Sabine Fitzek

 3.6 Sterne bei 28 Bewertungen
Autor von Verrat, Verrückt und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Sabine Fitzek

Dr. Sabine Fitzek arbeitete nach dem Medizinstudium an den Universitäten Berlin, Erlangen, Mainz und Jena, wo sie sich im Fach Neurologie habilitierte. Danach war sie mehr als zehn Jahre lang als Chefärztin tätig. Seit einem Jahr ist sie freischaffend und begann über gesundheitspolitische Missstände zu schreiben, mit denen sie unfreiwillig immer wieder in Berührung kommt. Überdies berät sie gelegentlich ihren Schwager Sebastian Fitzek zum Thema psychische Extremzustände.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Verrückt

 (9)
Neu erschienen am 02.11.2020 als Taschenbuch bei Knaur Taschenbuch. Es ist der 2. Band der Reihe "Kammowski ermittelt".

Verrückt: Kammowski ermittelt 2

Neu erschienen am 02.11.2020 als Hörbuch bei Audible Studios.

Alle Bücher von Sabine Fitzek

Cover des Buches Verrat (ISBN: 9783426524480)

Verrat

 (19)
Erschienen am 02.12.2019
Cover des Buches Verrückt (ISBN: 9783426524510)

Verrückt

 (9)
Erschienen am 02.11.2020
Cover des Buches Verrückt: Kammowski ermittelt 2 (ISBN: B08LH674MW)

Verrückt: Kammowski ermittelt 2

 (0)
Erschienen am 02.11.2020
Cover des Buches Verrat: Kammowski ermittelt 1 (ISBN: B08GG7WFBK)

Verrat: Kammowski ermittelt 1

 (0)
Erschienen am 03.09.2020

Neue Rezensionen zu Sabine Fitzek

Neu

Rezension zu "Verrat" von Sabine Fitzek

guter Auftakt
CarinaElenavor 14 Tagen

Als Kommissar Matthias Kammowski aus seinem Urlaub zurückkehrt, wartet nicht nur ein neuer Fall auf ihn, sondern auch eine neue Kollegin. Gar nicht so leicht für den Kommissar, der eigentlich lieber alles im Alleingang macht. Doch nichts desto trotz muss es weitergehen, denn der Mordfall ist äußerst brisant: ausgerechnet der Geschäftsführer eines katholischen Klinikunternehmens wird in einem Hotelzimmer aufgefunden, erwürgt. Was zunächst nach einem missglückten Sexabenteuer aussieht, nimmt ungeahnte Ausmaße an. 

Ich habe mir das Buch tatsächlich nur wegen dem medizinischen Aspekt gekauft. Komme selbst aus einem medizinischen beruf und liebe einfach solche Bücher :)

Es hat mir gut gefallen, es gab viele spannende Momente, aber auch kleinere Längen. Eine gute Mischung aus Realität und etwas Fiktion. Die Charaktere haben mir nicht zu 100% gefallen, es fehlte mir etwas an Tiefe. Wie sich ja zum Schluss heraustellt, ist die Familie gewachsen ;). Alles in allem ein sehr gutes Buch, aber kein Highlight

Kommentieren0
2
Teilen

Rezension zu "Verrückt" von Sabine Fitzek

Sehr spannend, sehr interessant
Hope23506vor 16 Tagen


INHALT:
Die vierzehnjährige Lena wird tot, ermordet, in einem Park aufgefunden. Sie ist brutal zugerichtet und wurde wie Schneewittchen aufgebahrt. Hauptkommissar Kammowski übernimmt die Ermittlungen und schon bald wird ihm klar, dass auch der Sohn, Oliver, seiner Nachbarin unter Verdacht gerät. Er war mit Lena befreundet und leidet zudem an paranoider Schizophrenie. Eine Behandlung lehnt er immer wieder ab. Als ein weiteres, sehr junges Mädchen, aus Olivers Bekanntenkreis verschwindet muss sich Hauptkommissar Kammowski die Frage stellen, ob das System Psychiatrie bei Oliver versagt hat.
MEINE MEINUNG:
Auch mit ihrem, für mich zweiten, Buch konnte mich die Autorin wieder überzeugen. Man wird als Leser sofort ins Geschehen geworfen und die Spannung ist von Anfang an auf einem sehr hohen Niveau. Dieses Niveau hält durch das gesamte Buch auch an und flacht nicht wieder ab. Ich fand es wahnsinnig interessant, dem Hauptkommissar und seinem Team über die Schulter zu blicken und den Mörder zu jagen. Die recht kurzen Kapitel lassen sich sehr flott lesen und sind einfach nur unglaublich fesselnd. Immer wieder gibt es kleinere Rückblicke und so kann man auch in die Vergangenheit vom Opfer schauen, was dem Buch auch sehr viel Tiefe verleiht. Neben vielen anderen Highlights dieses Buches waren für mich auch die Einblicke in die psychische und medizinische Schiene. Man merkt genau, dass Dr. Sabine Fitzek weiss, wovon sie schreibt und sie gibt es sehr informativ, verständlich und spannend an den Leser weiter. Sie verflechtet es perfekt mit der Handlung und heraus kommt ein sehr fesselnder, interessanter und psychologischer Krimi. Auch sehr schön fand ich, dass man beim Lesen sehr viel vom Privatleben des Hauptkommissar erfahren hat und auch das mit in den Krimi eingebunden wurde.
FAZIT:
Spannend, interessant, sehr packend.

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Verrückt" von Sabine Fitzek

Ist der Täter vwerrückt?
ullikenvor 16 Tagen

Auf dem grauschwarzen Cover sehen wir Teile einer Zwangsjacke, ganz oben lesen wir den Namen der Autorin Dr. Sabine Fitzek, im unteren Drittel ganz groß in roten Lettern den Titel des Romans VERRÜCKT. Zugleich wird uns erklärt, dass es sich um einen Kriminalroman handelt, der im Verlag KNAUR erscheint.


Im einem Park in Berlin findet man die 14-jährige Lena. Sie wurde erschlagen, aber auch aufgebahrt wie Schneewittchen. Wie kann jemand so etwas tun, brutal töten und dann liebevoll die Leiche herrichten? 


Kommissar Kammowski kann nicht verhindern, dass der Sohn seiner im gleichen Haus lebenden Nachbarin verdächtigt wird. Er hatte Kontakt zu der Toten, die er zuvor in der Nervenklinik kennenlernte und unter seine Fittiche nahm. Oliver leidet unter paranoider Schizophrenie und möchte die Schwachen beschützen. Allerdings lehnt er jede Behandlung ab. Er ist untröstlich, er kann es doch nicht gewesen sein. Aber wer glaubt einem Verrückten schon? Da verschwindet ein weiteres Mädchen, das Oliver auch gekannt hat.


Das sympathische Team um Kommissar Kammowski ermittelt in alle Richtungen und wir lernen die Tücken des medizinischen Systems kennen. Die Autorin, die als Neurologin sehr wohl weiß, worum es geht, schreibt flüssig und hält die Spannung hoch. Sie hat einen sehr spannenden Krimi geschrieben, der den Leser mitermitteln lässt. Ganz wunderbar: die Lösung des Kriminalfalls ist nicht früh absehbar! Für mich war dies der erste Roman von ihr. Es wird nicht der letzte sein. 

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks