Sabine Bohlmann , Kerstin Schoene LeYo!: Die Geschichte vom kleinen Siebenschläfer, der nicht einschlafen konnte

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „LeYo!: Die Geschichte vom kleinen Siebenschläfer, der nicht einschlafen konnte“ von Sabine Bohlmann

Alle Siebenschläfer machen sich bereit für den Winterschlaf, nur das Siebenschläferkind ist einfach noch nicht müde. Aber ein Siebenschläfer, der nicht schlafen kann, der ist doch kein richtiger Siebenschläfer! Ein Tier nach dem anderen kommt, um dem Kleinen zu helfen. Die Tiere werden dabei müder und immer müder ... aber der kleine Siebenschläfer ist immer noch hellwach! Eine Gute-Nacht-Geschichte für alle, die nicht einschlafen können.

Wenn kleine Siebenschläfer überhaupt nicht schlafen können, finden sie Tipps in diesem wunderschön illustriertem Kinderbuch. Einfach toll!

— Freda_Graufuss
Freda_Graufuss

Stöbern in Kinderbücher

Penny Pepper auf Klassenfahrt

Kniffelig, witzig und gruselig. Dieser Comic-Roman begeistert nicht nur Junior-Detektive und Lesemuffel!

danielamariaursula

Kaufhaus der Träume - Das Rätsel um den verschwundenen Spatz

Ein wunderbares Buch über London im Jahr 1909

Alina1011

Evil Hero

Mit viel Humor und Spannung setzt die Autorin ihre Grundidee super um. Auf jeden Fall mal etwas anderes und absolut nach meinem Geschmack.

Buechersalat_de

Scary Harry - Hals- und Knochenbruch

WARNUNG: Scary Harry macht süchtig! Total witzig, super spannend, wunderbar schräg und einfach nur…. gut! Ein absolutes Lese-MUSS!

BookHook

Drachenstarke Abenteuergeschichten

Ein unterhaltsames Buch, zum schmunzeln und nachdenken

Chris_86

Henry Smart. Im Auftrag des Götterchefs

Henry Smart als Agent zwischen Nornen, Götter und Helden, witzig, actiongeladen, pfiffig und spannend bis zur letzten Seite

isabellepf

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein wunderschön illustriertes Buch, das nicht nur beim Einschlafen hilft

    LeYo!: Die Geschichte vom kleinen Siebenschläfer, der nicht einschlafen konnte
    Freda_Graufuss

    Freda_Graufuss

    12. October 2016 um 12:55

    Wer kennt das nicht? Eigentlich ist es Zeit zum Schlafen, aber man kann einfach nicht. So ergeht es auch dem kleinen Siebenschläfer in diesem tollen Kinderbuch.Es ist Herbst und für die Siebenschläfer wird es Zeit für ihren Winterschlaf, der sieben Monate anhalten soll. Doch wie Kinder nun mal sind, ist das kleine Siebenschläfer-Junge überhaupt noch nicht müde. Das macht es traurig, denn seine Mutter hat ihm gesagt, dass ein richtiger Siebenschläfer immer schlafen kann.Glücklicherweise finden sich nach und nach Tiere ein, die dem Kleinen helfen wollen. Sie verraten ihm ihre Einschlaftricks, die aber leider nur bei den Erzählern wunderbar funktionieren.Jeder der Kinder hat, kennt das Problem. Es ist Zeit zum Schlafen, aber die kleinen Quälgeister/ Sonnenscheine sind überhaupt noch nicht müde. Daher kommt die Geschichte sowohl dem Vorleser, als auch dem Zuhörer sehr bekannt vor. Nach und nach werden verschiedene Einschlafrituale vorgestellt. Einige sind durchaus mit einem Augenzwinkern zu verstehen. Ein Augenzwinkern, das die kleinen Zuhörer durchaus zum Lachen bringt. Denn wie kann es nicht witzig sein, wenn ein großer ausgewachsener Bär ein Schnuffeltier zum Einschlafen braucht? Die Illustrationen sind wunderschön und sehr liebevoll gezeichnet. Durch die Kürze ist es eine ideale Gute-Nacht-Geschichte.

    Mehr
    • 4
  • Eine schöne und lustig illustrierte Gute-Nacht-Geschichte

    LeYo!: Die Geschichte vom kleinen Siebenschläfer, der nicht einschlafen konnte
    WinfriedStanzick

    WinfriedStanzick

    06. June 2016 um 12:26

    Im Herbst kommt für die Siebenschläfer die Zeit für den Winterschlaf. Normalerweise funktioniert das auch bei den kleinen Siebenschläfern ganz gut.Die Mutter des kleinen Tieres, das in diesem Bilderbuch die Hauptrolle spielt und mit dem sich die das Buch anschauenden Kinder identifizieren sollen, hat dafür auch gute Ratschläge:„Einschlafen ist gar nicht so schwer. Mach die Augen zu und denk an lauter schöne Dinge, und dann wirst du sehen, wie einfach das geht!“Doch manchmal ist es halt nicht so einfach, wie die Mütter sich das vorstellen oder wünschen. Der kleine Siebenschläfer hat echte Probleme mit dem Einschlafen. Alle Aufmunterungen der Mutter nützen nichts. Der Fuchs schlägt ihm vor, Schäfchen zu zählen, die Nachtigall singt ihm ihr schönstes Lied, so lange bis sie selbst einschläft.Mit der Schnecke rennt er um den Block und die Eule erzählt eine Gute-Nacht-Geschichte, bis auch ihr die Augen zufallen. Es kommen noch zum Einsatz: eine Fledermaus und ein großer Bär, alle ohne Erfolg.Der kleine Siebenschläfer beginnt schon Pläne zu machen, was er – wenn er denn schon nicht schlafen kann – in den sieben Monaten des Winterschlafs der anderen alles anstellen könnte – und in diesem Träumen schläft er ein.Eine schöne und lustig illustrierte Gute-Nacht-Geschichte für alle, die manchmal nicht einschlafen können.

    Mehr