Sabine Both Kim Krabbenherz

(7)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(3)
(3)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Kim Krabbenherz“ von Sabine Both

Kim ist wunschlos glücklich. Sie kann von ihrem Bett aus direkt ins Meer hüpfen, in ihrer privaten Düne Lagerfeuer machen und am Strand mit den Wellen tanzen. Kim hat jeden Tag Ferien. Denn Kim lebt mit ihrer Mama, dem kauzigen Lebenskünstler Marco und ihrem geliebten Hund Rasputin in einer Strandbar an Portugals Küste. Alles ist perfekt bis zu dem Tag, als Kims Oma auftaucht ...

Stöbern in Kinderbücher

Evil Hero

Superhelden, Schurken und Schulfächer die man selbst gerne besuchen würde.

Phoenicrux

Der Wal und das Mädchen

Eine wunderbar einfühlsame Geschichte über Freundschaft, Zusammenhalt in der Familie und unter Freunden sowie Angstüberwindung.

lehmas

Fritzi Klitschmüller

Unterhaltsam

QPetz

TodHunter Moon - FährtenFinder

Fantastisch geschrieben und mit viel Witz, entführt Angie Sage die (jungen) Leser in eine magische Welt voller Freundschaft und Zauberei.

ZeilenSprung

Ich bin für dich da!

Eine Geschichte die nicht nur für Kinder toll ist. Sie ermutigt und lässt ein Lächeln im Gesicht stehen.

Seelensplitter

Die Händlerin der Worte

Sehr tolles Buch! Eignet sich auch super für den Sprachunterricht!

Vucha

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Kim Krabbenherz" von Sabine Both

    Kim Krabbenherz
    sunlight

    sunlight

    03. June 2008 um 12:47

    Ja, endlich mal wieder ein erfrischend geschriebenes Mädchenbuch von einer noch nicht so bekannten Autorin. Kim entspricht nicht den normalen Erwartungen eines 9 jährigen Mädchens. Sie geht nicht zur Schule, aber sie steht mit beiden Beinen im Leben und übernimmt Verantwortung für sich selbst und andere. Dann ändert sich ihr Leben von einem Tag auf den anderen und sie soll sich anpassen. Kim bleibt sich selbst treu und findet einen Weg für sich. Kurzinhalt: Kim lebt mit ihrer Mama in Portugal am Strand und sie betreiben eine kleine Strandbar. Eines Tages kommt Mama vom Fischen nicht zurück, dafür erscheint ihre unbekannte Oma, die sie mit nach Berlin nehmen will. Oma will Kim verbiegen und in ein wohlerzogenes Püppchen verwandeln. Da sind viele Konflikte vorprogrammiert und Kim mit ihrem einzigartigen Wesen und Humor findet aber ihren Weg. Von Kim gibt es noch mehr Bücher!

    Mehr