Sabine Heinrich Sehnsucht ist ein Notfall

(126)

Lovelybooks Bewertung

  • 129 Bibliotheken
  • 8 Follower
  • 1 Leser
  • 55 Rezensionen
(46)
(46)
(29)
(5)
(0)

Inhaltsangabe zu „Sehnsucht ist ein Notfall“ von Sabine Heinrich

"An einem sonnigen Tag im Januar gingen wir ins Meer und schrien vor Glück."§Am Tag vor Silvester bekommt Eva einen Anruf von ihrer Oma: Sie macht mit Opa Schluss und verlässt ihn. Nach sechzig Jahren Ehe. Und Eva? Liebt ihren Freund. Es ist gut, wie es ist. Aber reicht "gut" in einer Beziehung aus? Kann es anders besser sein?§Eva und Johannes sind beide über dreißig und leben seit ein paar Jahren zusammen. Johannes liebt seinen Job als Lehrer und Eva ihren als Physiotherapeutin. Eva will vielleicht ein Kind, Johannes nicht. Darüber reden sie nicht, denn eigentlich ist die Sache entschieden. Aber dann stolpert Eva Hals über Kopf in eine Affäre mit Tobias, dem jungen Vater eines ihrer kleinen Patienten. Eigentlich ist es nur eine Nacht aber passiert das, wenn man glücklich ist?§Als ihre Oma anruft und erzählt, dass sie es zu Hause nicht mehr aushält, beschließen die beiden: Wir hauen ab! Nach Italien, ans Meer. Familie und Freunde sind in Aufruhr, Johannes und Tobias schicken eine SMS nach der anderen. Aber es geht ums Eingemachte: Kann man immer wieder neu anfangen? Wie viele Kompromisse verträgt eine Beziehung? Wird man glücklich ohne Kinder? Und vor allem: Wie wird man Sophia Loren?§Sabine Heinrichs Debüt ist ein ganz besonderer Generationenroman: eine turbulente Road Novel über zwei Frauen vor einer großen Entscheidung, eine komisch-melancholische Fahrt durch Italien im Januar und eine hinreißend leicht erzählte Geschichte über das Verlangen nach Verlangen.

Tiefgründig, witzig, nachdenklich. Ein etwas anderes Buch mit großartigem Schreibstil.

— Kartoffelschaf
Kartoffelschaf

Harmonisch und aufrüttelnd

— Sannnnnni
Sannnnnni

Ein absolutes Wohlfühlbuch. Sehr lustig geschrieben. Auch zu Tränen rührend und man denkt über ein paar Sachen nach...

— mussimmerlesen
mussimmerlesen

Zwei Frauen vor der Frage, wie es mit der Liebe weitergeht und auf der Suche nach Antworten auf einem Roadtrip

— schnaeppchenjaegerin
schnaeppchenjaegerin

Eine wirklich schöne Geschichte, mit einem überraschenden, traurigen und offenen Ende.

— PhoenixoftheAshes
PhoenixoftheAshes

Gutes und Interessantes Buch, leider das Ende nicht.

— Wortakrobat
Wortakrobat

Witzig und interessant, leider mit sehr schlechtem Ende.

— Forila
Forila

Ich hasse offene Enden *grummel* Dabei wurde es ab der Mitte erst richtig interessant...

— Ajana
Ajana

Kurzweiliges Buch, aber offenes Ende :-(

— Nina83
Nina83

Unterhaltsame, leichte Sommerlektüre!

— Kathleen1974
Kathleen1974

Stöbern in Romane

Die Einsamkeit der Primzahlen

Nüchtern geschrieben und etwas deprimierend, aber an sich eine interessante Liebesgeschichte.

WordLover

Rock my Dreams

Ich liebes es. Eine wahnsinns Reihe, die von nun an zu meinen Lieblingsreihen zählt. :)

danceprincess

Fußballmütter

Nichts ist so, wie es scheint.

Leylascrap

Unvollkommene Verbindlichkeiten

Ein Buch, welches die unerwiderte Liebe in seinen ganzen Facetten beleuchtet!

schokoloko29

Er & Sie

Abbruch nach 150 Seiten!Sehr enttäuscht von Levy,mag seine Bücher sonst sehr!Hier kam ich überhaupt nicht in die Story und langweilte mich!

LadyOfTheBooks

Die Hummerkönige

Tolle, märchenhafte Sprache, (zum Ende hin) spannende Handlung, leider in den ersten zwei Dritteln langatmig.

once-upon-a-time

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Tiefgründig und besonders - mit diffusem Ende

    Sehnsucht ist ein Notfall
    Kartoffelschaf

    Kartoffelschaf

    13. June 2017 um 13:09

    "Sehnsucht ist ein Notfall" ist ein Roadtrip der etwas anderen Art. Herrlich witzig, dramatisch, charmant und wirklich tiefgründig. Eva ist nicht wirklich glücklich in ihrer Beziehung - ihre Oma hat sich mit über 70 von ihrem Opa getrennt. Beide Frauen sind irgendwie in einem Schwebezustand und müssen einfach mal raus. Ohne Männer. Irgendwo ans Meer - am liebsten nach Italien. Ich mag derartige Bücher super gern. Gerade, wenn es um solche verrückten Aktionen geht. Ich könnte Eva sein - zumindest von dem Aspekt des spontanen Koffer packens her. Würde es mir nicht an Zeit mangeln, wäre ich viel öfter auch einfach mal so weg. Der Schreibstil ist gewöhnungsbedürftig, dann aber super angenehm. Die einzelnen Sätze sind zumeist kurz und knackig - es gibt keine Schachtelsätze, die halbe Seiten füllen. Deshalb ist Evas Geschichte wohl auch auf recht wenig Seiten erzählt. Einzig das Ende hat mir ein wenig missfallen. Eben waren beide noch in Italien, schwups gibt es eine Tragödie und ... Ende. Aus. Nichts mehr. Ich blieb als Leser diffus unbefriedigt zurück. Was war da los? Musste das Buch schnell fertig werden? An Ideen mangelte es der Autorin sicherlich nicht. Oder war die Seitenanzahl begrenzt und man war zuvor zu ausufernd? Wirklich schade, ich hätte gern 5 Sterne vergeben, so muss ich leider einen abziehen. Dennoch in meinen Augen ein absolut empfehlenswertes Buch, welches unterhält und ein klein wenig zum Nachdenken anregt. 

    Mehr
  • Harmonisch und Aufrüttelnd

    Sehnsucht ist ein Notfall
    Sannnnnni

    Sannnnnni

    19. January 2017 um 23:32

    Das Buch ist total schön geschrieben, man fliegt von einer Seite zur nächsten und muss gelegentlich Schmunzeln. Die Figuren sind authentisch beschrieben und wirken lebendig. Die Geschichte regt zum Nachdenken an, denn die Liebe kann vergänglich und schwierig sein. Die interessante Autoreise nach Italien regt die Phantasie an und lässt einen selbst in Erinnerungen oder Träume eintauchen.Das Ende ist leider sehr abrupt und offen, der Leser wird  quasi "im Regen stehen gelassen", es bleiben zu viele offene Fragen!

    Mehr
  • Zwei Frauen vor der Frage, wie es mit der Liebe weitergeht und auf der Suche nach Antworten auf eine

    Sehnsucht ist ein Notfall
    schnaeppchenjaegerin

    schnaeppchenjaegerin

    19. November 2016 um 14:57

    Eva ist 33 Jahre alt, Physiotherapeutin, die sich auf die Therapie von Kindern spezialisiert hat und lebt mit ihrem Freund Johannes zusammen. Eigentlich sind die beiden miteinander glücklich, gehen aber auch möglichen Konflikten aus dem Weg. Eva würde in ihrer Beziehung gern einen Schritt weitergehen und sehnt sich nach Kindern, Johannes scheint sie in diesem Punkt aber nicht wirklich Ernst zu nehmen. An Silvester verkündet Evas Oma, dass sie sich nach 60 Jahren Ehe von Opa trennt. Eva ist überrascht von dieser Entscheidung, glaubte sie doch ihre Großeltern sehr gut zu kennen, da sie nach dem frühen Tod ihrer Mutter von ihnen großgezogen wurde. Dass die Beziehung zwischen Eva und Johannes eher einseitiger Natur ist, wird auch dadurch deutlich, dass Johannes SMS von Eva gerne unbeantwortet lässt. Es handle sich schließlich nicht um einen Notfall. Für Eva, die sich nicht wahrgenommen fühlt, ist Sehnsucht jedoch ein Notfall.So verwundert es nicht weiter, dass Eva sich in Tobias verliebt, einen Vater eines ihrer Patienten, Er ist das Gegenteil von Johannes und überschüttet sie nahezu mit kreativen und liebenswürdigen Kurznachrichten. Zudem scheint er auch besser in Evas Vorstellungen einer Zukunft mit eigener Familie zu passen. Trotzdem liebt sie Johannes noch. Um ihre Oma aus der gemeinsamen Wohnung mit Opa zu retten, in der diese nicht mehr erwünscht ist, und um selbst Abstand zu gewinnen, machen sich die beiden auf in Richtung Meer. Was zuerst als Kurztrip nach Juist geplant war, entwickelt sich zu einer aufregenden Reise nach Italien, wo Oma und Enkelin wieder zu sich selbst finden. Sabine Heinrichs kannte ich bisher als Einslive-Radiomoderatorin und war gespannt auf ihr Romandebüt. "Sehnsucht ist ein Notfall" handelt von zwei Frauen unterschiedlicher Generation, die beide vor schwerwiegenden Veränderungen in ihrem Leben stehen. Einerseits berührend tiefgründig, andererseits humorvoll durch spritzige Dialoge schildert die Autorin die für die beiden Protagonistinnen unerträglichen Situationen, die ab der Hälfte des Romans in einen Roadtrip münden. Es geht um die Klärung von Beziehungsfragen, mit denen sich jeder konfrontiert sehen kann: Ist die Liebe im Alltag erloschen? Zu welchen Kompromissen muss man innerhalb einer Partnerschaft bereit sein? Gibt es noch eine Chance für die Liebe und wann ist der Zeitpunkt gekommen zu gehen?Eines wird dabei nicht nur Oma klar: Mit der Verwirklichung seiner Träume bzw. den Mut, unangenehme Entscheidungen zu treffen, um letzten Endes glücklicher zu werden, sollte man nicht warten, bis man 79 Jahre alt ist.

    Mehr
  • Toller Anfang, schlechtes Ende!

    Sehnsucht ist ein Notfall
    Forila

    Forila

    03. September 2016 um 23:09

    „Sehnsucht ist ein Notfall“ von Sabine Heinrich erzählt die Geschichte einer jungen Frau und ihrer Großmutter, die gemeinsam nach Italien abhauen, denn Oma will ans Meer und das im Januar! Oma trennt sich von ihrem Ehemann und möchte nochmal ans Meer und ihre Enkeltochter erfüllt ihr diesen Wunsch. Dabei flieht sie selbst vor der Entscheidung, welcher Mann und welches Leben für sie richtig ist. Der Roman ist anfangs sehr interessant und humorvoll geschrieben, allerdings hat er ein sehr abruptes und offenes Ende, was irgendwie alles kaputt macht und eben so gar nichts über das weitere Leben der Protagonistin preisgibt. Dadurch leider ein Flop. Wegen der witzigen und sympathischen Schreibweise gibt es noch zwei Sterne.

    Mehr
  • Kurzweiliges Buch, aber offenes Ende :-(

    Sehnsucht ist ein Notfall
    Nina83

    Nina83

    02. August 2016 um 19:44

    Evas Oma verlässt den Opa. Eva stellt ihre Beziehung zu ihrem Freund in Frage. Die beiden entschließen sich daher spontan zu einem Urlaub und reisen nach Italien.Das Buch ist sehr kurzweilig und hat mir, bis auf die letzten Seiten, ganz gut gefallen! Allerdings hat es ein offenes Ende, welches sicherlich von der Autorin so gewünscht war, um einen zum Nachdenken anzuregen. Leider ist dies nicht so mein Fall, ich war sehr enttäuscht am Ende. Daher nur 3 von 5 Sternen. 

    Mehr
  • Rezension zu "Sehnsucht in ein Notfall" von Sabine Heinrich

    Sehnsucht ist ein Notfall
    Kathleen1974

    Kathleen1974

    12. July 2016 um 11:36

    Titel: „Sehnsucht ist ein Notfall“Autorin: Sabine HeinrichVerlag: Kiepenheuer & WitschSeitenzahl: 285Klappentext:„An einem Montag im Januar entscheiden sich Oma und Eva durchzubrennen: Oma hat gerade mit 79 Jahren Opa verlassen und ihre Enkeltochter Eva steht zwischen zwei Männern und damit vor einer großen Entscheidung. Auf der turbulenten Fahrt nach Italien geht es um die großen Fragen: Wie viele Kompromisse verträgt eine Beziehung? Wie oft kann man neu anfangen? Gibt es falsche Entscheidungen oder nur den falschen Zeitpunkt? Eine warmherzig und rasant erzählte Road Novel – der mitreißende Debütroman von Sabine Heinrich.“Zum Cover:Das Cover, das sich über beide Einbanddeckel und den Buchrücken zieht, gefällt mir sehr! Das kraftvolle Meer und die kleinen, aber nicht unwichtigen Menschen (Eva und ihre Oma) nachdenklich am Strand stehend, wirken auf mich beeindruckend.Zum Inhalt:Die 33jährige Eva lebt seit einigen Jahren mit Johannes zusammen. Sie arbeitet als Physiotherapeutin, er als Lehrer. Zum Thema Kinderwunsch und Ehe gehen bei beiden die Meinungen/Ansichten auseinander, was Eva sehr belastet. Während ihrer Arbeit trifft sie immer wieder auf Tobias, der seinen kleinen Sohn von ihr behandeln lässt. Sie zieht es immer mehr zu ihm und seinen Sohn hin. Nachdem sie eine Affäre mit Tobias anfängt, gesteht sie diese Johannes… Neben diesem Gefühlschaos von Eva für beide Männer kümmert sie sich zudem um ihre 79jährige Oma, die sich gerade von ihrem Mann getrennt hat und auf Wohnungssuche ist. Eva ist mit ihr eng verbunden, da sie bei ihr aufgewachsen ist.Beide beschließen, für eine Weile zu verreisen, all ihren Problemen vorerst aus dem Weg zu gehen und um Nachdenken zu können. So machen sie sich im Auto auf den langen Weg nach Italien ans Meer…Schreibstil:Der Schreibstil der Autorin ist leicht verständlich, flüssig und neben berührenden Worten auch mit Witz und Charme gefüllt! Das Buch liest sich locker und leicht.Lieblingszitat:„Er hat sie so sehr geliebt, dass er nicht mit mir, ihrer kleinen Kopie, leben wollte.“ (Gedanken von Eva betreffs ihres Vaters und ihrer Mutter)Meine Meinung zum Buch:Es handelt sich um eine leichte Sommerlektüre, bei der man gut Abschalten und gut in die Geschichte eintauchen kann. Die Autorin bringt sehr gut das innige Verhältnis zwischen Eva und ihrer Oma zum Ausdruck. Ich dachte oft: Was für eine niedliche, taffe und weise Oma! Sehr amüsante Stellen brachten mich zum Lachen.Der Kern des Buches ist natürlich Eva´s Unsicherheit und Unruhe, sich zwischen den beiden Männern zu entscheiden. Betreffs dieser Entscheidung hätte ich mir für dieses Buch ein anderes Ende gewünscht. Ich will nicht zu viel verraten, aber das Ende des Buches beinhaltet ein berührendes Ereignis, das mich zu Tränen rührte! Dieses Ereignis war für mich völlig unvorhersehbar!Insgesamt ist die Geschichte sehr dynamisch, teilweise sehr amüsant und auch berührend geschrieben. Betreffs der Beziehungen zwischen Eva und den beiden Männern hätte ich mir noch etwas mehr Tiefe gewünscht. Ansonsten war es für mich ein unterhaltsames Wohlfühlbuch. Ein schöner Debüt-Roman der Autorin! Für mich zeigte das Buch, dass man manchmal aus sich und seinem Umfeld heraustreten muss, um sich weiter zu entwickeln und man die Dinge mit Abstand oft anders sieht, als in unmittelbarer Nähe des Geschehens! Evas Sehnsucht nach mehr Leben, mir Intensität in einer Beziehung hat mich sehr berührt!Ich kann das Buch gern empfehlen.Bewertung: Ich gebe dem Buch 4 von 5 Sternen.

    Mehr
  • Der LovelyBooks Lesesommer 2016

    Lesesommer
    Marina_Nordbreze

    Marina_Nordbreze

    In guter alter Tradition starten wir auch in diesem Jahr wieder in die sommerliche Jahreszeit mit unserem großen LovelyBooks Lesesommer! Ihr dürft euch dieses Mal wieder auf spannende Aufgaben und viele tolle Buchtipps freuen. Jede Woche findet ihr auf unserer Aktionsseite eine neue Verlosung mit großartigen Büchern für die Sommerzeit.Erneut möchten wir mit euch 10 Wochen lang über fesselnde Sommerlektüren diskutieren, Fotos austauschen und neue Bücher entdecken. Wir werden euch im Laufe des Lesesommers verschiedene Aufgaben stellen, die ihr bis zum 7. August in beliebiger Reihenfolge bearbeiten könnt. Für jede Aufgabe könnt ihr Punkte sammeln – bei einigen Aufgaben gibt es auch Extra-Punkte zu ergattern. Auf unserer Übersichtsseite findet ihr außerdem jede Woche neue Buchtipps und könnt sommerliche Buchpakete gewinnen!Wer bis zum Ende des Lesesommers am 7. August die meisten Punkte gesammelt hat, der gewinnt eine literarische Wochenendreise nach Verona (Anreise und 2x Übernachtung inkl. Frühstück)! Dort könnt ihr auf den literarischen Spuren von Romeo und Julia wandeln!Außerdem gibt es für die Plätze 2 - 5 je ein schönes Buchpaket mit neuem Lesestoff. Zusätzlich verlosen wir noch unter allen Teilnehmern 5 weitere Buchpakete unabhängig von der erreichten Punktezahl.Wenn ihr teilnehmen möchtet, dann meldet euch gleich hier im Thema "Ich bin dabei!" an und stellt euch gerne ein bisschen vor. Wer noch überlegt, ob er mitmachen möchte, der kann gern auch später noch einsteigen!Wenn ihr über Twitter, Instagram oder Facebook über den Lesesommer berichtet, darüber plaudert oder Fotos teilt, freuen wir uns, wenn ihr den Hashtag #LBlesesommer verwendet!Wir freuen uns auf viele sommerliche Buchtipps, sonnige Lesestunden – egal ob im Urlaub am Strand oder daheim auf dem Balkon – und natürlich aufs Lesen wundervoller Bücher!P.S.: Alle Blogger unter euch dürfen sehr gern die Grafik, die ihr hier oben im Thema findet, in ihrem Blog verwenden, falls ihr zur Aktion einen Blogbeitrag schreiben möchtet!

    Mehr
    • 4591
  • Über das Leben und die Liebe in allen Facetten

    Sehnsucht ist ein Notfall
    leselea

    leselea

    Eva ist eigentlich zufrieden mit ihrem Leben und glücklich in der Beziehung mit Johannes - eigentlich: Denn nach sechs Jahren Beziehung ist der Zauber der Anfangszeit weg und der Alltag hat sich breit gemacht. Zudem wünscht sich Eva ein Kind, während Johannes lieber durch die Welt reist. Mit Tobias dagegen ist alles anders: Es ist wild, es ist leidenschaftlich, es ist neu - und das Kind kriegt Eva quasi dazu geliefert, denn Tobias ist frisch geschiedener Wochenendpapi. Evas Oma dagegen erkennt nach 60 Jahren Ehe, dass "eigentlich" ihr nicht mehr reicht. Sie verlässt Opa und zieht einen Schlussstrich unter das längste Kapitel ihres Lebens. Weil Eva sich nicht entscheiden kann und Oma ihr Leben endlich leben will, beschließen die beiden: Wir sind dann mal weg! Es beginnt ein besonderer "Roadtrip" nach Italien, der für beide Frauen auch eine Reise zu sich selbst wird. Sabine Heinrichs Debüt ist eine Geschichte mitten aus dem Alltag und erzählt das Leben einer normalen 33-Jährigen, die sich die Fragen stellt, die sich wohl jeder Mensch irgendwann stellt: Was will ich vom Leben? Was ist Glück? Was sind meine Träume und was bin ich bereit zu riskieren, damit diese wahr werden? Die Geschichte wird dabei in einem lockeren, modernen und witzigen Ton erzählt; an den richtigen Momenten ist das Buch jedoch auch leise und nachdenklich, ohne dabei kitschig zu werden. Das Lesen des Buches hat mir viel Spaß bereitet: Es hat mich zum Lachen und an einigen Stellen auch zum Weinen und Innehalten gebracht. Mit Eva hat Sabine Heinrich eine Figur geschaffen, mit der sich meiner Meinung nach viele Frauen identifizieren können - ohne dass sie gleichzeitig alle ihre Handlungen nachvollziehen müssen. Indem peu à peu auch das Leben von Evas Oma offengelegt wird, thematisiert das Buch auch die Möglichkeiten und Handlungsspielräume der verschiedenen (Frauen-)Generationen, ohne dass dieser Aspekt die eigentliche Handlung zu sehr überlagert. Die liebevolle und besondere Beziehung zwischen Eva und Oma, die im Laufe des Romans immer mehr in den Vordergrund tritt, hat mich besonders berührt, zeigt sie doch - im Vergleich zu Evas Männergeschichten - eine andere Art der Liebe, die auf Zugehörigkeit, Vertrauen, Erinnerungen und dem Gefühl, eine Familie zu sein, beruht. Sabine Heinrichs Roman unterhält und berührt mit der Schilderung des Alltäglichen. Ein Buch, das sich meiner Meinung nach hervorragend für den Strandurlaub oder einen Sommertag im Garten eignet - oder wenn man sich an kalten Januartagen in den Süden wünscht ;)

    Mehr
    • 3
  • Ich will eine Fortsetzung, Frau Heinrich!

    Sehnsucht ist ein Notfall
    Pue

    Pue

    04. January 2016 um 20:58

    Nach Fitzek& Co wurde es für mich mal wieder Zeit, etwas leichtes zu lesen. Zu langweilig sollte es auch nicht sein, Witz sollte es haben. Also wurde das Angebot durchsucht. Bei diesem Buch sprach mich zuerst das Cover an. Es ist verspielt mit dem ganzen Schnörkeln, der Titel lädt zum interpretieren ein. Inhaltsangabe gelesen: scheint interessant und zum schmunzeln zu sein. Gekauft! Ich habe das Buch schnell durchgelesen. Was zum einen daran liegt, dass es flüssig geschrieben ist, zum anderen aber auch, weil ich natürlich wissen wollte, wie es immer weiter geht. Ein wenig zum Inhalt: Beziehung zwischen Eva& Johannes- Nacht verbracht mit Tobias- Oma trennt sich von Opa- Eva ist verwirrt, welcher Mann soll es sein- Oma& Eva fahren nach Italien- Gespräche über das Leben- und dann das Ende. Welches jedoch in meinen Augen kein richtiges Ende ist. Ich weiß immer noch nicht, wen Eva haben möchte. Ja, es ist traurig, dass Oma seelenruhig in Italien stirbt, nachdem sie zum ersten Mal rote Haare hat, das Meer gesehen hat, im Meer war. Lauter erste Mals erlebt hat. Aber ich möchte doch trotzdem so gerne wissen, wie es mit Eva und Tobias und Johannes weiter geht. Bitte, schreiben Sie uns eine Fortsetzung Frau Heinrich!

    Mehr
  • Sehnsucht ist ein Notfall - Sabine Heinrich

    Sehnsucht ist ein Notfall
    CallieWonderwood

    CallieWonderwood

    02. September 2015 um 20:47

    »An einem sonnigen Tag im Januar gingen wir ins Meer und schrien vor Glück.« Am Tag vor Silvester bekommt Eva einen Anruf von ihrer Oma: Sie macht mit Opa Schluss und verlässt ihn. Nach sechzig Jahren Ehe. Und Eva? Liebt ihren Freund. Es ist gut, wie es ist. Aber reicht »gut« in einer Beziehung aus? Kann es anders besser sein? Eva und Johannes sind beide über dreißig und leben seit ein paar Jahren zusammen. Johannes liebt seinen Job als Lehrer und Eva ihren als Physiotherapeutin. Eva will vielleicht ein Kind, Johannes nicht. Darüber reden sie nicht, denn eigentlich ist die Sache entschieden. Aber dann stolpert Eva Hals über Kopf in eine Affäre mit Tobias, dem jungen Vater eines ihrer kleinen Patienten. Eigentlich ist es nur eine Nacht – aber passiert das, wenn man glücklich ist? Als ihre Oma anruft und erzählt, dass sie es zu Hause nicht mehr aushält, beschließen die beiden: Wir hauen ab! Nach Italien, ans Meer. Familie und Freunde sind in Aufruhr, Johannes und Tobias schicken eine SMS nach der anderen. Aber es geht ums Eingemachte: Kann man immer wieder neu anfangen? Wie viele Kompromisse verträgt eine Beziehung? Wird man glücklich ohne Kinder? Und vor allem: Wie wird man Sophia Loren? (Klappentext) Die Autorin kannte ich bereits aus dem Radio 1Live als Moderatorin und höre auch sehr gerne ihre Shows und Beiträge. So wollte ich auch gerne ihren ersten eigenen Roman lesen. Die Geschichte eine kurzfristige Reise mit der Oma nach Italien zu unternehmen und den Alltag und die Probleme hinter sich zu lassen, hat mir gut gefallen. Die ersten 100 Seiten haben mir aber nicht sehr zugesagt, es ging nur um die Affäre der Hauptperson und ihrer Zerissenheit zwischen dieser und ihrem Freund. Das fand ich eher langweilig und teilweise auch ein bisschen nervig. Als die Reise begonnen hat, hatte ich mehr Spaß am Lesen. Viele kuriose, süße, lebensbejahende und spontane Situationen. Auch die Beziehung zwischen Eva und ihrer Oma fand ich sehr schön dargestellt, aber ich fand, dass die Tiefe der Charaktere nicht richtig herüber kam. Der Schreibtstil von Sabine Heinrich ist sehr angenehm, locker, ein wenig typisch zum sauerländer Raum und oft auch witzig. Zitat : '' Und so erleben wir beide etwas Neues : völlig unwichtig, wie alt man ist und worum es eigentlich geht. Beruhigend, dass es mit Ende 70 noch mal ein erstes Mal geben kann. '' (in diesem Fall das Meer sehen) Fazit :  Insgesamt ganz witzig und schön, aber nichts so besonders und konnte mich nicht so richtig begeistern.

    Mehr
  • WOW - eines meiner Highlights der letzten Jahre!

    Sehnsucht ist ein Notfall
    mj303

    mj303

    26. May 2015 um 13:19

    Dieses Buch hat mich vom ersten Moment an mitgenommen. Es hat mich zum lachen und zum Weinen gebracht und ist eines der besten Bücher, dass ich in den letzten Jahren gelesen habe!

  • Sehnsucht ist ein Notfall und dieses Buch ein Muss!

    Sehnsucht ist ein Notfall
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    22. May 2015 um 10:37

    Schön locker frei Schnauze geschrieben, wie Frau Heinrich halt so ist. Herzerwärmend und herzzerreißend zugleich. Mein Buch des Jahres! (Bisher.)

  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2015

    Das Schloss der Träumenden Bücher
    Daniliesing

    Daniliesing

    Ihr lest gern Bücher aus den verschiedensten Genres? Ihr sucht nach einer Leseherausforderung für 2015? Dann seid ihr hier genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach: Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an. Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem einzelnen Beitrag, den ich oben in einer Teilnehmerliste bei eurem Namen verlinken werde. Schickt mir dazu eine Nachricht mit dem Link zu eurem Sammelbeitrag! Wenn ihr ein Thema erfüllt habt, schreibt in diesem Sammelbeitrag, mit welchem Buch ihr das geschafft habt und postet einen Link zu eurer Rezension oder aber verfasst eine Kurzmeinung auf der Buchseite und teilt dann den Link zur Lesestatus-Seite, auf der auch die Kurzmeinung zu finden ist, mit uns. Diese Challenge läuft vom 1.1.2015 bis 31.12.2015. Alle Bücher, die in diesem Zeitraum und passend zu den Themen gelesen wurden, zählen. Es zählen Bücher aus allen Genres und mit allen Erscheinungsjahren, sofern sie die Themen erfüllen. Sie dürfen gern vom SuB (= Stapel ungelesener Bücher) oder neu gekauft, geschenkt bekommen oder geliehen sein. Man kann jederzeit noch in die Challenge einsteigen und auch passende Bücher zählen, die man zuvor im Jahr 2015 gelesen hat. Zu diesen Themen wollen wir passende Bücher lesen: Für jedes Thema gibt es ein extra Unterthema, in dem ihr euch über eure gelesenen oder eventuell dazu geplanten Bücher austauschen könnt. Ein Buch, in dem es um Bücher, Literatur und / oder das Lesen geht. Ein Buch, dessen Cover hauptsächlich (am besten ausschließlich) Schwarz und Weiß ist. Ein Buch, dessen Titel aus genau 2 Wörtern besteht. Ein Buch mit einer durchschnittlichen Bewertung von 3 oder weniger Sternen auf LovelyBooks. (Das Buch muss mindestens 3 Bewertungen haben, es gilt der Zeitpunkt, zu dem du zu lesen beginnst.) Ein Buch von einem Bestsellerautor, von dem du selbst noch nie etwas gelesen hast. Ein Buch, das gedruckt bisher ausschließlich als Hardcover erschienen ist. Ein Buch, das in Asien, Südamerika oder Afrika spielt. Ein Buch mit mehr als 650 Seiten. Ein Buch mit einer jungen und einer älteren Hauptfigur, mindestens 40 Jahre Altersunterschied. Ein Buch, zu dem es auf LovelyBooks noch keine Rezension sowie keine Kurzmeinung gibt. (Es zählt der Zeitpunkt des Lesebeginns.) Ein Buch mit einen elektrischen Gegenstand auf dem Cover. Ein Buch, in dessen Buchtitel gegenteilige Wörter / Dinge genannt werden. Ein Buch von einem Autor, der bisher ausschließlich dieses eine Buch veröffentlicht hat. Ein Buch, das durch seinen Titel & sein Cover auf eine ganz bestimmte Jahreszeit hindeutet. Ein Buch, in dem mindestens 3 unterschiedliche fantastische Wesen vorkommen. Ein Buch das, egal ob im Original oder in der Übersetzung, einen Literaturpreis gewonnen hat. (Bitte den Namen des Preises mit angeben.) Ein kunterbuntes Buch. Ein Buch, dessen Buchtitel eine Aufforderung ist. Ein Buch, bei dem die Initialen des Autors 2 aufeinanderfolgenden Buchstaben im Alphabet entsprechen. Ein Buch, das erstmalig 2015 in dieser Sprache erschienen ist. Ein Buch, das du geschenkt bekommen hast. (Bitte verrate auch von wem und zu welchem Anlass.) Ein Buch, in dem ein Tier von großer Bedeutung ist. Ein Buch mit Streifen auf dem Cover. Ein Buch, das eine Buchreihe abschließt. Ein Buch, das kein Roman ist. Ein Buch, das in einem Verlag erschienen ist, dessen Verlagsname mit dem selben Buchstaben beginnt oder endet wie dein Vor- oder Nickname. Bitte den Vornamen ggf. mit angeben ;) Ein Buch, in dessen Titel das Wort "Liebe" vorkommt. Eines der 5 Bücher, die schon am längsten ungelesen in deinem Regal stehen. (Falls du es weißt, verrate doch, wie lange du es schon besitzt.) Ein Buch, das für dich ein außergewöhnlich schönes Buchcover hat. Ein Buch, das verfilmt wurde oder sicher verfilmt wird. Ein illustriertes Buch. Es sollten richtige Zeichnungen und nicht nur Verzierungen am Seitenrand sein. Ein Buch, das zuerst auf Deutsch erschienen ist und ins Englische übersetzt wurde. Ein Buch, dessen Autor bereits verstorben ist. Ein Buch, das einen Monat im Buchtitel hat. Bitte lies das Buch auch in dem Monat, der im Titel vorkommt. Ein Buch, in dem es um Musik geht. Ein Buch, von dem du dachtest, du würdest es niemals lesen, weil es z.B. nicht deinen Lieblingsgenres entspricht. Ein Buch mit Blumen / Blüten auf dem Cover. Ein Buch, das eine Krankheit oder Behinderung thematisiert. (Bitte gab auch an welche!) Ein blutiges Buch. Ein Buch, in dessen Titel mindestens ein Wort aus einer anderen Sprache vorkommt. (Es darf nicht im deutschen Duden stehen.) Ich wünsche uns allen ganz viel Spaß & ich bin gespannt, welche Themen sich am leichtesten und welche als am schwierigsten heraustellen! Wer ist dabei? Ein paar zusätzliche Informationen: * Bezieht euch bei der Zuordnung des Buches zu einem der Themen immer auf die Ausgabe des Buches, die ihr selbst besitzt! * Sprache, Format etc. sind egal - auch Hörbücher gelten, außer es ist für das Thema von Bedeutung * Man kann diese Challenge mit anderen kombinieren, also auch Bücher hierfür und gleichzeitig für andere Challenges zählen. * Die Zuordnung der Bücher zu bestimmten Themen kann auch nachträglich noch geändert werden. * Wichtig ist, dass man das Buch 2015 beendet. Wann man es angefangen hat, ist egal. * Falls Bücher, die eine ISBN haben, noch bei LovelyBooks fehlen, geht in eure Bibliothek und sucht es oben unter "Bücher hinzufügen". Dort wählt ihr für deutschsprachige Bücher die Suche bei Amazon.de aus, für fremdsprachige alternativ Amazon.co.uk oder .com Die Challenge wird im Januar 2016 ausgewertet! Wer vorher sein Jahresziel erreicht hat, kann mir eine kurze Nachricht schreiben. Teilnehmer: 0VELVETVOICE0 19angelika63 (1/40) 78sunny (40 / 40) AberRush (30 / 30) Aduja 1(2/20) Aglaya (40 / 40) Agnes13 (40/40) Ajana (14/20) Alchemilla (1/40) Aleida (30 / 30) allegra (20 / 20) Alondria (22 / 20) Amaryllion (13/20) Amelien (19/20) ANATAL (31/30) andymichihelli (40/40) angi_stumpf (40 / 40) Aniday (36 / 30) Annilane (0/30) Anniu (16/30) anra1993 (33/40) Anruba (33/40) anybody (13/40) apfel94 (0/40) Arachn0phobiA (40 / 40) Aria_Buecher (15/40) Arizona (22/20) Ascheflocken (12/40) AuroraBorealis (14/20) Ayda (3/20) baans (8/30) Backfish (7/20) Bambi-Nini (25/20) ban-aislingeach Belicha (2/20) Bella233 (40 / 40) Bellis-Perennis (40 / 40) BethDolores (0/40) BiancaWoe (8/20) Bibliomania (32 / 30) Birgit1985 (20 / 20) black_horse (40 / 40) blauerklaus (24/20) Bluebell2004 (35/20) BlueSunset (36/30) bookgirl (30/40) Bookling (0/20) bookscout (33/30) Bookwormy (3/20) Bosni (21/20) buchfeemelanie (18/30) Buchgeborene (1/40) Buchgespenst (30 / 30) Buchhandlung_am_Schaefersee (36/30) Buchrättin (31 / 30)  Buecherschmaus (0/40) Buecherwurm1973 (16/40) Cadiya (20/20) Caillean79 (30 / 30) Calypso49 (17/20) Caroas (16/30) Ceciliasophie (7/20) Chiara-Suki (7/20) ChrischiD (29 / 20) Coconelle (6/20) Code-between-lines (36/30) creativeartless (11/20) crimarestri (3/20) Cuchilla_Pitimini  Cuileuni (1/20) CupcakeCat (18/30) Curin (4/30) czytelniczka73 (34 / 30) daneegold (27/40) DaniB83 (14/40) Daniliesing (21/40) Danni89 (24/20) danzlmoidl (2/20) darigla (5/20) DarkChocolateCookie (12/20) Darkshine (3/20) DaschaKakascha  Deengla (25/40) Deli (21/40) dieFlo (4/40) digra (30 / 30) disadeli (20 / 20) divergent (36 / 30)  Donata (24/20) Donauland (5/20) DonnaVivi (23 / 20) Dorina0409 (12/20) Dreamworx (40 / 40) Dunkelblau (15/40) eifels  eldora151 (10/40) Elektronikerin (14/20) Elke (21/20) el_lorene (32/40) EmilyThorne (0/40) EmmaBlake (4/30) Eternity (30/30) Evan (20 / 20) fairybooks (20/20) Finesty22 (4/20) Fornika (40/30) Fraenzi (0/20) franzzi (21/20) fredhel (33 / 30) FritzTheCat (1/20) Gela_HK (1/30) Ginevra (40 / 40) glanzente (34 / 30) Glanzleistung (31 / 30) Gloeckchen_15 (29/20) gra (10/20) GrOtEsQuE (31/30) Gruenente (31 / 30) gst (40 / 40) Gulan (23/30) gusaca (30 / 30) Gwendolina (34/40) hannelore259 (25/40) hexe2408 (20/20) hexepanki (30 / 30) Hikari (27/40) histeriker (24 / 20) Honeygirl96 (0/20) Icelegs (40 / 40) Igela (32/30) Igelmanu66 (39/40) ImYours (15/20) Insider2199 (32 / 30) IraWira (31 / 30) jacky2801 (5/20) Jadra (20 / 20) jala68 (20 / 20) Jamii (7/40) janaka (31 / 30) Jarima (34 / 30) jasbr (40 / 40) Jeami (15/20) Jecke (39/20) joel1 (0/20) JulesWhethether (9/20) JuliB (40 / 40) Kaiaiai (7/20) Karin_Kehrer (27 / 20) katha_strophe (38 / 30) kathiduck (20/30) kattii (34/40) Kerstin-Scheuer  Ketty (20 / 20) Kidakatash (21/30) Kiki2707 (6/20) kingofmusic (20 / 20) KirschLilli (5/20) KitKat88 (5/40) Kiwi_93 (10/20) Kleine1984 (31/30) kleinechaotin (3/40) Klene123 (36/40) Knorke (21/20) Koromie (0/20) Krinkelkroken (23/20) krissiii (0/20) Kuhni77 (24 / 20) Kurousagi (6/20) kvel (3/30) LaDragonia (2/20) LadySamira091062 (33/20) LaLeLu26 (1/20) Lara9 (0/40) Laralarry (20 / 20) laraundluca (24/20)  LaTraviata (30/30) Lena205 (38/40) LenaausDD (33/30) Leni02 (3/30) LeonoraVonToffiefee (39/40) lesebiene27 (35/40) LeseJette (16/40) Lese-Krissi (20 / 20) LeseMaus (3/20) Leseratz_8 (20/20) Lesewutz (14/20) Lesezirkel (20 / 20) leucoryx (30 / 30) LibriHolly (21/40) Lienne (6/30) lilaRose1309 (18/30) Lilawandel (30 / 30) Lilith79 (12/20) lille12 (1/40) Lilli33  (38/30) LillianMcCarthy (37/40) LimitLess (30 / 30) Lisbeth0412 (15/40) Lissy (40 / 40) Literatur (18/30) Littlebitcrazy (40 / 40) Loony_Lovegood (21/40) Looony (6/20) Los_Angeles (0/20) love_reading (10/20) LubaBo (22/20) Lucretia (17/30) lunaclamor (4/30) mabuerele (34/30) Maggi90 (3/20) MaggieGreene (18/20) maggiterrine (30 / 30) Maikime (8/20) mareike91 (30 / 30) martina400 (30 / 30) -Marley- (4/20) M-ary (15/20) MeinhildS  MelE (38/30) merlin78 (2/20) Mexistes (0/40) mieken (23/30) Mika2003 (2/20) Milena94 (4/20) MiniBonsai (0/30) minori (7/20) MissErfolg (15/20) miss_mesmerized (38/40) MissTalchen (34/30) mistellor (30 / 30) Mizuiro (18/30) mona0386 (0/20) mona_lisas_laecheln (30/30) Mondregenbogen (0/20) Mone80 (13/40) monerl (0/30) MrsFoxx (4/20) Mrs_Nanny_Ogg (40 / 40) N9erz (30/30) Naala (0/40) naddelpup (0/20) naninka (34/30) Narr (20/40) nemo91 (20 / 20) Nessi984 (0/20) Niob (28/30) Nisnis (35/20) nonamed_girl (20 / 20) Nuddl (7/30) Oncato (6/20) paevalill (16/20) pamN (1/20) Pelippa (21/20) Phini  (20/20) PMelittaM (33/30) PollyMaundrell (26/30) Pony3 (1/30) Queenelyza (40 / 40) Queen_of_darkness (0/40) QueenSize (5/20) rainbowly (29/20) readandmore (0/20) Ritja (30 / 30) Rockyrockt (2/30) rumble-bee (22/40) SagMal (2/20) SarahRomy (6/40) Salzstaengel (0/40) samea (24/20) sarlan (15/20) Saskia512 (0/30) scarlett59 (13/20) schabe (0/20) schafswolke (40 / 40) Schlehenfee (40 / 40) Schnien87 (27/20) Schnuffelchen (0/20) Schnutsche (28 / 20) SchwarzeRose (7/40) Seelensplitter (37 / 30) Sick (39/30) Sikal (40 / 40) Si-Ne (37/20) Smberge (7/30) Snordbruch (20/20) solveig (40 / 40) Somaya (28/30) SomeBody (8/30)  sommerlese (40 / 40) Sommerleser (35/20) Sophiiie (40 / 40) spandaukarin (0/20) spozal89 (31/30) Starlet (4/40) stebec (40/40) stefanie_sky (40 / 40) steffi290 (23/30) SteffiR30 (11/20) Steffis-Buecherkiste (2/20) SteffiWausL (40/40) sternblut (11/30) sternchennagel (40 / 40) Stjama (12/20) stoffelchen (7/20) Sulevia (21 / 20) sunlight (30 / 30) sursulapitschi (39/30) Suse*MUC (2/20) SweetCandy (4/20) sweetcupcake14 (7/20) sweetyente (3/20) Synapse11 (8/20) Taku (0/20) Talathiel (32/30) Talie (20 / 20) Taluzi (37/20) Tatsu (40 / 40) Thaliomee (20 / 20) TheBookWorm (20/20) The iron butterfly (31 / 30) Tiana_Loreen (24/20) tigger (0/20) Tinkers (6/20) Traeumeline (4/20) uli123 (30 / 30) unfabulous (40 / 40) vb90 (8/30) Verena-Julia (9/30) vielleser18 (30/40) VroniMars (33 / 30) WarmwasserSophie (2/20) Watseka (26/40) weinlachgummi (33/40) Weltverbesserer (16/20) werderaner (3/20) widder1987 (10/20) Willia (20 / 20) Winterzauber (35/30) Wolfhound (14/30) Wolly (38 / 30) Wortwelten (0/30) xbutterblume (15/20) Xirxe (32/40) xxYoloSwagMoneyxx (11/20) YasminBuecherwurm (1/30) Yrttitee (1/20) YvesShakur (2/20) YvetteH (40 / 40) Yvonnes-Lesewelt (22/30) zazzles (40 / 40) Zwerghuhn (26/30)

    Mehr
    • 8480
  • Roadtrip mit Tiefgang

    Sehnsucht ist ein Notfall
    Tinkers

    Tinkers

    14. January 2015 um 09:41

    „Sehnsucht ist ein Notfall“ ist das 2014 bei Kiepenheuer & Witsch erschienene Romandebüt von Sabine Heinrich. Eva lernt nach vielen Jahren Beziehung einen neuen Mann kennen, der ihre Gefühle durcheinander wirbelt. Zeitgleich beschließt ihre Oma nach 5ß Jahren Ehe Opa zu verlassen. Beide Mädels begeben sich auf einen Roadtrip nach Italien. In wunderschönen Gesprächen finden beide viel über ihre Gefühle, Sehnsüchte und Wünsche heraus. Sie sind sich in vielem ähnlicher als sie sich hätten vorstellen können. Der Roman ist eine gute Mischung aus Schmunzeln und Tiefgang, sprachlich ist er wunderbar gelungen und die Entwicklung der Charaktere hat mich sehr begeistert. Dieses Buch ist wunderbar für jede Frau, die ab und an mal auf der Stelle tritt und sich nicht mit dem zufrieden geben will, was sie hat.

    Mehr
  • Verstand und Herz

    Sehnsucht ist ein Notfall
    dieFlo

    dieFlo

    Die Oma ruft an - nach über 60 Jahren hat sie beschlossen den Opa zu verlassen und ihre Nichte Eva soll ihr beim Umzug helfen. Die Trennung der Großeltern wird für Eva noch viel mehr bedeuten, denn sie wird sie begleiten, sie wird am Ende den Schlüssel für Ihr eigenes Glück bringen. Dieser Roman ist kein typischer Herz -Schmerz-Roman ... Oh nein er erzählt von dem Kampf, diesem kleinen, aber erbitterten Kampf den Herz und Verstand beginnen zu spielen, wenn ein 2. Mann ins Leben tritt. Die Liebes deines Lebens - wer ist das ?? Ist es der, der dir Geborgenheit gibt, deinen Alltag kennt und weiß, wie du schnarchst ? Oder ist es der, der dich verrückte Dinge tun lässt.. Eva wird eine Reise machen. Eine Reise nach Italien. Sie wird kämpfen zwischen Herz und Verstand und sie wird die Liebe hassen, denn sie zeigt ihr nicht, welches die Richtige ist. Der, wo du schon lange auf den Antrag wartest wird kämpfen müssen .... Gegen den, von dem du nichts weißt. Liebe Leser dieses Buch, wieder ein Deiüt 2014, es packt dich, es nimmt dich mit auf diese Lebensreise und es begeistert. Die Welt ist heute ein wenig Grüner und Bunter dank Sabine Heinrich. Ihr wollt Farbe im Leben ?? Dann nehmt das Buch - viel Spaß @dieflo

    Mehr
    • 3
  • weitere