Sabine Claudia

 3.8 Sterne bei 4 Bewertungen

Neue Bücher

Götterfunken- Schatten der Ewigkeit

 (1)
Neu erschienen am 17.09.2018 als E-Book bei .

Neue Rezensionen zu Sabine Claudia

Neu
Rajets avatar

Rezension zu "Götterfunken- Schatten der Ewigkeit" von Sabine Claudia

Wer dreht am Rad des Schicksals?
Rajetvor einem Monat

1768: Der junge Landadelige Dorian, ist wie viele Aristokraten seiner Zeit vom Leben gelangweilt. Als ein Zufall ihm eine schicksalhafte Begegnung beschert, erfährt er von der Einen, die er vor undenklichen Zeiten geliebt und verloren hat.
Um seine große Liebe wiederzufinden trifft er eine folgenschwere Entscheidung, die ihm ewiges Leben bringt. Er wird ein Vampir. Dieser Entschluss reißt jedoch auch Jene mit ins Verderben, die ihm zur Seite stehen.

2010: Bei einer Ausgrabung am Harzhorn machen Archäologen einen sensationellen Fund: Sie entdecken ein antikes Grab, das Symbole der sumerischen Kultur trägt und ein besonderes Geheimnis birgt.
Diese Entdeckung lockt nicht nur führende Experten des Altertums an, sondern auch Vampire und übernatürliche Wesen, die ihre eigenen Ziele verfolgen.
Im Hintergrund brodelt der ewige Kampf der Götter gegen die universellen Wächter, um die Vorherrschaft im Universum.
Während sich das Rad des Schicksals für alle Beteiligten eifrig dreht, sind sie Alle mit den Abgründen ihrer eigenen Persönlichkeit und deren Versuchungen konfrontiert.

Der Schreibstil ist flüssig und gut zu lesen.

Das Cover wirkt interessant: eine Glaskugel mit einem Paar das vor einem Feuer steht. Die Glaskugel gehalten in Händen und den Augen dieser Person. Passt mit seinen Elementen super zum Roman und seinem Inhalt.

Der Klappentext macht neugierig auf einen Vampirroman mit einem Schuss Romantik.

Fazit:
Ewiges Leben = ewige Liebe (sumerisch Arammu Darisam)?
Schicksalhafte Begegnungen, ein Leben als Vampir, geheimnisvolle Fundstätten, Dämonen (übernatürliche Wesen) und mittendrin eine ewige Liebe. Und im Hintergrund brodelt ein Kampf Götter gegen die universellen Wächter um die Vorherrschaft im Universum – was für eine gelungene spannende und fantastische Mischung! Jeder Protagonist muss sich mit seiner eigenen Persönlichkeit, seiner Vergangenheit und den Abgründen auseinander setzen. Sie werden mit Versuchungen und Anfeindungen konfrontiert. Und um alles dreht sich das Rad des Schicksal unaufhörlich weiter. Ich hoffe es wird einen 2.Band geben den noch ist das Schicksal für alle Beteiligten offen – wird die Liebe gewinnen?

Kommentieren0
1
Teilen
Martins_Buecherboxs avatar

Rezension zu "Witches Diaries, Hexentagebücher Teil 1: aus dem Hexennähkästchen geplaudert" von Sabine Claudia

Aus den Tagebüchern einer Hexe ...
Martins_Buecherboxvor 7 Monaten

Das Cover hat mir wirklich nicht gefallen, doch wenn ich eins in meiner Zeit als Blogger gelernt habe, sollte man bei Büchern nicht (nur) auf den äußerlichen Eindruck machen. Leider hat das Buch innen einige Rechtschreibungs- , Zeichensetzungs- und Grammatikfehler.

Das Buch war für mich positiv überraschend. Ich habe dadurch eine etwas andere Glaubensrichtung kennengelernt.  Es wird vieles erklärt, allerdings wird mir leider manchmal etwas zu wenig erklärt, hie hätte ich mir mehr Details gewünscht. Das Buch hat mehrere in sich geschlossene Kapitel und hat einige praktische Erfahrungen, die wirklich interessant sind.

Es gibt viele Erklärungen zu unterschiedlichen Themen. Über Wesenheiten, die erklärt werden, von Geistern bis hin zu Dämonen. Auch hier hätte ich mir mehr Erklärungen gewünscht.

Es wird auch erklärt, ob Hexen grundsätzlich böse sind, und ob Hexen überhaupt Menschen sind, welche Auswirkungen die aktuelle Techniken auf die Magie hat und viel mehr. Hier gibt es viele Erklärungen und wirklich interessante Schilderungen.

Kommentieren0
0
Teilen
anja_bauers avatar

Rezension zu "Witches Diaries, Hexentagebücher Teil 1: aus dem Hexennähkästchen geplaudert" von Sabine Claudia

Hexen, Magie, was ist dran an dem "Mythos?
anja_bauervor 7 Monaten

 Witches Diary von Sabine Claudia - da dreht es sich um … Hexen. Was genau macht eine Hexe aus, wie wird man eine Hexe und gibt es überhaupt Hexen? Sind Hexen nicht grundsätzlich böse? All diese Fragen, da geht Sabine Claudia drauf ein.  In 21 Kapitel erklärt die Autorin was es mit Hexen und Hexentum auf sich hat. Der Schreibstil ist leicht und in Ich Form von einer Hexe geschrieben.  Am Ende kommt immer eine Anekdote aus der Praxis, um das gelesene bildlich zu machen. Das finde ich sehr interessant und lockert ein wenig das Sachliche auf. Viel kann ich bei dem 57 Seiten Büchlein nicht verraten. Nur das eben auch ein paar Fragen offenbleiben. Aber das ist schon okay, sonst würde es ja nicht Teil 1 heißen. Somit kann man sich auf weitere Teile freuen und noch mehr Einblick in das Leben und Wirken einer Hexe.

 

Das Cover, ja auf eine Art interessant, aber auf der anderen Art fehlt mir etwas. Und da liegt mein Problem, ich kann es nicht genau sagen, was 😊. Mir gefällt die Schlichtheit des Covers uns die Farbgebung. Aber das Muster gefällt mir jetzt nicht so. Dem Inhalt tut aber dieses Cover keinen Abbruch.

Ich persönlich fand Witches Diary: aus dem Hexennähkästchen schon sehr interessant, hätte mir aber vielleicht ein wenig mehr Tiefe in das Leben und Wirken einer Hexe gewünscht. Aber vielleicht hat gibt es das ja in Teil 2 oder 3.

Jedenfalls kann ich dieses kleine bescheidene Büchlein jedem empfehlen, der gerne genaueres über das Hexen da sein und ein wenig über Magie wissen möchte.
Und nach der Lektüre bin ich überzeugt, dass ich keine Hexe bin 😊 Bzw. keine Hexenfähigkeiten besitze und diese lernen müsste. Das kann man nämlich auch, sagt die Autorin 😊.

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
elane_eodains avatar
Ein neues Jahr, in dem wir gemeinsam deutschsprachige Debütautorinnen und -autoren und ihre Bücher entdecken können!
Ich bin es wieder, die Debüttante. ;-) und möchte wieder mit Euch gemeinsam Debütautoren entdecken, zusammen ihre Bücher lesen, rezensieren und - wenn sie uns gefallen - weiterempfehlen. Bei den vielen Neuerscheinungen in jedem Jahr haben es deutschsprachige Debütautoren schwer sich zwischen Bestsellerautoren und Übersetzungen durchzusetzen. Wir können uns ganz bewusst gemeinsam daran versuchen das zu ändern und entdecken sicher wieder besondere Buchperlen!

Ablauf der Debütautorenaktion:

Es geht darum, möglichst viele Bücher deutschsprachiger Debütautoren zu lesen, also Bücher von Autoren, die erstmalig zwischen 1. Januar 2018 und 31. Dezember 2018 ein Buch/einen Roman (in einem Verlag) veröffentlichen.
Von Seiten des lovelybooks-Teams werden wieder Leserunden und Buchverlosungen gestartet, die die Kriterien erfüllen, und auch Verlage und Autoren werden sicher wieder aktiv sein. Außerdem dürft Ihr selbst gerne Vorschläge machen.

Begriffsdefinition: 'Debütautor/in' ist, wer bisher noch kein deutschsprachiges Buch veröffentlicht hat und im Jahr 2018 nun das erste Buch erscheint, dabei zählen sowohl Verlags- als auch Eigenveröffentlichungen.
Ausnahmen bilden Romandebüts, das erste Buch in einem Verlag sowie das erste Buch unter dem eigenen Namen oder einem neuen Pseudonym, diese zählen ebenfalls. Keine Ausnahme wird gemachen, wenn der Erscheinungstermin vor 2018 lag.
Wichtig:
Alle Bücher, die im Debütjahr der Autorin/des Autors erscheinen, sind dabei. Das heißt, es können auch mehrere Bücher einer Autorin/eines Autors zählen, nicht nur das erste Buch. Es zählt also das gesamte Debütjahr der Autorin/des Autors.


Ziel ist es 15 Bücher von Debütautoren bis spätestens 25. Januar 2019 zu lesen und zu rezensieren.


Wie kann man mitmachen?

Schreibt hier im Thread "Sammelbeiträge" einen Beitrag, dass Ihr mitmachen möchtet. Ich verlinke dann Euren Sammelbeitrag unter Eurem Mitgliedsnamen in der Teilnehmerliste. Bitte nutzt dann diesen von mir verlinkten Sammelbeitrag, um Euren Lesefortschritt mit allen Rezensionen von gelesenen Debüts festzuhalten, haltet diesen aktuell, denn nur anhand dessen aktualisiere ich wiederum die Liste. Die Teilnehmer- und die Punkteübersicht werde ich in unregelmäßigen Abständen aktualisiert. Wenn ich eine Aktualisierung durchgeführt habe, weise ich mit einem neuen Beitrag darauf hin.

Informationen/Regelungen:

  • Ihr könnt Euch ab sofort hier für die Aktion anmelden, aber auch ein späterer Einstieg ist jederzeit möglich.
  • Es wird über das Jahr verteilt Leserunden und Buchverlosungen geben, bei denen Ihr Bücher gewinnen könnt, die hier zur Debütautorenaktion zählen. Somit kann sich ein Einstieg jederzeit noch lohnen. Natürlich könnt Ihr Euch die Bücher aber auch selbst kaufen oder anderweitig beschaffen, die Teilnahme an Leserunden/Buchverlosungen o. ä. ist nicht verpflichtend.
  • Eine Leserunde/ Buchverlosung o. ä. mit Beteiligung der Autorin/des Autors ist keine Bedingung, das heißt alle deutschsprachigen Debütbücher bzw. alle Bücher im Debütjahr der Autorin/des Autors, die in einem Verlag erschienen sind, zählen
  • Auch Debüts von 'Selfpublishern' zählen dazu. Das heißt, dass auch Debütautoren mit ihren Büchern zählen, die nicht in einem Verlag veröffentlichen. Für mich heißt das in der Organisation mehr Aufwand, da mehr Autoren und Bücher zu berücksichtigen sind, aber ausschließen ist doofer! ;-)
  • Hörbücherversionen der Bücher zählen ebenfalls.
  • Es ist nicht schlimm, solltet Ihr Euch für die Aktion anmelden und am Ende keine 15 Bücher schaffen. Ziel ist es doch vor allem tolle neue Autoren und Bücher kennen zu lernen.
  • Unter allen, die es schaffen 15 Bücher deutschsprachiger Debütautoren im Jahr zu lesen/zu hören und zu rezensieren, wird am Ende eine kleine Überraschung verlost, gesponsert von lovelybooks.
  • Bitte listet wirklich nur Rezensionen zu den an diesen Beitrag angehängten Büchern auf. Wenn Ihr eine/n Debütautor/in entdeckt, der/die hier noch nicht gelistet ist, aber zu den Bedingungen passt, schreibt mir bitte eine Nachricht und ich überprüfe das. Die Rezensionslinks aber bitte erst auflisten, wenn meine Zusage gemacht ist bzw. der/die Autor/in und die entsprechenden Bücher im Startbeitrag angehängt sind.
  • Habt bitte Verständnis dafür, wenn meine Antwort auf eine Anfrage mal etwas länger dauert. Ich betreue diese Aktion in meiner Freizeit und habe dementsprechend nicht jeden Tag ausreichend Zeit, um sofort zu reagieren. Aber ich gebe mir Mühe, versprochen!
  • Und noch einmal: Sollte ich Debütautoren, ihre Bücher, Leserunden oder Buchverlosungen übersehen, die hier eigentlich zählen müssten, dann habt bitte Nachsicht und weist mich einfach im passenden Bereich darauf hin. Wenn es passt, werde ich sie an den Starbeitrag anhängen bzw. die Aktion verlinken. Jede Unterstützung dahingehend ist mir sehr willkomen!
Ich wünsche uns allen wieder viel Spaß & Freude beim Entdecken neuer Autoren und ihren Büchern, sowie beim gemeinsamen Plaudern & Weiterempfehlen! :-)
__________________________________________________________________  

Aktuelle Leserunden & Buchverlosungen:


( HINWEISE: Zur besseren Übersicht lösche ich ältere Links nach und nach, alle Bücher bleiben aber unten angehängt, so dass man mit einem Klick auf ein Buch auch leicht die dazugehörige Lese-/Fragerunde/Verlosung finden kann. Die Angaben zur Bewerbungsfrist sind ohne Gewähr.)
__________________________________________________________________

Es zählen ausschließlich Bücher, die an diesen Beitrag angehängt sind bzw. im Laufe des Jahres angehängt werden, sowie die jeweiligen Hörbuchversionen davon, soweit vorhanden
.
 
__________________________________________________________________   

Für Autorinnen & Autoren:

Du bist Autorin/Autor und veröffentlichst in diesem Jahr dein erstes Buch? Du möchtest dich an der Debütautorenaktion beteiligen?
Dann schreib bitte eine Mail an Daniela.Moehrke@aboutbooks.de für weitere Informationen!
__________________________________________________________________ 

PS: Natürlich darf hier im Thread munter geplaudert werden, dazu sind alle Leserinnen, Leser und (Debüt-)Autoren herzlich eingeladen.   

6dik
MBannos avatar
Letzter Beitrag von  MBannovor einer Stunde
Hallo zusammen, mein Name ist Marcus Bannò. Im November diesen Jahres habe ich mein Erstlingswerk, die Science-Fiction Dystopie „Revolution Nano" veröffentlicht, zu der aktuell auch eine Leserunde läuft. Geschrieben habe ich schon als Kind gerne (da noch auf der analogen Olympia Schreibmaschine meiner Mutter). Über 20-30 Seiten kam ich allerdings nie hinaus. Je älter ich wurde, desto mehr vernachlässigte ich die Schreiberei, bis ich schliesslich jahrelang gar nichts mehr geschrieben habe. Nach schwerer Krankheit im Jahr 2015, fand ich wieder mehr zurück zu mir selbst, und damit auch zur Schreiberei. Im Dezember 2017 brachte ich dann schliesslich die ersten Zeilen einer Science-Fiction Dystopie zu Papier, aus denen am Ende dann mein Debütroman „Revolution Nano" wurde. Die Veröffentlichung des eigenen Buchs war für mich, wie für viele andere ein Kindheitstraum, sodaß ich beschloss, das „Ding" endlich durchzuziehen. Nachdem ich mein Manuskript mit einer Lektorin professionell überarbeitet hatte und es schliesslich aus dem Korrektorat kam, war es endlich so weit … ich konnte im November diesen Jahres veröffentlichen. Ich bin wirklich super zufrieden mit dem Resultat und habe bisher viel positives Feedback bekommen. Ich bin gespannt auf die Reaktion der Leserunden-Teilnehmer hier bei Lovelybooks und hoffe natürlich, noch vielen Lesern ein paar schöne Stunden mit meinen Geschichten zu bereiten. Liebe Grüße Marcus
Zur Leserunde

Community-Statistik

in 5 Bibliotheken

von 1 Lesern gefolgt

Worüber schreibt Sabine Claudia?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks