Sabine Haberkern Mutmachbuch für ein Leben ohne Alkohol

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Mutmachbuch für ein Leben ohne Alkohol“ von Sabine Haberkern

In diesem Mutmachbuch für ein Leben ohne Alkohol berichten acht Betroffene aus ihrem Leben. Diese Lebensgeschichten gehen unter die Haut, denn sie zeigen in einer authentischen und Mut machenden Art und Weise, wie diese alkoholabhängigen Menschen ihren Weg zur Abstinenz gefunden haben. In acht Erfahrungsberichten berichten die Betroffenen schonungslos über ihre Trinkzeiten, über den Wendepunkt in ihrem Leben, wie und warum sie eine Abstinenzentscheidung getroffen haben und wie es danach weiterging. An manchen Stellen bekommt der Leser möglicherweise eine Gänsehaut, denn diese Lebensgeschichten sind mit "Herzblut" geschrieben und entsprechend intensiv. Ein allgemeiner Informationsteil gibt kurz, knapp und leichtverständlich einen Überblick zur Entgiftungsphase, zu Alkoholentwöhnungsbehandlungen und zur Nachsorgebehandlung. Das gesamte Buch ist kurzweilig, leicht zu lesen und ohne erhobenen Zeigefinger geschrieben. Auch der Humor kommt nicht zu kurz. Das Mutmachbuch will Menschen, die Alkoholprobleme haben und deren Angehörigen Mut machen und Orientierungshilfe geben. Die jahrelange Erfahrung der Autorin als Beraterin/Sozialtherapeutin in einer Beratungsstelle für Menschen mit Alkoholproblemen und deren Angehörige prägen dieses Buch. Es kann auch für Menschen, die im Suchthilfesystem tätig sind, sehr hilfreich sein.

Stöbern in Sachbuch

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

Homo Deus

Hararis Buch polarisiert, regt zum Nachdenken an und lässt kaum jemanden kalt.

Bellis-Perennis

Hillbilly-Elegie

Reflektierendes, biografisches Sachbuch über die eigene Herkunft und die möglichen Gründe für eine USA unter Donald Trump! Sehr lehrreich!

DieBuchkolumnistin

The Brain

Das Buch hat mich sehr bewegt, denn wir wissen immer noch wenig darüber, wie das Gehirn funktioniert und woher unser Ich-Gefühl kommt.

Tallianna

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen