Sabine Brandl

(9)

Lovelybooks Bewertung

  • 14 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 5 Rezensionen
(4)
(1)
(2)
(1)
(1)

Lebenslauf von Sabine Brandl

Sabine Brandl interessiert (Zwischen-)Menschliches und (Über-)Irdisches in all seinen Facetten. Trotz dieses breiten Spektrums hat sie ein unveränderliches Markenzeichen: ihre Vorliebe für Erotik und Situationskomik, oft gepaart mit Tragik und Tiefgang. 2004 gründete sie den REALTRAUM, einen Verein zur Förderung von Literatur, Kunst und Musik. Sie hat in den letzten Jahren zahlreiche Kurzgeschichten und Gedichte in Anthologien und Zeitschriften veröffentlicht und bisher mehr als 40 Lesungen bestritten. 2009 vollendete sie ihren Roman "Und täglich grüßt die Erinnerung", welcher im Mai 2010 im Butze Verlag erschienen ist. En zweiter Roman ist in Arbeit.

Bekannteste Bücher

Hummeln im Glas - Großdruck

Bei diesen Partnern bestellen:

Hummeln im Glas

Bei diesen Partnern bestellen:

weißblau queer gestreift

Bei diesen Partnern bestellen:

Liebe, Laster, Leben

Bei diesen Partnern bestellen:

weißblau queer gestreift

Bei diesen Partnern bestellen:

weißblau queer gestreift

Bei diesen Partnern bestellen:

Werteerziehung und Konstruktivismus

Bei diesen Partnern bestellen:

Und täglich grüßt die Erinnerung

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Frage
  • blog
  • weitere
Beiträge von Sabine Brandl
  • Spannend bis zum Schluss!!!

    Und täglich grüßt die Erinnerung
    Nubsi

    Nubsi

    01. July 2014 um 13:33 Rezension zu "Und täglich grüßt die Erinnerung" von Sabine Brandl

    …. an zwei Nachmittagen habe ich dieses Buch quasi verschlungen und es immer wieder kurz zur Seite legen müssen um über Textstellen intensiver nachzudenken! Lisa lebt das von außen perfekte Familienleben und ist damit glücklich, bis sie ihre Jungendliebe Carmen auf einem Klassentreffen wieder trifft. Lisas bisheriges Leben gerät völlig aus den Fugen. Sie stellt ihr Leben immer wieder in Frage und auch ihr sonst so liebevoller Ehemann entwickelt plötzlich ganz neue Fassetten. Ein Roman mit Romantik, viel Drama und Herz. Ein ...

    Mehr
  • Hände weg !

    weißblau queer gestreift
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    12. June 2014 um 09:27 Rezension zu "weißblau queer gestreift" von Sabine Brandl

    Hände weg von diesem Buch! Beim Lesen drängt sich einem der Eindruck auf, es sei nicht lektoriert worden. Von einfachen Rechtschreibfehlern, über Fäkalausdrücke und K*tzen, bis hin zur ständig wechselnden Perspektive … – es ist ein Graus. Die Geschichte an sich wäre gar nicht schlecht.

  • Rezension zu "Und täglich grüßt die Erinnerung" von Sabine Brandl

    Und täglich grüßt die Erinnerung
    Koriko

    Koriko

    15. February 2013 um 10:17 Rezension zu "Und täglich grüßt die Erinnerung" von Sabine Brandl

    Lisas Leben ist perfekt und sicher – sie hat in Bernd einen liebevollen Mann und Vater gefunden, ihre beiden Kinder Marie und Tommy sind ihr ganzer Stolz und finanziell muss sie sich dank der Arbeit ihres Mannes keine Gedanken machen. All das ändert sich, als sie auf einem Klassentreffen ihrer Schulfreundin Carmen wieder begegnet, in die sie damals Hals über Kopf verliebt war. Lisas Schreck ist groß, als sie feststellt, dass 15 Jahre nicht gereicht haben, um über Carmen hinwegzukommen – im Gegenteil. Sie fühlt sich noch immer von ...

    Mehr
  • Rezension zu "Und täglich grüßt die Erinnerung" von Sabine Brandl

    Und täglich grüßt die Erinnerung
    Giselle

    Giselle

    07. June 2010 um 12:11 Rezension zu "Und täglich grüßt die Erinnerung" von Sabine Brandl

    Zwei Frauen, die sich nach 15 Jahren auf einem Klassentreffen wiedersehen ... Lisa, eine eher stille, nachdenkliche Person ist nach wie vor verliebt in die feurige und temperamentvolle Carmen. Lisa ist inzwischen verheiratet und hat zwei Kinder, sie versucht den Kontakt zu Carmen zu meiden, da sie um ihre Famillienidylle fürchtet. Doch das gelingt nicht so, wie Lisa sich das vorstellt. Carmen sucht nach Gründen für Lisas widersprüchliches Verhalten und Lisas eigener Mann, der sich verdächtig begeistert von Carmen zeigt, ...

    Mehr
  • Rezension zu "Und täglich grüßt die Erinnerung" von Sabine Brandl

    Und täglich grüßt die Erinnerung
    Gerneleserin

    Gerneleserin

    01. June 2010 um 15:19 Rezension zu "Und täglich grüßt die Erinnerung" von Sabine Brandl

    Zwei Schulfreundinnen begegnen sich nach 15 Jahren auf einem Klassentreffen wieder - Lisa, inzwischen Ehefrau und Mutter, war schon zur Schulzeit in Carmen verliebt - und ihre Liebe entflammt nun schlagartig aufs Neue. Ihre Versuche, den "gefährlichen" Kontakt zu meiden scheitern aus verschiedenen Gründen, u.a. weil sich auch ihr eigener Mann sehr angetan von Carmen zeigt und sie zum Kaffee einlädt und weitere Treffen mit ihr vereinbart. Lisa, welche hin-und hergerissen ist, zwischen Venunft und Sehnsucht, verhält sich gerät ...

    Mehr