Sabine Brandl

 3,9 Sterne bei 11 Bewertungen
Autorenbild von Sabine Brandl (©)

Lebenslauf von Sabine Brandl

Sabine Brandl interessiert (Zwischen-)Menschliches und (Über-)Irdisches in all seinen Facetten. Trotz dieses breiten Spektrums hat sie ein unveränderliches Markenzeichen: ihre Vorliebe für Erotik und Situationskomik, oft gepaart mit Tragik und Tiefgang. 2004 gründete sie den REALTRAUM, einen Verein zur Förderung von Literatur, Kunst und Musik. Sie hat in den letzten Jahren zahlreiche Kurzgeschichten und Gedichte in Anthologien und Zeitschriften veröffentlicht und bisher mehr als 40 Lesungen bestritten. 2009 vollendete sie ihren Roman "Und täglich grüßt die Erinnerung", welcher im Mai 2010 im Butze Verlag erschienen ist. En zweiter Roman ist in Arbeit.

Alle Bücher von Sabine Brandl

Cover des Buches Und täglich grüßt die Erinnerung (ISBN: 9783940611109)

Und täglich grüßt die Erinnerung

 (8)
Erschienen am 26.10.2018
Cover des Buches Berauscht & Besessen (ISBN: 9783981518122)

Berauscht & Besessen

 (5)
Erschienen am 02.09.2013
Cover des Buches Das Rätsel um Cecile (ISBN: 9783959495585)

Das Rätsel um Cecile

 (2)
Erschienen am 11.03.2022
Cover des Buches weißblau queer gestreift (ISBN: 9783862549269)

weißblau queer gestreift

 (1)
Erschienen am 04.05.2012
Cover des Buches AnXt (ISBN: 9783982088624)

AnXt

 (0)
Erschienen am 20.06.2022
Cover des Buches Hummeln im Glas (ISBN: 9783959493574)

Hummeln im Glas

 (0)
Erschienen am 01.05.2020
Cover des Buches Liebe, Laster, Leben (ISBN: 9783981518115)

Liebe, Laster, Leben

 (0)
Erschienen am 19.09.2012
Cover des Buches Sektflöte und Pommesgabel (ISBN: 9783959493635)

Sektflöte und Pommesgabel

 (0)
Erschienen am 28.02.2020

Neue Rezensionen zu Sabine Brandl

Cover des Buches Das Rätsel um Cecile (ISBN: 9783959495585)
UlrikeBodes avatar

Rezension zu "Das Rätsel um Cecile" von Sabine Brandl

Unheimlich und spannend
UlrikeBodevor 9 Monaten

Das Cover drückt schon eine bedrückende Stimmung aus und vermittelt eine unglaubliche Einsamkeit.
Die Protagonisten sind sehr authentisch beschrieben, deutlich auch in ihren Charakterzügen.
Was zu beginn eher harmlos beginnt, jedoch schon ein mulmiges Gefühl vermittelt, nimmt unglaublich schnell Fahrt auf.
Ich habe mich stellenweise selbst gegruselt und den Atem angehalten.
Ein immer wieder brisantes und aktuelles Thema hat die Autorin hier in einem tollen flüssigen und detailierten Schreibstil toll in eine Geschichte gepackt. Hass, Angst, Verzweiflung und ein irres Familiengeheimnis sind die Basis einer fast perfiden Geschichte, die sogar das Leben hätte schreiben können weil sie so realistisch und authentisch erzählt wird.
Ich kann hier nur eine klare Leseempfehlung geben denn diese relativ kurze Geschichte ist nicht nur spannend, sie macht sprachlos und nachdenklich.


Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Das Rätsel um Cecile (ISBN: 9783959495585)
U

Rezension zu "Das Rätsel um Cecile" von Sabine Brandl

Ei spannender Krimi
UlrikesBuecherschrankvor 10 Monaten

Lena Baumgartner ist Schriftstellerin und hofft in Stralsund auf Inspiration.Statts Liebesromane möchte die künftig Thriller schreiben.Sie lernt Cecile kennen die ihr anbietet ein paar Wochen kostenlos in dem Haus ihrer kürzlich verstorben Mutter zu wohnen um darauf aufzupassen.Am Hafen sieht Lena am nächsten Tag eine unheimliche Frau und ab da rutscht Lena selbst in einen Thriller hinein.

Der Schreibstil ist leicht,ruhig und zügig zu lesen.Die Protagonisten passen gut in das Geschehen hinein und der Spannungsbogen umfasst dabei das ganze Buch.

Fazit:Dieser Psycho Krimi wird in drei Teile aufgegliedert und  insgesamt sind es 10 Kapitel.Lena erzählt in ihrer ruhigen Art von sich aus.Die Autorin nahm mich zuallererst auf einen Rundgang durch das Haus mit.Da wird es schon unheimlich und ich merkte gleich dass etwas nicht stimmt.Auch die Gedanken von Lena machten es nicht besser.Als z.B.nachts das uralte Festnetztelefon schellt wurde es nicht nur für Lena unheimlich sondern auch für mich.Da gibt es die knarzige Treppe,die alte Einrichtung und die Enge des Hauses.Auch die Geräusche konnte ich quasi "hören".Die Autorin hat dies gekonnt umgesetzt.Dazu kommen noch die Dorfbewohner die auf mich sonderbar wirkten.Das recherchieren von Lena war für mich faszinierend und aufregend zugleich.Stück für Stück setzten sich die gefundenen Gegenstände zusammen und das Geheimnis wird langsam gelüftet.Der zweite Teil ist dann nicht mehr ganz so unheimlich was mir persönlich besser gefiel.Das ist aber reine Geschmackssache.Dieser Krimi liest sich wie ein sehr spannender Familienroman mit all seinen Geheimnissen der auf mich zu Beginn unheimlich,gruselig und beklemend wirkte.Das Liebesleben von Lena kommt dabei auch nicht zu kurz:Da handelt es sich um zwei Frauen die sich langsam näherkommen und sich ineinander verlieben.Diese zwei Themen hat die Autorin sehr gut umgesetzt und vergebe daher gerne fünf Sterne.

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Und täglich grüßt die Erinnerung (ISBN: 9783940611109)
N

Rezension zu "Und täglich grüßt die Erinnerung" von Sabine Brandl

Spannend bis zum Schluss!!!
Nubsivor 9 Jahren

…. an zwei Nachmittagen habe ich dieses Buch quasi verschlungen und es immer wieder kurz zur Seite legen müssen um über Textstellen intensiver nachzudenken!

Lisa lebt das von außen perfekte Familienleben und ist damit glücklich, bis sie ihre Jungendliebe Carmen auf einem Klassentreffen wieder trifft. Lisas bisheriges Leben gerät völlig aus den Fugen. Sie stellt ihr Leben immer wieder in Frage und auch ihr sonst so liebevoller Ehemann entwickelt plötzlich ganz neue Fassetten. Ein Roman mit Romantik, viel Drama und Herz.

Ein kleines Manko ist meiner Meinung nach der Schluss. Ohne zu viel zu verraten, ist das Ende alles andere als ein Happy end. Sehr unrealistisch, ungewöhnlich aber trotzdem spannend und schön bis zur letzten Zeile. Ein absoluter Lesetipp.  

Kommentieren
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Community-Statistik

in 19 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks