Sabine Brandenburg Stadtrandphilosophen

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Stadtrandphilosophen“ von Sabine Brandenburg

Ein seltsamer Professor, der in einer Laubenkolonie am Stadtrand zwischen seinen Büchern lebt, die Geschwister Niki und Dora, zwei verwöhnte Teenager auf der Suche nach dem richtigen Leben, der obdachlose Joker, der sich nicht in die Karten schauen lässt, mit seinem Hund Joker, und die kleine Mignon, die kein Wort spricht - sie treffen sich jeden Mittwochnachmittag zu Gesprächen über Existenz, Kino, Unsterblichkeit und den ganzen Rest in der Wohnung von Lena, die vor kurzem unsanft aus ihrem gewohnten Leben geworfen wurde. Seit einer Kopfverletzung beim Bungee-Springen leidet sie unter vollständiger Dyskalkulie, und sie hört Stimmen. Keine gewöhnlichen, sondern die Stimmen von Immanuel Kant, Bento Spinoza, Ludwig Wittgenstein, Hannah Arendt ... Was Lena noch nicht weiß: sie ist Teil eines Weltrettungsplanes, in dessen Zentrum ein verschollenes philosophisches Buch steht. Hat der Professor etwas damit zu tun? Heißt er wirklich Gregor Stein, wie in seiner Ausgabe von Kants Kritik der reinen Vernunft steht? Welche Rolle spielt der undurchsichtige Joker? Und wer sind die Leute, die um jeden Preis verhindern wollen, dass das Buch gefunden wird? Eines Nachts brennt die Laubenkolonie, der Professor verschwindet, und Lena bekommt ihre große Chance.

Stöbern in Romane

Heimkehren

Berührende Familiengeschichte über das Erleben und die Folgen von Sklaverei

SamiraBubble

Das Glück meines Bruders

Wortreicher Ausflug in die Vergangenheit

Charlea

Das Vermächtnis der Familie Palmisano

ich mochte es nicht, zuviele Namen, Orte, und Details. Erzählstil sehr anstrengend

sabrinchen

Der Tag, an dem wir dich vergaßen

Unterhaltsam und gut geschrieben, aber teilweise auch recht vorhersehbar.

ConnyKathsBooks

Die Geschichte der getrennten Wege

Man muss es wirklich gelesen haben!

mirabello

Töte mich

Dekadente und skurrile Geschichte um eine verarmte Adelsfamilie

lizlemon

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen