Neuer Beitrag

ozeanly

vor 3 Jahren

Fazit/Rezensionen

Da ich in den nächsten zwei Wochen nicht aus beruflichen Gründen nicht zu Hause sein werde, habe ich schon meine Meinung und Rezension gepostet. Ich versuche in den nächsten Tage etwas Zeit zu finden, um andere Meinungen zum Buch zu hören. Leider konnte mich dieses Buch nicht überzeugen, aber vielleicht sehen andere Leute dieses etwas anders. Nichtsdestotrotz bedanke ich mich dabei gewesen zu sein!
Meine Rezension: http://www.lovelybooks.de/autor/Sabine-Both/Ein-Sommer-ohne-uns-1207624849-w/rezension/1224465047/

Prinzesschn

vor 3 Jahren

Fazit/Rezensionen

& hier auch meine Rezension.

Die Geschichte hat mich wirklich nachdenklich gestimmt und mich ein wenig an meine eigene damalige Beziehung erinnert. Für mich kam damals eine offene Beziehung nicht infrage, da Vertrauen und Treue sehr wichtig für mich sind.
Wie ozeanly auch schon anmerkte, blieben mir die Emotionen ein wenig auf der Strecke und wirkten teilweise zu oberflächlich angekratzt. Aber ich habe das Lesen genossen und das Buch an einem Abend durchgelesen.

Vielen lieben Dank, dass ich mitlesen durfte. Ich bin gespannt, was die anderen von der Geschichte und den einzelnen Leseabschnitten halten :)

http://www.lovelybooks.de/autor/Sabine-Both/Ein-Sommer-ohne-uns-1207624849-w/rezension/1224628763/

SaSu13

vor 3 Jahren

Fazit/Rezensionen

Hier folgt nun auch meine Rezension. Ich bedanke mich herzlichst dafür, dass ich an dieser Leserunde teilhaben und dieses Buch lesen durfte.
Meine Meinung findet ihr in dem Link- :)
http://www.lovelybooks.de/autor/Sabine-Both/Ein-Sommer-ohne-uns-1207624849-w/rezension/1224697035/

Beiträge danach
27 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Cieena

vor 3 Jahren

Fazit/Rezensionen

Leider konnte mich das Buch nicht überzeugen. Vielen Dank dennoch an den Verlag und Frau Both für die Bereitstellung des Leseexemplars. Meine Rezension erscheint noch bei Amazon und auf meinem Blog, welcher jedoch leider bis April aufgrund eines Serverproblems erstmal offline ist.

http://www.lovelybooks.de/autor/Sabine-Both/Ein-Sommer-ohne-uns-1207624849-w/rezension/1228617244/

Mariposa93

vor 3 Jahren

Fazit/Rezensionen

So auch ich möchte endlich meine Rezension abgeben. Danke für das Buch und für die Leserunde. Es hat Spaß gemacht sich hier auszutauschen, auch wenn mir kleiner Gruppen lieber wären.

http://www.lovelybooks.de/autor/Sabine-Both/Ein-Sommer-ohne-uns-1207624849-w/rezension/1228840796/

LiehsaH

vor 3 Jahren

Fazit/Rezensionen

Ich habe meine Rezension auch fertig: http://www.lovelybooks.de/autor/Sabine-Both/Ein-Sommer-ohne-uns-1207624849-w/rezension/1229213964/ Sie wird am Mittwoch auch auf meinem Blog veröffentlicht. Wenn ich Zeit habe, stelle ich sie noch bei Wasliestdu.de rein.

Ich möchte mich für das Leseexemplar herzlich bedanken, auch wenn das Buch meinen Geschmack nicht getroffen hat. Trotzdem weiß ich es zu schätzen, wenn sich jemand die Mühe macht, eine Geschichte zu schreiben und mir diese dann auch noch kostenlos zur Verfügung stellt. ;)
Die Bücher aus der "Freche Mädchen - Freche Bücher"-Reihe habe ich übrigens sehr gerne gelesen, als ich jünger war! Ist also nicht so, dass ich die Autorin grundsätzlich ablehne.

Ping

vor 3 Jahren

Fazit/Rezensionen

Meine Meinung zum Buch könnt ihr hier finden:

http://www.lovelybooks.de/autor/Sabine-Both/Ein-Sommer-ohne-uns-1207624849-w/rezension/1229336805/

Gerne poste ich sie auch in anderen Kanälen.

Fazit: Meine Bewertung beläuft sich auf gute 3 Sterne, da der Roman ein untypisches Thema aufgreift und verspricht, sich mit Zweifeln auseinanderzusetzen, die junge Paare, die sich früh fanden und schon lange zusammen sind, ereilen könnte. Außerdem möchte man gerne wissen, wie es ausgeht.
Leider schwächelt das Buch am unausgearbeiteten Ende, dem verloren gegangenen Fokus der eigentlichen Problematik und möglicherweise am abgehackten Schreibstil, den manche als störend empfinden könnten.


Vielen Dank für die Augenweide an Buch.
Das Buch las sich sehr schnell und das fand ich sehr motivierend.
Ich glaube, mir hat das Buch etwas besser als dem Durchschnitt gefallen. :)

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 3 Jahren

Fazit/Rezensionen
Beitrag einblenden

Meine Rezension ist schon lange fertig, aber irgendwie habe ich Probleme mit dem hochladen, deswegen ist sie hier:

Ich habe dieses Buch abgebrochen und werde in dieser Rezension noch einmal genauer erläutern warum. Da ich nicht weiß wie es ab Seite 110 weitergeht, wird die Inhaltsangabe etwas allgemeiner.
Darum geht es:
Verena und Tom kennen sich schon ewig. Auf Verenas 13. Geburtstag kommt es zum ersten Kuss der beiden. Sie lieben sich einfach super doll, doch ab Verenas 18. Geburtstag spielen die Gefühle beider verrückt. Sie haben noch nie jemand anderen geküsst, niemals. Nach 5 Jahren Beziehung sind die Gefühle zwar immer noch da, aber doch schwächer. Sie beschließen eine „Offene Beziehung“ zu führen, anfangs ist es für beide eine tolle Erfahrung, doch werden sie je wieder den Weg zueinander finden.
Autor(en): Sabine Both
Verlag: Loewe
Seiten: 240
Erscheinungsdatum Erstausgabe: 15.Februar 2016
Flexibler Einband

1. Der Titel und das Cover
Der Titel ist nicht sehr vielsagend. Man könnte denken, dass irgendwie mehrere Leute während des Sommers weg sind und so… Trotzdem klingt der Titel sehr schön, weshalb ich mir sofort den Klappentext durchgelesen habe. Es hörte sich echt toll und vielversprechend an, aber ich schweife vom Thema ab.
Das Cover ist sehr schön, da es sich über die Vorderseite und den Buchrücken und die Rückseite erstreckt. Man sieht Verena und Tom, Hand an Hand.

2. Das Buch von innen
Oh oh, die Schreibweise, für mich das schlimmste an diesem Buch... Fangen wir mal mit den Guten an: Ich finde das Schriftbild sehr schön. Es wird aus unterschiedlichen Perspektiven geschrieben, aus Verenas und Toms Sicht, jeweils mit einer anderen Schriftart.
Aber: Die Autorin, Sabine Both, hat sehr viele kurze Sätze geschrieben, teilweise aus 2-3 Wörtern. Ich könnte es mir leider nicht angewöhnen die Punkte zu überlesen, wie ich es von vielen anderen gehört bzw. gelesen habe. Das hat mich sehr traurig gemacht, da mir die Handlung sehr gut gefallen hat. Wo wir gleich beim nächsten Kriterium wären (#Überleitungskünstler :-) )
Also, ich finde die Handlung sehr schön, ein Thema, welches man nicht alle Tage hat. Offene Beziehung, wenn man daran denkt, denkt man an Spaß für jeden Beteiligten, aber auch an eventuelle Krisen. Da ich aber nicht zu Ende gelesen habe, kann ich nicht mehr über die Handlung sagen. Wie gesagt: Handlung = super, Umsetzung/Schreibweise = na ja...



3. Mein Fazit/Reflektion/Meinung
Das Buch an sich hat mit so "lala" gefallen, die Handlung war zwar super, aber die Schreibweise. Ich bin mir sicher, die Autorin hat in die Schreibweise sehr viel Mühe gesteckt und hat das auch alles gut durchdacht, allerdings ist das nicht so mein Fall. Die Autorin hat ebenfalls sehr viel Arbeit und Mühe in die Handlung gesteckt, das habe ich schon auf den wenigen gelesenen Seiten gemerkt.
Also wenn ihr kein Problem mit vielen Punkten bzw. kurzen Sätzen habt und euch das Thema "Offene Beziehung" interessiert oder ihr vielleicht selbst eine führt und wissen möchtet, wie es anderen dabei geht, dann ist das Buch genau das richtige für euch. Ich bin mir sicher es gibt sehr viele Leute da draußen, die überlegen sich das Buch zuzulegen. Lasst euch nicht durch meine Meinung beeinflussen, überzeugt euch selbst.

Conja

vor 3 Jahren

Fazit/Rezensionen

Tut mir leid, dass ich mich mit der Rezi etwas verspätet habe. HIer ist sie jetzt aber:

http://www.lovelybooks.de/autor/Sabine-Both/Ein-Sommer-ohne-uns-1207624849-w/rezension/1231155793/

Ich werde sie auch noch bei Amazon und auf meinem Blog (http://conjas-eck.de/rezension-ein-sommer-ohne-uns/) einstellen.

Ausgewählter Beitrag

LeseLexy

vor 3 Jahren

Fazit/Rezensionen

Entschuldigt bitte die verspätete Veröffentlichung der Rezension, jedoch hatte ich früher keine Zeit gefunden. Doch hier ist sie nun:
http://www.lovelybooks.de/autor/Sabine-Both/Ein-Sommer-ohne-uns-1207624849-w/rezension/1231221980/

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.