Sabine Grabner Belvedere Galerieführer

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Belvedere Galerieführer“ von Sabine Grabner

Stöbern in Sachbuch

Fuck Beauty!

ein recht interessantes Buch über die Schönheit von uns Frauen...zum Nachdenken und zum Schmunzeln

aga2010

Love your body und schließe Frieden mit dir selbst!

Öffnet die Augen, motiviert und zeigt den Weg zur Selbstliebe und -akzeptanz

HoneyIndahouse

Hoffen, dass der Schulbus nicht fährt

Dorfleben pur - Bilder und Sprüche für Landkinder. Ich hatte Spaß daran.

OmaInge

Die Entdeckung des Glücks

Glücklich zu sein ist eine Kunst!

ameliesophie

Was wichtig ist

Eine inspirierende Rede, die vieles enthält, worüber man nachdenken kann. Ein Stern Abzug nur für den Preis.

eulenmatz

Vom Anfang bis heute

Eine lockere Zusammenfassung der gesamten Weltgeschichte für jeden, der einen knappen Überblick haben möchte.

wsnhelios

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Belvedere Galerieführer" von Sabine Grabner

    Belvedere Galerieführer

    The iron butterfly

    10. October 2011 um 19:55

    Neben einer Einführung in die Historie des Barockschlosses Belvedere entführt der Galerieführer nochmals in die umfangreiche Kunstsammlung, deren Schwerpunkt in österreichischen Werken liegt. Beginnend im Mittelalter bis hin zur zeitgenössischen Kunst umfasst die Galerie unter anderem die größte Sammlung von Klimt, Schiele und Kokoschka Gemälden. Meine persönliche Neuentdeckung sind die Charakterköpfe von Franz Xaver Messerschmidt, die auf eindrucksvolle Art die physiognomische Vielfalt darstellen. Beeindruckend natürlich auch die Kraft und Intensität der Werke von Egon Schiele und Gustav Klimt. Das Gemälde "Markt in Kairo" von Leopold Carl Müller aus dem Jahr 1878 hat fotografische Qualiäten, die im Original atemberaubend wirken. Desweiteren zu empfehlen Johann Baptist Reiter, Caspar David Friedrich, Gustave Courbet, Giovanni Segantini, Adolf Hiremy-Hirschl...hach, am besten selbst hingehen!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks