Mit Carlos Ruiz Zafón durch Barcelona

von Sabine Burger 
3,6 Sterne bei19 Bewertungen
Mit Carlos Ruiz Zafón durch Barcelona
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

radieschens avatar

nett, aber als alleiniger reiseführer wenig brauchbar.

Alle 19 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Mit Carlos Ruiz Zafón durch Barcelona"

Carlos Ruiz Zafón, Autor des Welterfolgs Der Schatten des Windes, führt uns durch Barcelona – zu den realen Schauplätzen seines Romans und zu den Orten, die ihn zu seinem Buch inspiriert haben.

Kompetent und unterhaltend zeigt uns der Reiseführer das Barcelona von heute und gestern, lotst uns über die Ramblas, durch das Gotische Viertel, in die Häuser Gaudís, auf Plätze und Friedhöfe, in Kirchen und Parks, auf Märkte und in Cafés und Restaurants. Und natürlich auch in solche Gegenden, die sich nur mit der Hilfe Daniels und anderer Romanfiguren finden lassen…

Mit vielen nützlichen allgemeinen Informationen für Barcelona- Touristen sowie praktischen Tips zu Bars, Banken, Hotels, Museen und Verkehrsmitteln. Mit dabei ist eine Übersicht interessanter Barcelona-Websites.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783518458563
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:108 Seiten
Verlag:Suhrkamp
Erscheinungsdatum:26.03.2007

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3,6 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne4
  • 4 Sterne4
  • 3 Sterne10
  • 2 Sterne1
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    sabatayn76s avatar
    sabatayn76vor 7 Jahren
    Rezension zu "Mit Carlos Ruiz Zafón durch Barcelona" von Sabine Burger

    Bea, Barri Gòtic, Gaudí

    Inhalt:
    'Mit Carlos Ruiz Zafón durch Barcelona' beschreibt die Schauplätze Barcelonas, die im Roman 'Der Schatten des Windes' eine Rolle spielen. Der Leser begibt sich beispielsweise in Viertel wie Barri Gòtic, Raval und L'Eixample sowie zu den Bergen Tibidabo und Montjuïc. Ergänzt werden die Beschreibungen einzelner Romanschauplätze und Stadtteile durch zahlreiche Abbildungen, praktische Informationen sowie Romanauszüge und Kommentare von Carlos Ruiz Zafón.

    Mein Eindruck:
    Ganz ohne einen weiteren Reiseführer kommt man meiner Meinung nach nicht aus, wenn man nach Barcelona reist und 'Mit Carlos Ruiz Zafón durch Barcelona' im Gepäck hat. So bietet 'Mit Carlos Ruiz Zafón durch Barcelona' zwar jede Menge Details aus 'Der Schatten des Windes' und vermittelt einen düsteren und atmosphärischen Eindruck der Stadt, jedoch fehlt zum Beispiel ein brauchbarer Stadtplan sowie ein Stichwortverzeichnis mit Seitenangaben. Dieser Mangel hinterließ bei mir bisweilen eine gewisse Orientierungslosigkeit und führte dazu, dass ich mich beim Rundgang durch die Stadt lieber auf einen anderen Reiseführer verließ und 'Mit Carlos Ruiz Zafón durch Barcelona' lediglich als (spannendes) Extra ansah.

    Mein Resümee:
    Stimmungsvoll und düster. Eine schöne Ergänzung zu einem 'normalen' Barcelona-Führer.

    Kommentieren0
    14
    Teilen
    Duffys avatar
    Duffyvor 9 Jahren
    Rezension zu "Mit Carlos Ruiz Zafón durch Barcelona" von Sabine Burger

    Wer Barcelona liebt, "Der Schatten des Windes" von Zafón verschlungen hat, der findet ihr den ultimativen Reiseführer. Mit Einsprengseln und kleinen Anmerkungen von Zafón und seinem Roman versehen, führen uns die Autoren durch ein Barcelona, das viel Zeit braucht, um richtig entdeckt zu werden. Liebevoll werden viele Orte behandelt, kurze Geschichtsabrisse und kleine Anekdoten vervollständigen dieses Brevier. Ein hervorragender Begleiter für eine außerordentliche Stadt. Nicht nur dem Literaturliebhaber zu empfehlen, bedauerlicherweise gibt es diese Art von Reiseführer viel zu selten.

    Kommentieren0
    18
    Teilen
    Leselottes avatar
    Leselottevor 10 Jahren
    Rezension zu "Mit Carlos Ruiz Zafón durch Barcelona" von Sabine Burger

    Ein Städteführer auf den Spuren des Bestsellers "Der Schatten des Windes". Der Leser wird zu den Schauplätzen des Romans geführt. Zahlreiche Abbildungen, Auszüge aus dem Roman und Gespräche, die die Autoren mit Carlos Ruiz Zafon geführt haben, machen diesen Reiseführer zu einem literarischen Erlebnis durch die geheimnisvolle und lebendige Stadt.

    Eine Reise, sei sie fiktiv oder wirklich, zu der Buchhandlung an der Carrer de Santa Anna, der Wohnung der Semperes oder der Kirche Santa Anna, wo zahlreiche Protagonisten der Zafon Romane sowie auch Zafon und seine Frau selber, sich das Ja-Wort geben, lohnt sich in jedem Fall. Neben den Passagen zu den Schauplätzen finden sich in diesem Führer auch praktische, touristische Informationen. Jeder kann hier sein persönliches Barcelona entdecken.

    "Diese Stadt ist eine Hexe, wissen Sie, Daniel. Sie setzt sich einem auf der Haut fest und nimmt einem die Seele ohne dass man es überhaupt merkt."

    Kommentieren0
    28
    Teilen
    radieschens avatar
    radieschenvor 7 Jahren
    Kurzmeinung: nett, aber als alleiniger reiseführer wenig brauchbar.
    renees avatar
    reneevor 9 Monaten
    billîs avatar
    billîvor einem Jahr
    N
    Nesselvor einem Jahr
    Flamingos avatar
    Flamingovor 2 Jahren
    Anja_Levs avatar
    Anja_Levvor 2 Jahren
    S
    sabrinamimivor 4 Jahren

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks