze etwas übersichtlicher wird.Da sich ja einige gewünscht haben, dass die Challenge auch in 2018 weiter geht, habe ich einen neuen Beitrag dazu erstellt. Die Regeln sollen so einfach wie möglich bleiben - es soll ja auch Spaß machen und nicht in Stress ausarten.Es wird jeden Monat ein anderes Motto geben. Für die zum ...

    Mehr
    • 1260
  • Lust- und lieblos erzählte Geschichte, die eigentlich so viel Potential hätte...

    Das Mädchen im Strom

    Lucciola

    03. March 2018 um 14:22 Rezension zu "Das Mädchen im Strom" von Sabine Bode

    Gudrun entstammt einer guten Familie, die jedoch jüdisch ist. Das hat für sie nie eine Rolle gespielt, doch das Naziregime in Deutschland stellt ihr ganzes Leben auf den Kopf und aus einem eigentlich so normalen Leben einer Jugendlichen wird ein Leben auf Flucht und voller Gefahren. „Dass er Jude war, empfand er als eine eher zufällige Zugehörigkeit, die sein Herz nicht berührte. Er war Deutscher!"S. 17Das Cover war der Grund dafür, dass ich das Buch unbedingt lesen wollte, irgendwie hat es mich einfach angesprochen. Zu sehen ist ...

    Mehr
  • INSIDER Top-3-Voting-Challenge 2018

    LovelyBooks Spezial

    Insider2199

    zu Buchtitel "LovelyBooks Spezial" von LovelyBooks

    Willkommen bei der "INSIDER Top-3-Voting-Challenge, 2018"! Anmeldungen: bis Ende November 2017 (auch ganzjährig möglich!!)Beginn des Voting für 2018: 1. Dezember 2017Beginn der Challenge: 1. Jan. 2018 (endet 31. Dez. 2018)Einstieg: ist ganzjährig möglich! Es müssen lediglich 12 Lose im Jahr erworben werden, um die Challenge zu bestehen und in den Lostopf zu wandern, doch können diese Lose theoretisch auch in einem Monat erworben werden - dazu später mehr.Um was geht es bei dieser Challenge?Jeder Teilnehmer schlägt jeden Monat 3 ...

    Mehr
    • 3243
  • Die Suche nach Verständnis

    Die vergessene Generation

    Freyheit

    20. August 2017 um 07:04 Rezension zu "Die vergessene Generation" von Sabine Bode

    Inhalt:Die Kinder der Jahrgänge 1930 – 1945 wurden mitunter unter den schwersten Bedingungen erzogen. Doch was hat der Krieg bei diesen Kindern für Spuren hinterlassen? Und sind sie sich bewusst, dass ihre Kindheitserlebnisse nicht nur bei ihnen, sondern auch bei ihren Kindern und Kindeskindern spürbar sind?Meine Meinung:Sabine Bode schreibt hier von den Kriegskindern.Wir reden nicht von der Hitlerjugend, die sich nach dem Krieg mit Schuld, Scham und ihrem eigenen Handeln während dieser Zeit auseinander setzen mussten. Dieses ...

    Mehr
    • 3
  • Wenn der Krieg in dir sich nicht befrieden lässt

    Das Mädchen im Strom

    Aspasia

    15. July 2017 um 12:22 Rezension zu "Das Mädchen im Strom" von Sabine Bode

    „Es hatte eine Zeit vor dem Krieg gegeben, und nun gab es eine Zeit nach dem Krieg. Auch wer ihn ohne Schaden überstanden hatte, würde ihn künftig in sich tragen.“ ( S. 200) fasst die Jüdin Gudrun Samuel noch keine 30 Jahre alt emotionslos und sehr treffend ihre Situation zusammen. Gudrun, die Protagonistin des Debutromans „Das Mädchen im Strom“ von Sabine Bode verlebt als Tochter eines wohlhabenden Mainzer Kaufmannes, der nur dem Nachnamen und einem entfernten Hautfetzen im Intimbereich nach noch Jude war, und seiner ...

    Mehr
  • Nüchtern und spannend geschrieben.

    Das Mädchen im Strom

    gsimak

    15. July 2017 um 10:41 Rezension zu "Das Mädchen im Strom" von Sabine Bode

    Meine MeinungFür Gudrun habe ich von Anfang an große Sympathie entwickelt. Als kleines dickes Mädchen angefangen, bis zur jungen Frau, konnte sie mich in ihren Bann ziehen. Sie gehörte zu den Menschen, die in keine Schablone passen. Sie lebte stets im Augenblick. Oftmals fasste sie zu Menschen Vertrauen, die sie gar nicht kannte. War es Intuition? War es Leichtsinn? Ich denke, trotz der schlimmen Geschehnisse, hatte Gudrun an das Gute im Menschen geglaubt. Selbst Menschen, bei denen andere nichts Gutes sahen, hatte sie ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.