Sabine Both Schneeflöckchen, Kuss & Kerzenschein

(20)

Lovelybooks Bewertung

  • 16 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 3 Rezensionen
(7)
(6)
(4)
(3)
(0)

Inhaltsangabe zu „Schneeflöckchen, Kuss & Kerzenschein“ von Sabine Both

8 Winterkuschelgeschichten von 8 Bestseller-Autorinnen, inclusive Kuschel-Schal: Sabine Both: Lebkuchenherz zu verschenken. Brinx/Kömmerling: Kuschliges neues Jahr. Christamaria Fiedler: Bratapfel criminale. Sissi Flegel: Liebe, Ski & Schneegestöber. Bianka Minte-König: Heiße Küsse, kalte Füße. Martina Sahler: Konfettiküsse. Hortense Ullrich: Kuss oder Kürbis. Irene Zimmermann: Küsse, Chaos, Schlittenfahrt. Reihe "Freche Mädchen - Freche Bücher!". Auch ohne Schal erhältlich unter ISBN 978-3-522-17972-0 (Euro 12,50)

Die habe ich verschlungen

— Karatespace
Karatespace

Stöbern in Jugendbücher

Das Juwel – Der Schwarze Schlüssel

Toller Abschluss einer tollen Reihe

Nika1989

Das Reich der Sieben Höfe – Flammen und Finsternis

Diese Buch ist mehr als 5 Sterne wert. Rhysand *-* <3

lucnavi

GötterFunke - Liebe mich nicht

Leider enttäuschend... viel zu viel Teenie-Drama

hidingbehindthecurtain

Magonia

Schade um das verschenkte Potenzial der Story

Skyline-Of-Books

Und du kommst auch drin vor

Gute Idee

BlueVelvet

Kieselsommer

Ein schöner leichter Sommerroman

schokohaeschen

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Schneeflöckchen, Kuss & Kerzenschein" von Sabine Both

    Schneeflöckchen, Kuss & Kerzenschein
    Riinaa

    Riinaa

    31. December 2012 um 14:22

    "Schneeflöckchen, Kuss & Kerzenschein" hat mir wirklich noch ein bisschen Weihnachtsfeeling für dieses Jahr vermittel! Es ist bei mir schon fast Tradition die Weihnachts- bzw. Wintergeschichten der "Freche Mädchen"-Autoren zu lesen, obwohl sie nicht mehr ganz meinen bevorzugten Genres entsprechen. Mit 12 Jahren habe ich fast nur Bücher aus der Reihe "Freche Mädchen-freche Bücher" gelesen, da sie einfach soo romatisch und lustig waren. Doch seit ich meinen ersten Liebeskummer hinter mir habe, ist die Begeisterung etwas abgekühlt. Trotzdem, ab und zu lese ich gerne mal wieder eins ;-) Die 8 Kurzgeschichten sind allesamt schön und recht humorvoll geschrieben, wobei mir "Heiße Küsse, kalte Füße" und "Küsse, Chaos, Schlittenfahrt" am besten gefallen haben. "Heiße Küsse, kalte Füße" war definitiv die lustigste Geschichte im ganzen Buch- allein von der Charakteren. Die Hanna, Mila und Kati - Reihe von Bianka Minte-König war meine absoluten Lieblings-frechemädchenreihe, da die sich drei Mädels nichts gefallen lassen und immer die verrücktesten Ideen haben. Hier möchten sie mithilfe von Magie Kiwi, den Klassenmacho und Vanessa, die Klassenzicke miteinander verkuppeln. Das kann doch nur von vornerein schiefgehen, oder? Frau Minte-König hat mich wie gewohnt wunderbar mit ihrem Schreibstil unterhalten. "Küsse, Chaos, Schlittenfahrt" habe ich genauso gerne gelesen. Irene Zimmermann hat damit komplett meinen Geschmack getroffen. Die Geschichte war sehr schön geschrieben und von der Handlung her richtig romantisch. Einziger Minuspunkt ist für mich "Kuss oder Kürbis". Eigentlich bin ich ein großer Fan der Jojo Bücher, da Jojo sich wirklich dauernd in irgendwelche Schwierigkeiten bringt und in Situationen gerät, die einfach nur super komisch sind. Doch hier bei Kuss oder Kürbis muss ich sagen: Sry, Frau Ullrich, aber ich fand es eher langweilig als unterhaltsam. Außerdem ging mir Lucila dieses Mal richtig auf die Nerven. Sie hat kein Fünkchen Einfühlungvermögen und ist dann noch so dreist die Party bei Jojo zu Hause zu veranstalten, obwohl diese gar nicht zur Party kommen möchte. Ne, ich finde "Kuss oder Kürbis" hat ein bisschen sein Ziel verfehlt. In sieben Geschichten ging es rund um Weihnachten, Winter, Schnee, da passt Halloween leider nicht dazu. Vielleicht bin ich da etwas kleinlich, aber wenn euch Winterkuschelgeschichten versprochen werden, dann möchtet ihr auch Winterkuschelgeschichten haben. Mein Fazit Gerade in der kalten Jahreszeit kann man "Schneeflöckchen, Kuss & Kerzenschein“ wunderbar lesen! Die einzelnen Geschichten sind in eigene Kapitel unterteilt, sodass man sich nach Lust und Laune ein oder mehrere zum Lesen aussuchen kann :)

    Mehr
  • Rezension zu "Schneeflöckchen, Kuss & Kerzenschein" von Sabine Both

    Schneeflöckchen, Kuss & Kerzenschein
    Freigeist00

    Freigeist00

    21. September 2010 um 15:46

    1. Geschichte: Hannas Schwarm will doch tatsächlich am Wintersporttag mit ihr rodeln. Dummerweise liegt sie mit Fieber flach. Nur gut, dass sie eine Zwillingsschwester hat...

    2. Geschichte: Merle und ihre Mutter haben die Tiroler Alpen zur männerfreien Zone erklärt. Doch dann lädt der blauäugige Germknödellieferant zu einer Monsterparty aud die Alm.

  • Rezension zu "Schneeflöckchen, Kuss & Kerzenschein" von Sabine Both

    Schneeflöckchen, Kuss & Kerzenschein
    litle_becci

    litle_becci

    02. March 2010 um 13:09

    Ein Buch von "Freche Mädchen-Freche Bücher" wie man es kennt. ein sammelband rund ums thema winter und weihnachten, das 8 tolle Geschichten von Liebe, Missgeschicken und Freunschaft beinhaltet. Ich persönlich finde es schöner, einzelne Bücher zu lesen, da diese geschichten meist etwas abgehackt und an der oberfläche geschürft klingen. Trotzdem eine schöne, leichte Lektüre für frechen Mädchen! Perfekt als Nikolausgeschenk! Die Geschichten sind mit Gefühl und Humor von den bekanntesten "Freche Mädchen-Freche Bücher"-Autoren geschrieben. Gut für zwischendurch.

    Mehr