Extremadurisch / Extremeño: Eine interne und externe Sprachbetrachtung

Cover des Buches Extremadurisch / Extremeño: Eine interne und externe Sprachbetrachtung (ISBN: 9783656511830)
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, indem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Extremadurisch / Extremeño: Eine interne und externe Sprachbetrachtung"

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Romanistik - Spanische Sprache, Literatur, Landeskunde, Note: 1,0, Justus-Liebig-Universität Gießen (Romanistik), Sprache: Deutsch, Abstract: "Mit Dialekt fängt die gesprochene Sprache an" (Johann Wolfgang von Goethe)§Dieses Zitat nach I.W. von Goethe zeigt die unausweigerliche Verbundenheit der beiden Begriffe§und die damit einhergehende Schwierigkeit sie voneinander abzugrenzen. Sowohl der deutschsprachige Raum, als auch der spanischsprachige Raum verfügen über eine große Anzahl von den im Volksmund bezeichneten "Dialekten". Beide Begriffe scheint man folglich ganz natürlich zu§verwenden, da jeder ein Gefuhl entwickelt, was ein Dialekt und was eine Sprache ist.§Dementsprechend sollte man eigentlich meinen diese recht leicht unterscheiden und einordnen zu§können, aber selbst Linguisten fällt es oft schwer diese Begriffe zu definieren und zu entscheiden,§was Dialekt und was Sprache ist. Daraus entsteht dann eine Vielfalt an Möglichkeiten und§natürlich auch Übergängen zwischen beiden Varietäten, welches auch auf das Spanische zutrifft, das schon auf der Iberischen Halbinsel verschiedene Ausprägungen erfährt. So auch in der§Provinz Extremadura, deren Dialekt die Sprecher Extremeno bezeichnen. Die Frage, die sich§stellt, ist, ob es sich bei der Varietät um einen Dialekt handelt, oder, ob es eine anders zu§klassifizierende Varietät ist. Im Folgenden nun soll diese Frage für das Extremeno geklärt§werden. Es erfolgt ein Versuch der Definition und Abgrenzung der Termini Sprache, Dialekt, und§Varietät, genauso wie Ausbau und Abstand, um die Verständlichkeit zu erleichtern und Kriterien§der Einordnung zu liefern. Danach wird das Extremeno sowohl durch interne als auch durch§externe Merkmale beschrieben. Externe Kriterien sind im Extremeno das Sprachgebiet mit§Spracheinflüssen, die Sprachgeschichte, das Sprachbewusstsein, der Status und die Literatur.§Hierbei wird auf die neuesten Tendenzen besonders eingegangen. Interne Kriterien lassen sich§grob in Phonetik, Morphosyntax und Lexik einteilen, wobei die verschiedenen Spracheinflüsse§auf das Extremeno im Auge behalten werden. Der Fokus liegt bei den internen Kriterien auf der§Phonetik, die hinsichtlich der Vokale, Konsonanten und Betonung mit Akzent einen besonderen§Stellenwert einnimmt. Die Morphosyntax und die Lexik werden nur hinsichtlich ihrer wichtigsten§Merkmale beleuchtet. Abschließend werden die Erkenntnisse bezüglich der Kriterien des§Ausbaus und Abstands kurz ausgewertet und es wird versucht das Extremeno als Varietät der§Iberischen Halbinsel zu klassifizieren.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783656511830
Sprache:
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:28 Seiten
Verlag:GRIN Verlag
Erscheinungsdatum:15.10.2013

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Sachbücher

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks