Sabine Ludwig Der 7. Sonntag im August

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der 7. Sonntag im August“ von Sabine Ludwig

Wenn jeder Tag ein Sonntag wär! Das Hörbuch zum Erfolgsroman von Sabine Ludwig Freddy, elf Jahre, ärgert sich über diesen Sonntag. Der Ranzen ist noch nicht gepackt, ihre große Schwester zickt herum und ihr Vater nervt. Da kann man sich ja fast auf die Schule freuen! Aber weit gefehlt: Als Freddy am nächsten Morgen aufwacht, ist noch immer Sonntag – und das geht jetzt auch so weiter, sieben Tage lang. Nach dem ersten Schock entdeckt Freddy auch die Vorteile dieser Wiederholung, aber eigentlich möchte sie nur eines: dass endlich wieder Montag ist! Eine verrückte Zeitschleife, spannend und lustig – und ein tolles ein Experiment mit der Fantasie! 3 CDs im Digipac.

Und täglich grüßt das Murmeltier für Kinder.

— kvel
kvel

Stöbern in Fantasy

Empire of Ink - Die Macht der Tinte

atemberaubend und voller Fantasie

Sanny

Das Erwachen des Feuers

Geniale Fantasy!

Buchgespenst

Der Namenlose

Einfach eine unbeschreiblich tolle Fortsetzung. Ich habe es sehr genossen, dieses Buch zu lesen *_*

Vivi300

Herbstprinzessin: Donnergrollen

Eine sehr interessante Einleitung, die hoffentlich vom zweiten Teil schön ergänzt wird.

Vivi300

Die Hexenholzkrone 1

Toll, dass die Saga weiter geht. Der erste Teil hält sich allerdings mit sehr vielen Wiederholungen auf. Da ist Luft nach oben.

sursulapitschi

Der Totengräbersohn 1

Geniale High Fantasy, die trotz ernst zu nehmender Story an Humor, Sarkasmus und Ironie nicht spart!

Gwynny

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Und täglich grüßt das Murmeltier für Kinder.

    Der 7. Sonntag im August
    kvel

    kvel

    16. August 2014 um 05:39

    Inhalt: Das 11-jährige Mädchen Freddy möchte nicht, dass nach den Ferien die Schule wieder beginnt; allerdings kann sie nicht verstehen, warum sie jeden Morgen aufwacht und es immer wieder der letzte Ferientag ist. Sie steckt in einer Zeitschleife fest und erlebt jeden Tag etwas anderes; sie lernt aus ihren vergangen Situationen und schafft es so alles zum Guten zu führen. Meine Meinung: Leider zieht sich die Geschichte an manchen Stellen. Und so wirklich lustig fand ich sie auch nicht; eigentlich war oftmals die Grundstimmung eher düster und depressiv. Meiner Meinung nach würde das Buch eher Mädchen als Jungen gefallen. Gut verständlich und mit engagierter Betonung gesprochen.

    Mehr
  • Rezension zu "Der 7. Sonntag im August" von Sabine Ludwig

    Der 7. Sonntag im August
    JuliaO

    JuliaO

    03. September 2008 um 13:08

    Gute Sprecherin!

    Ab 10 (eher Mädels) - unglaublich nette lustige Geschichte - hat mir wirklich sehr gut gefallen!!!!