Sabine Burger , Alexander Schwarz Amsterdam und Umgebung

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Amsterdam und Umgebung“ von Sabine Burger

Goededag in der bunten City an der Amstel: <I>Amsterdam und Umgebung</I> hilft dabei, die Stadt der steilen Stiegen, malerischen Grachten, herrschaftlichen Häuser, Hollandfahrräder und Coffee-Shops hautnah zu erleben. Die Autoren kennen Amsterdam, haben sorgfältig recherchiert und so einen Reiseführer zusammengestellt, der alles Wissenswerte verrät: Infos zu Museen, Empfehlungen zum besten Nasi Goreng, Tipps zu Shopping und Ratschläge zur Anreise. Denn es ist einfach, mit dem Auto nach Amsterdam zu fahren, aber schwierig, dort einen Parkplatz zu finden.<P> <I>Amsterdam und Umgebung</I> beleuchtet die bunten Fassetten der Stadt, lässt Geschichte und Geschichten lebendig werden, führt durch Straßen, Grachten, Viertel, erzählt von den Menschen, ihrer Kultur und Sehenswürdigkeiten. Die Infos werden Stück für Stück präsentiert. Deshalb braucht es etwas Zeit, um sich einzulesen, so bleibt aber keine wichtige Frage offen. Leider stören hie und da ungelenk formulierte Passagen. Beispiel: Wenn man als Deutscher einen Niederländer nach dem Weg fragt, kommt es nach Meinung der Autoren vor, "daß man einfach in irgendeine Richtung geschickt wird. Nicht immer, aber häufig spielen dabei die Geschehnisse des Zweiten Weltkriegs eine Rolle. Eine Art späte Genugtuung. Manchmal weiß es der Gefragte aber selbst nicht so genau", behaupten die Autoren. Und das kann doch nicht ihr Ernst sein.<P> Tipp der Amazon-Redaktion: Wer auf Nummer sicher gehen will, sollte frühzeitig ein Zimmer reservieren. Viele Amsterdamer Hotels sind in der Hauptsaison ausgebucht. Wer ohne Reservierung anreist, findet in der Nähe der Centraalstation, dem Hauptbahnhof, Hotelvermittlungen, die gegen eine geringe Gebühr bei der Zimmersuche helfen. Und dabei zeigt sich leider auch: Amsterdam macht es Low-Budget-Urlaubern schwer.<P> Der Titel des Reiseführers kündigt an, auch "Ausflüge in die weitere Umgebung" zu zeigen. Konkret sind damit Ziele gemeint, die Sie innerhalb einer Stunde mit Auto oder Bahn erreichen. Wer mehr wissen will, könnte mit dem Handbuch <i>Niederlande</i> aus dem Michael Müller Verlag, das auch einen etwa 50 Seiten starken Amsterdam-Teil beinhaltet, glücklich werden. Und für ungeduldige Touristen, die schnell über Highlights der Grachten-Stadt informiert werden wollen, bietet beispielsweise <i>Merian live Amsterdam</i> eine gute Alternative.<P> Fazit: <I>Amsterdam und Umgebung</I> aus der Reihe <I>Reise Know-How City</I> bietet über 300 Seiten dickflüssige Infos und ist trotz kleinerer Mängel unbedingt zu empfehlen. Das Buch liefert einen fundierten Überblick und verliert sich nicht wie mancher Kulturführer in Details. Tot spoedig, Amsterdam -- bis bald! <I>--Herwig Slezak</I> (Quelle:'Flexibler Einband')
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen