Neuer Beitrag

irlandfreund

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Liebe LeserInnen!

Wir laden euch herzlich zu unserer neuen Leserunde ein. Wir verschenken zehn Print-Exemplare des Buches von Sabine Francis: Ein Einhorn für Gmünd

Zum Inhalt des Buches:

Das Einhorn ist in Gmünd allgegenwärtig. Doch wie kam das Fabeltier einst ins Wappen der ältesten Stauferstadt? Sabine Francis hat eine wunderbare Fantasy-Geschichte über das Gmünder Einhorn geschrieben.

Die Geschichte beginnt in Büren: Alban, der Sohn des Bürener Schmieds, wird von seinem Bruder Xaver und dessen Freunden drangsaliert und von seinem Vater als Nichtsnutz verachtet; beide machen ihn für den Tod der Mutter verantwortlich, die bei seiner Geburt starb. Einzig bei Agathe, der alten Kräuterfrau, findet Alban Zuspruch und Wärme.

Als die Bande um Xaver wieder einmal hinter Alban her ist, bleibt es nicht bei den üblichen Misshandlungen:

Kurzerhand werfen sie ihn in den reißenden Strom der Rems. Alban entkommt den Fluten und flieht nach Gmend, wo er beim alten Dorfschmied Johann Zuflucht findet. Hier kann sich der herzensgute Junge beim Schmieden von Nägeln nützlich machen. Bald schon schließt ihn Johann, der keine Familie mehr hat, in sein Herz.

Doch das schöne neue Leben währt nur kurz, denn plötzlich taucht Albans Vater in Gmend auf. Er nimmt erneut Reißaus und trifft im Wald auf ein seltsames Wesen – ein Einhorn mit Namen Reem, dessen Leben sich mit seinem schon bald auf wundersame Weise verstrickt. Ein Abenteuer beginnt, in dem sich Gut und Böse gegenüberstehen.


Zur Autorin:

 Sabine Francis wurde 1968 in Schwäbisch Gmünd geboren. Während eines vierjährigen Zwischenstopps in Köln merkte sie, wie sehr sie in ihrer Heimatstadt verwurzelt ist – 2010 kehrte sie nach Gmünd zurück.

Zu schreiben begann Sabine Francis schon im Alter von zehn Jahren. Zu ihren bekanntesten Werken gehören »Der andere Kontinent« und »Zimmer mit Ausblick«. Sie beschäftigt sich gerne mit dem Leben, der Historie und den Eigenarten der Menschen.

Im Jubiläumsjahr 2012 wurde »850 Jahre Stadt Schwäbisch Gmünd – älteste Stauferstadt Deutschlands« gefeiert.

Die Idee zum Roman »Ein Einhorn für Gmünd« kam während einer Aufführung der »Staufersaga«.

Bewerben könnt ihr euch mit einer persönlichen Nachricht bis 18.12.2015 mit dem Stichwort „Einhorn“. Die Gewinner werden per E-Mail benachrichtigt. Wir freuen uns auf eine schöne Leserunde mit euch. Die Runde wird vom Verlag begleitet.

 

Autor: Sabine Francis
Buch: Ein Einhorn für Gmünd
1 Foto

Ramira

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Stichwort: Einhorn

Hallo, habe mich per PN beworben, war das richtig?
LG

irlandfreund

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen
@Ramira

Hallo Ramira,

danke für deine Nachricht und dass du dich beworben hast.
Das war ganz richtig so.

Viele Grüße aus dem einhorn-Verlag

Beiträge danach
43 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Gelinde

vor 2 Jahren

3. Leseabschnitt: Seite 108 bis Seite 162

Huschdegutzel schreibt:
Bad Cannstadt - steht im Nachwort:-)

Ah ja, klar, das passt.
Danke

Gelinde

vor 2 Jahren

4. Leseabschnitt: Seite 163 bis Seite 204
Beitrag einblenden

Jetzt wird es sehr maerchenhaft (da muss ich schon uber einige logik-Fehler hinwegsehen0.
Es wundert ich auch, dass Reem lucy, alias Reemira, nicht enttarnt.
Und die Einhorner lassen sich von Xaver so ganz einfach uberlisten?

Die andern Jungs werden auch skeptisch, besonders Done.

Dieses ganze Hin und Her zwischen Reem + Reemira ist schon fast kindisch.
Und insgesamt sind es mir ein bisschen zu viel Tranen und Geheule (wenn auch bei Reemira Blumen wachsen).

Ha....
Linsen und Spaetzle koche ich gerade auch (Spaetzle fast jeden Tag, und in allen Variationen - bei meiner Tochter in den USA)

Bin gespannt, jetzt geht es dann los......

Gelinde

vor 2 Jahren

5. Leseabschnitt: Seite 205 bis Seite 250
Beitrag einblenden

Was ist denn jetzt plotzlich mit Siegfried los? (OK, im Marchen kann man einen so plotzlichen Sinneswandel haben).

Tja und Lucy hat sich anscheinend wirklich rettungslos in Reem verliebt.
Und Reem sorgt sich um Lucy.

Gegen Teafor kommen die Jungs einfach nicht an.

Nun steht Gut gegen Bose!!!

Irgendwie hab ich das Gefuhl, dass Rochus noch umschwenkt ??

Gelinde

vor 2 Jahren

6. Leseabschnitt: Seite 251 bis Ende
Beitrag einblenden

Tja nun hat Teafor auch mal Gegenwind.

Und wie im Marchen, siegt die Liebe uber alles .

Ein sehr schones Happy End.


Meine Rezi kommt dann, wenn ich wieder in Deutschland bin.

nuffel

vor 2 Jahren

Rezensionen

Danke das ich das Buch lesen durfte. Leider habe ich es gesundheitlichen Gründen nicht geschafft aktiv zu sein aber ich habe das Buch gelesen und fand es sehr gut.

Hier meine Rezi:
http://www.lovelybooks.de/autor/Sabine-Francis/Ein-Einhorn-f%C3%BCr-Gm%C3%BCnd-1208691881-w/rezension/1216449842/

irlandfreund

vor 2 Jahren

Rezensionen

Vielen Dank auch vom Verlag für eure ausführlichen Rückmeldungen und eure intensive Auseinandersetzung mit dem Buch!

Gelinde

vor 2 Jahren

Rezensionen

Und hier nun meine versprochene Rezi.

Vielen Dank für das >Leseexemplar, es hat mir schöne Lesestunden geschenkt

http://www.lovelybooks.de/autor/Sabine-Francis/Ein-Einhorn-f%C3%BCr-Gm%C3%BCnd-1208691881-w/rezension/1217154830/

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks