Sabine Ernst Kaltes Nest

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Kaltes Nest“ von Sabine Ernst

In Bielefeld kommt es zu einer Überfallserie. Vier Frauen werden vor ihren Haustüren zusammengeschlagen. Die Auswahl der Opfer scheint zufällig, die Brutalität steigt von Überfall zu Überfall. Das fünfte Opfer des maskierten Angreifers stirbt. Zwei Tage später wird in einem Schrebergarten eine obdachlose Alkoholikerin erdrosselt aufgefunden. Das Ermittlerteam steht vor einem Rätsel, bis es auf eine ungeklärte Serie von sechs Handtaschendiebstählen stößt, die sich im Jahr zuvor ereignet haben.

Stöbern in Krimi & Thriller

Wildfutter

Handlung geprägt von zu vielen Nebensächlichkeiten, was schnell in Langatmigkeit ausartet

Buchmagie

Fiona

Ein komplexer Pageturner mit einer beeindruckend starken und verkorksten Ermittlerin

Liebeslenchen

Durst

Durst, das klingt nach Blut trinken Durst nach Blut, oder Durst nach mehr Morde, oder Durst nach mehr Polizeitarbeit.

Schlafmurmel

Todesreigen

Teil 4 der Serie um den skurilen Ermittler Maarten S. Sneijder und seine Kollegin Sabine Nemez. Spannend. Selbstmorde bei hohen BKA-Beamten.

makama

Wildeule

Wieder unterhaltsam, aber für mich etwas schwächer als Kaninchenherz und Fuchskind

lenisvea

Die Mädchen von der Englandfähre

Guter Plot, schwaches Ende, Übersetzungsfehler.

Juliane84

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen