Sabine Kraushaar Hallo, kleine Maus

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Hallo, kleine Maus“ von Sabine Kraushaar

Quietschvergnügt! Freunde für die Maus mit dem Flauschebauch Die kleine Maus hat viele Freunde: Der Hahn lädt sie ins Hühnerhaus ein, die Gänseküken marschieren mit ihr um die Wette und der Hase bringt ihr sogar das Tanzen bei. Da muss man doch einfach quietschvergnügt sein, oder? Wie schön, dass die Kinder der kleinen Maus beim Quietschen helfen können: einfach auf den Bauch drücken und fröhlich sein! Einfach zum Liebhaben - diese kleine Maus mit dem flauschigen Bauch, der quietschen kann! Mit einfachen Reimen zum Mitsprechen.

Stöbern in Kinderbücher

Ostwind - Aris Ankunft

Wow! Die Geschichte ist ganz anders als man es erwartet, aber definitiv spannend bis zum Schluss! Einer meiner Lieblingsbände der Reihe!

LeseratteMina

Besuch Aus Tralien

Schade. Zu wirr und zu unverständlich.

BuchBiene

Luna - Im Zeichen des Mondes

Großartige Charaktere und eine Geschichte, die wie ein Märchen daherkommt. Ich hatte Gänsehaut und bin ganz verliebt (:

Benni_Cullen

Weihnachten in der Pfeffergasse

Stimmungsvolle Geschichte, perfekt für die Vorweihnachtszeit!

Tine_1980

Wer hat Weihnachten geklaut?

Nette Geschichte, schöne Stimmung.

Sunny25

Miss Drachenzahn – Anleitung zum freundlichen Umgang mit Kindern

Eine richtig schöne Kindergeschichte, die einen verzaubert und einfach Spaß macht.

Kaddi

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Hallo kleine Maus

    Hallo, kleine Maus

    GothicQueen

    14. August 2017 um 19:32

    „Hallo kleine Maus“ von Sabine Kraushaar und Anne Steinwart ist ein Pappbilderbuch für Kinder aus dem Oetinger-Verlag. Auf jeder Seite ist ein Loch, damit man den Bauch der kleinen Maus anfassen kann. Dieser Bereich ist extra für einen pelzigen Bauch freigelassen worden. Die Geschichte handelt von der kleinen Maus, die auf ihrer „Bauernhof-Reise“ den Tieren begegnet. Alle Tiere freuen sich, die Maus zu sehen und laden sie ein zu ihr zu kommen. So darf sie das Hühnerhaus betreten, mit den Gänsen mitlaufen, mit dem Schwein in der Pfütze springen und mit dem Hasen tanzen. Vor dem Igel fürchtet sie sich ein wenig, denn der ist ihr zu stachelig. Die Katze versucht sie eher für ihre eigenen Zwecke zu missbrauchen und die Maus dazu zu bewegen, die Plätzchen vom Gartentisch zu stibitzen. Am Ende kommt die Maus wieder nach Hause zu ihrer Familie. Das Buch ist wirklich schön. Schön geschrieben kann ich jetzt nicht wirklich sagen, da das Buch aus insgesamt nur sieben Seiten mit Text besteht. Die Zeichnungen sind aber schön für kleine Kinder. Und dass man der Maus ihren Bauch streicheln kann ist auf jeden Fall auch eine gelungene Idee. So macht es den Kleinen noch mehr Spaß das Buch zur Hand zu nehmen. Empfehlen kann ich es auf jeden Fall Familien mit kleinen Kindern. 

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks