Sabine Davion-Marin 30. Woche - langsam will ich raus hier

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „30. Woche - langsam will ich raus hier“ von Sabine Davion-Marin

Dem Baby im Bauch der werdenden Mutter entgeht nichts: die Horrorgeschichten über das Kinderkriegen, die Ängste der Mutter, ob das Kind auch gesund ist, das glibberigkalte Gel beim Ultraschall, die schwierigen Verhandlungen zwischen Mama und Papa über den Kauf des richtigen Kinderwagenmodells. Die Autorin schlüpft in die Rolle des Ungeborenen und kommentiert aus seiner Sicht humorvoll-frech alle wichtigen Themen der Schwangerschaft. Das Baby informiert gut verständlich, wie sich das Kind im Mutterleib entwickelt und mit welchen körperlichen Veränderungen die werdende Mutter rechnen muss. Auf viele Fragen hat es eine beruhigende Antwort parat und gibt auf witzige Art Tipps, die zukünftigen Eltern das Leben leichter machen können.

Stöbern in Sachbuch

Green Bonanza

Inspirierend, lecker und mit der Illusion, mal etwas richtig gesundes auf den Tisch zu stellen

once-upon-a-time

Was das Herz begehrt

Hier erfahren wir detailgenau und in für Laien verständlicher Sprache, wie unser Herz "tickt"! Richtig gut!

Edelstella

Freundinnen

Eröffnet neue Sichtweisen zu Freundschaften, die für jeden wertvoll sind/nützlich sein können. Eine interessante Lektüre!

Tankrastra

Mein Kind ist genau richtig, wie es ist

Ein lesenswertes Sachbuch über die Entwicklung des eigenen Wesens- Nicht nur für Eltern Lesenswert!

Diana182

Glück besteht aus Buchstaben

Letztlich eher enttäuschend. Die Autobiographie nahm mehr Raum ein als die Bücher. Außerdem ein paar Taktlosigkeiten.

rumble-bee

Gemüseliebe

Kochbuchliebe!

kruemelmonster798

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Eine tolle Lektüre für zwischendurch. Schnell gelesen und sehr interessant

    30. Woche - langsam will ich raus hier
    Taya

    Taya

    24. November 2015 um 10:15

    Der Titel sagt alles. Aus der Sicht eines Babys die Schwangerschaft erzählt zu bekommen ist im ersten moment ein merkwürdiger Gedanke. Aber Sabine Davion-Marin hat das ganze auf eine wunderbare Art und Weise niedergeschrieben. Und das schöne ist, es gab viele Momente, wo ich mich wieder erkannt habe. Und ich denke gerade deswegen macht das Lesen es nochmal spezieller. Egal um welches Thema es geht. DAs Baby bekommt, wie es nun mal auch wirklich ist, quasi alles direkt mit und genau davon wird erzählt. Der Moment, wo man erfährt das man schwanger ist. Der Moment, wo man es dem werdenden Vater sagt und auf die Reaktion wartet. Oder auch die Momente, in denen man anfängt sich Sorgen zu machen, sie wieder zu freuen und dann doch wieder in ganz andere Stimmungsschwankgungen schlägt. 30. Woche: Lansgam will ich raus hier! schafft es, das ganze mal von der humorvollen Seite zu betrachten, aber man nimmt auch den ein oder anderen kleinen Tipp mit aus diesem Buch heraus. Ich bin wirklich froh, dieses Buch von meiner Schwiegermutter bekommen zu haben und ich habe es mit vergnügen zu lesen. Eine wirklich tolle Idee, die hinter dieser kurzen und schnell zu lesenden Lektüre steckt

    Mehr