Sabine Harmuth Kopf über Bord

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Kopf über Bord“ von Sabine Harmuth

Jeremias träumt. Eine Reise mit der Bounty. Abenteuer erleben, endlich irgendwo ankommen, einfach nur SEIN. Mit der Bounty war er groß geworden. Doch was online so verheißungsvoll klang, endet auf einer Barena in der Lagune Venedigs. Jeremias träumt nicht mehr, aber er spricht jetzt mit Möwen und trifft auf Josie … immer auf dem Weg, ein anderer zu werden. Keinen Bock mehr auf die Heimat. Josie will weg, weg von den stummen Gesichtern in ihrem Kopf. Die Narbe im Gesicht soll am besten auch verschwinden. Auf der Fahrt nach Venedig trifft sie einen Engel und dann Jeremias. Josie zeichnet. Jeremias sieht zu. Zwei einander fremde Menschen begegnen sich auf der Suche nach sich selbst.

Stöbern in Science-Fiction

Zeitkurier

Sehr, sehr gutes Buch...Eins meiner Top-Reads dieses Jahr!

germanbookishblog

Superior

Spannende Dystopie mit überraschenden Wendungen und einer tollen Grundidee

Meine_Magische_Buchwelt

Scythe – Die Hüter des Todes

Sehr spannend, wahnsinnig gut.

IrisBuecher

Spin - Die Trilogie

Sehr langes, aber tolles Buch mit tiefgreifend, umfassender Geschichte. Für SciFi-Fans sehr zu empfehlen.

gynu

Weltasche

Von Seite 1 bis zum Schluss Liebe für jede Zeile <3

vk_tairen

SUBLEVEL 1: Zwischen Liebe und Leid

Hier erwarten den Leser definitiv überraschende Wendungen und keine vorhersehbare Handlung

Meine_Magische_Buchwelt

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen