Sabine Fenner Und ich nähre mein Gemüt

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Und ich nähre mein Gemüt“ von Sabine Fenner

Die norddeutsche Lyrikerin Sabine Fenner hat einen Großteil ihres Gedankengutes aus 2016 in diesem Geschenkband zusammengetragen. Ihre Texte sind tiefgründig, bisweilen philosophisch, aufrüttelnd, nachdenklich, liebevoll, mitunter politisch angehaucht… eine Bandbreite, wie sie vielschichtiger nicht sein kann. Man spürt die Liebe zu ihrem Heimatland Schleswig-Holstein, die sich in ihren Versen widerspiegelt. Und immer noch ist es der Mensch, den sie von allen Seiten betrachtet. Es ist zu spüren, dass sie sich mit Ihresgleichen bis ins Detail beschäftigt, um ihre Eindrücke dann schriftlich festzuhalten. Sie verteilt ihr Gedankengut auf ihre Art, und es gibt viel, was für sie von Interesse ist.

Stöbern in Romane

Das Floß der Medusa

Ein mit Leichtigkeit erzählter Roman - der ein schweres Thema zugrunde hat und auf einer wahren Begebenheit beruht: Einem Schiffbruch!

Nespavanje

Underground Railroad

Dieser Roman ist ein Mahnmal gegen das Vergessen, das Porträt einer ungewissen Reise und ein nachhaltiges Lesevergnügen.

jenvo82

Und es schmilzt

Grausam, hart und dann noch zäh. Für mich war es gar nichts.

Gwenliest

Der Junge auf dem Berg

Ein Buch aus dem man lernen kann und zwar sowohl Jugendliche als auch Erwachsene

signorinasvenja

Dann schlaf auch du

Eine düstere, sehr realistische Geschichte, die mich komplett in ihren Bann gezogen hat.

Marion2505

Außer sich

Innovativ, nichtsdestotrotz anstrengend mit ganz viel sozialistischem Russland.

wandablue

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen