Sabine Ludwig Hilfe, ich hab meine Lehrerin geschrumpft

(21)

Lovelybooks Bewertung

  • 14 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 4 Rezensionen
(4)
(10)
(4)
(2)
(1)

Inhaltsangabe zu „Hilfe, ich hab meine Lehrerin geschrumpft“ von Sabine Ludwig

Wer wird dem 12-jährigen Felix jemals glauben, dass er die von allen gehasste Mathelehrerin auf eine Größe von 15,3 Zentimetern geschrumpft hat? Er weiß ja selbst nicht, wie es passiert ist! Aber das Problem hat er nun am Hals, genauer gesagt in der Jackentasche. Denn da steckt sie nun und schimpft. Wie kriegt Felix sie nur wieder groß?

Ein wenig langweilig und nicht so gut, wie Sabine Ludwigs andere Bücher.

— Dreamcatcher13
Dreamcatcher13

Irgendwie echt langweilig und definitiv nicht plausibel!

— MyriamErich
MyriamErich

Stöbern in Kinderbücher

Scary Harry - Hals- und Knochenbruch

Kunterbunte Mischung aus Abenteuer, Fantasie, Humor, ein wenig Grusel, Geisterabenteuer, Spannung

Buchraettin

Die Zauberschneiderei (1). Leni und der Wunderfaden

Ein Umzug, Freundschaft, Handarbeit und natürlich Magie! Mit einer kleinen "Nähschule"!

Buechergarten

Kaufhaus der Träume - Das Rätsel um den verschwundenen Spatz

Eine spannende Zeitreise zurück in die Jahrhundertwende

kruemelmonster798

Wer fragt schon einen Kater?

Herrlich unterhaltsam!

Immeline

Nickel und Horn

Eine witzige, spannende und abenteuerliche Geschichte zum Vor- und selberlesen

Kinderbuchkiste

Henry Smart. Im Auftrag des Götterchefs

Spannung, Action, Tempo & Humor – Mit Henry Smart bekommt nun auch die deutsche Mythologie ihren Platz in den Reihen moderner Jugendbücher

BookHook

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Kinderbuch-Challenge von LovelyBooks 2016

    Buchraettin

    Buchraettin

    Anmeldungen sind natürlich jederzeit möglich! Hier geht es zur Challenge 2017 https://www.lovelybooks.de/thema/Kinderbuchchallenge-2017-1358362693/ Lest ihr gerne Kinderbücher? Habt ihr Lust, dies gemeinsam mit anderen begeisterten Kinderbuchliebhabern zu tun und neue Bücher kennen zu lernen? Dann macht gleich bei unserer Kinderbuch-Challenge 2016 mit. Diese Challenge soll vor allem viel Spaß machen und zum Entdecken neuer Bücher einladen. Hier sind die Regeln: Es sollen jeweils 2 Bücher aus den gleich folgenden Kategorien gelesen werden - Natürlich könnt ihr auch mehr lesen! Die Challenge läuft vom 1.1 bis 31.12.21016. Jeder Teilnehmer erstellt einen Sammelbeitrag, um dort seine Rezensionen übersichtlich zu sammeln und zu aktualisieren. Verlinkt in diesem Sammelbeitrag außerdem ein Regal mit dem Namen "Kinderbuchchallenge 2016", das ihr in der Bibliothek in eurem Profil erstellt. Bitte schickt mir den Link des Sammelbeitrages per persönlicher Nachricht. Dann verlinke ich diesen mit eurem Namen in der Teilnehmerliste. Es sollte zu jedem Buch eine Rezension geschrieben werden, eine Kurzmeinung reicht leider nicht aus. Die Rezension sollte die hier bei Lovely Books sein, die hier verlinkt wird, alle anderen zählen hier nicht Tipps für Lesemuffel in der Kinder und Jugendliteraturgruppe Hier geht es übrigens zu Kinder- und Jugendliteraturgruppe, mit vielen Tipps, Austausch, Interviews und interessierten Lesern und Autoren. (Das hier ist auch ein Beispiel für den Sammelbeitrag ) Themen für die Kinderbuchchallenge 2016 1.     Bilderbuch von 0 - 5 Jahren, Comics, Comicromane Erscheinungsdatum 2016 2.     Bücher aus dem Bereich Fantasie, Abenteuer, SF, Grusel  Erscheinungsdatum 2016 3.      Bücher aus dem Sachbuchbereich  (Bsp. Insekten, der Körper, der Weltraum), Malbücher Erscheinungsdatum 2016 4.     Allgemeines Kinderbuch, Freundschaft, Tiere usw. Erscheinungsdatum 2016 5.     Hörbuch oder Hörspiele Erscheinungsdatum 2016 6.     Alte Kinderbuchschätze ( alle Bücher, die vor 2016 erschienen sind) Es sollen jeweils 2 Bücher zu jedem der Themen gelesen werden und rezensiert werden, also insgesamt 12 Bücher. >> Hier findet ihr noch eine Liste mit Neuerscheinungen 2016 im Kinderbuchbereich Challenge Beendet ( Übersicht) Floh Black-Horse Connychaos danielamariaursula MarTina3 lauchmotte Smilla507 Barbara62 kellerbandewordpresscom Solveig Lehmas AndFe Lesezirkel Vucha Teilnehmerliste1. JuliB abgemeldet2. Buchgespenst3. DieBertha4. Mabuerle5. buchfeemelanie6. Floh  Challenge beendet7. Lesezirkel Challenge beendet8. smilla507 Challenge beendet9. anke300610 Black-horse  Challenge beendet11. Buchraettin12. Arwen1013. Nele7514. thoresan15. connychaos Challenge beendet16. Solveig challenge beendet17. conneling 18. danielamariaursula Challenge beendet19. Taluzi20. Kuhni7721. lesebiene2722. Getready23. MarTina3 Challenge beendet24. lexi21618925. Engel197426. Donauland27. Gela_HK28. Barbara62 Challenge beendet29. kellerbandewordpresscom challenge beendet30. AndFe1 Challenge beendet31. Lehmas Challenge beendet32. Buechernische33. lauchmotte  Challenge beendet34. Clar35. Tine_198036. AnjaFrieda37. Vucha  Challenge beendet38. Enysbooks   39. 40.Kleiner Anreiz um die Challenge zu schaffen. Das LB Team wird ein Buchpaket stellen, das wird dann verlost Anfang nächstes Jahr unter allen, die die Challenge geschafft haben:)

    Mehr
    • 1446
  • Buchverlosung zu "Hilfe, ich hab meine Lehrerin geschrumpft (Filmb.)" von Sabine Ludwig

    Hilfe, ich hab meine Lehrerin geschrumpft
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Hallo ihr Lieben, am 17. Dezember startet die Familien-Komödie HILFE, ICH HAB MEINE LEHRERIN GESCHRUMPFT mit Anja Kling, Axel Stein, Justus von Dohnányi und Otto Waalkes in den deutschen Kinos und bietet turbulenten Spaß in der Vorweihnachtszeit. Hier könnt ihr euch den Trailer zum Film ansehen:   In der Verfilmung des gleichnamigen Kinderbuchbestsellers erfüllt sich für den 11-jährigen Felix (Oskar Keymer) unverhofft ein Wunsch: Durch einen mysteriösen Zufall schrumpft er seine neue und unbeliebte Lehrerin „Schmitti“ (Anja Kling) auf die Größe einer Puppe. In der unglaublichen Geschichte muss Felix jedoch feststellen, dass in Wirklichkeit alles ganz anders und „Schmitti“ doch gar nicht so übel ist…  Zum Kinostart des Films verlosen wir 2 Exemplare der Buchvorlage von Sabine Ludwig sowie 2 Plakate. Was ihr dafür tun müsst? Verratet uns einfach, was euer lustigstes Ereignis war, das ihr in der Schule erlebt habt. :) Wir freuen uns auf eure Antworten! :) ****** HILFE, ICH HAB MEINE LEHRERIN GESCHRUMPFT - Die schönsten Weihnachtsideen für deine Schulklasse Kekse backen, basteln und singen gehört für viele zur Weihnachtszeit dazu. In diesem Jahr haben wir noch einen besonderen Tipp: Ab dem 17. Dezember könnt ihr euch die lustige Familienkomödie HILFE, ICH HAB MEINE LEHRERIN GESCHRUMPFT, in der der 11-jährige  Felix unfreiwillig seine Lehrerin auf die Größe einer Puppe schrumpft, im Kino ansehen. Wie ihr die schönste Zeit des Jahres gemeinsam mit eurer Klasse noch schöner macht, erfahrt ihr in unserem Feature.   Wichteln Weihnachtswichteln, von manchen auch „Julklapp“ genannt, ist eine schöne Tradition, die ganz einfach funktioniert und in jeder Schulklasse umgesetzt werden kann. Die Namen aller Schüler werden auf Zettel geschrieben und in einen Lostopf geworfen. Nun angelt jeder blind ein Los heraus (falls jemand sich selbst herausfischt, wird noch einmal gezogen), hält den Namen des zugelosten Mitschülers aber geheim. Bis zum Wichteltag bringt jeder Schüler dann ein möglichst passendes Geschenk mit – am besten besprecht ihr vorab, wie groß das Geschenk ausfallen und ob es gekauft oder selbst gebastelt werden soll. Spannend ist das vorweihnachtliche Wichteln vor allem deswegen, weil man als Beschenkter natürlich nur zu gern wissen möchte, von wem das Geschenk kommt und was der- oder diejenige sich dabei gedacht hat, während man gleichzeitig selbst ja auch nichts verraten soll. Eine Alternative, die mindestens genauso viel Spaß macht, ist das „Schrottwichteln“. Hierbei werden keine Namen gezogen, sondern jeder bringt etwas von zu Hause mit, das er nicht mehr braucht. Jeder zieht ein Geschenk und hofft, etwas Gutes zu erwischen. Hinterher können die Mitbringsel auch nach Herzenslust getauscht werden.    Weihnachten weltweit Ob Santa Claus aus den USA, Väterchen Frost aus Russland oder die berühmte spanische Weihnachtslotterie – weltweit gibt es tausende unterschiedliche Traditionen. Vor allem, wenn ihr in eurer Klasse Mitschüler vieler verschiedener Nationalitäten habt, bietet es sich an, in kleinen Gruppen die typischen Weihnachtsbräuche unterschiedlicher Länder vorzustellen. Wer von zu Hause echtes Anschauungsmaterial, Familienfotos oder kleine Anekdoten zum Mini-Referat mitbringt, kann hier besonders punkten. Am Ende kann die Klasse zusammen entscheiden, welcher bisher unbekannte Brauch am schönsten ist und vielleicht im nächsten Jahr mit eurer Klasse begangen werden kann.   Weihnachtssingen Ein von der ganzen Schule organisiertes Adventsingen ist eine tolle Gelegenheit, um nicht nur mit eurer Klasse, sondern auch den anderen Schülern eine schöne Zeit zu verbringen. Je mehr Mitsinger sich für „Stille Nacht, heilige Nacht“ oder „Schneeglöckchen, Weißröckchen“ finden, desto schöner klingt es auch. Am besten veranstaltet ihr das Weihnachtssingen am Nachmittag oder Abend, damit auch eure Eltern dabei sein können. Wenn ihr ein kleines Eintrittsgeld erhebt, könnt ihr das Geld gerecht zwischen den Klassen aufteilen und für euren nächsten Ausflug nutzen. Das Weihnachtssingen könnt ihr aber auch nutzen, um anderen eine Freude zu machen. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Besuch im Altersheim und ein gemeinsames Singen mit den Bewohnern? Über ein wenig Besinnlichkeit und gemeinsam verbrachte Zeit, freuen sich die älteren Herrschaften bestimmt.   Plätzchen backen Eine weitere schöne Idee ist ein gemeinsamer Nachmittag, der zum Plätzchen backen genutzt wird. Jedes Kind bringt sein Lieblings-Plätzchen-Rezept und die benötigten Zutaten zum Backen mit. Gemeinsam mit dem Lehrern und einigen Eltern, die euch bei schwierigeren Aufgaben helfen, entstehen so viele leckere Kekse, die zum Beispiel bei der Weihnachtsfeier verputzt werden können. Aber auch Großeltern, Verwandte und Freunde freuen sich über die selbstgebackenen Köstlichkeiten. In Tüten verpackt könnt ihr euren Lieben eine kleine Weihnachtsfreude machen.   Bücherbasar Viele finden, dass der wahre Wert von Weihnachten heutzutage leider etwas verloren geht und es nur noch auf Geschenke ankommt. Daher wäre es toll, wenn ihr euch mit eurer Klasse an die schönen Seiten des Weihnachtsfests erinnert und vor allem an die denkt, die es nicht ganz so gut haben. Helfen kann nämlich jeder und das ganz einfach: Ihr könnt zum Beispiel einen Bücherbasar organisieren, bei dem jeder sein Bücherregal ausmistet und die Exemplare mitbringt, die schon gelesen wurden oder für die ihr mittlerweile zu alt seid. Die Bücher können untereinander getauscht werden oder ihr sammelt sie und spendet sie einer Flüchtlingsunterkunft in eurer Nähe.   Weihnachtsfeier Wenn ihr Zeit für die Vorbereitung habt, könnt ihr auch einige der vorgestellten Ideen verbinden und eine große Weihnachtsfeier veranstalten. Die Feier lässt sich auch prima während des Unterrichts vorbereiten – im Kunstunterricht könnt ihr schöne Deko-Utensilien basteln, im Deutschunterricht Weihnachtsgedichte lernen und im Sportunterricht eine kleine Tanz-Choreografie üben. Beim Programm sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Erlaubt ist alles, was Spaß macht – aus Rücksicht sollte jedoch zumindest an diesem Tag darauf verzichtet werden, die Lehrerin, den Lehrer oder andere anwesende Erwachsene zu schrumpfen...   X-Mas im Januar Für alle, die finden, dass die Weihnachtszeit einfach zu schnell vorbei geht, haben wir noch einen besonderen Tipp: Verlegt eure Klassen-Weihnachtsfeier doch einfach in den Januar! Zusammen Zeit verbringen macht zu jeder Jahreszeit Spaß. Außerdem ist im Januar die Chance auf Schnee meistens größer, sodass ihr alle zusammen einen Nachmittag auf dem Rodelberg verbringen könnt. Und falls es bei euch nicht schneien sollte, gibt es bestimmt eine Indoor-Rodelhalle oder einen Spielplatz in der Nähe.   *** Kurzinhalt: Wer wird dem 11-jährigen Felix (Oskar Keymer) jemals glauben, dass er die von allen gehasste Schuldirektorin Dr. Schmitt-Gössenwein (Anja Kling) auf die Größe von 15 Zentimeter „geschrumpft“ hat? Er weiß ja selbst nicht, wie das passiert ist und ob es vielleicht etwas mit dem Geist des Schulgründers (Otto Waalkes) zu tun hat? Aber das Problem hat er nun am Hals, genauer gesagt im Rucksack. Denn da steckt sie nun, die kleine Direktorin, und schimpft immer noch. Gemeinsam mit seiner Freundin Ella und gegen den Widerstand seines Rivalen Mario und dessen Vater (Justus von Dohnányi) muss er alles versuchen, um sie wieder auf ihre normale Größe zu bekommen. Wenn sie dabei doch nur nicht so nerven würde! Die Hauptrollen in HILFE ICH HAB MEINE LEHRERIN GESCHRUMPFT spielen Anja Kling („Hanni & Nanni“) als Schuldirektorin Dr. Schmitt-Gössenwein, Justus von Dohnányi („Männerherzen“) als Schulrat Henning und Axel Stein („Nicht mein Tag“) als Peter Vorndran. Als Gast-Star tritt Otto Waalkes auf. Die Kinderrollen haben Oskar Keymer als Felix, Lina Hüesker als Ella und Georg Sulzer als Mario übernommen. Das Drehbuch zu dieser turbulenten Komödie schrieb Gerrit Hermans. Komödienspezialist Sven Unterwaldt, der bereits mit „7 Zwerge“ und „Otto’s Eleven“ bewiesen hat, dass er beste Familienunterhaltung inszenieren kann, führte Regie.   Die Verfilmung des gleichnamigen Kinderbuch-Bestsellers von Sabine Ludwig ist eine deutsch-österreichische Ko-Produktion der blue eyes Fiction, die auch bereits „Hexe Lilli“ erfolgreich auf die Leinwand brachten, in Koproduktion mit Karibufilm, Mini Film, Deutsche Columbia Pictures Filmproduktion und Arri Productions. Der Film wurde gefördert von der Film und Medien Stiftung NRW, vom FilmFernsehFonds Bayern (FFF Bayern), der Filmförderungsanstalt (FFA) und dem Deutschen FilmFörderFonds (DFFF) sowie von HessenInvestFilm. Sony Pictures Releasing wird den Film am 17. Dezember 2015 in die deutschen Kinos bringen.   www.lehrerin-geschrumpft.de www.facebook.com/LehrerinGeschrumpft youtu.be/kwaTgk6lCxY www.instagram.com/sonypictures.de   #LehrerinGeschrumpft

    Mehr
    • 58
    Thaliomee

    Thaliomee

    13. January 2016 um 20:08
    BeaSurbeck schreibt Freu mich grad riessig da hat sich die Ausdauer aber bezahlt gemacht :) Glückwunsch auch an Thaliomee. Bin schon sehr gespannt, wobei es wohl ein paar Tage dauern wird ehe ich mich an die sicher ...

    Danke für die Glückwünsche - ich freue mich natürlich riesig. Ich bin ja ein total froh, dass ich das Buch lesen darf, dann kann ich mitreden, wenn die Kinder alle im Kino waren ;) Ich denke, ich ...

  • Ein wenig enttäuschend...

    Hilfe, ich hab meine Lehrerin geschrumpft
    Dreamcatcher13

    Dreamcatcher13

    05. December 2015 um 12:08

    Passend zum baldigen Film habe ich beschlossen, dieses Buch zu lesen und war eher enttäuscht. Felix Vorndrans Leben läuft im Moment nicht besonders gut: Seine Eltern haben sich vor kurzem getrennt und er ist auch in seiner neuen Klasse sehr unbeliebt. Aber am schlimmsten ist seine Mathelehrerin Frau Schmitt-Gössenwein, die ihn unfair behandelt. Und einmal, als die beiden alleine sind schrumpft Felix seine Lehrerin auf Handgröße, ohne zu wissen wie. Jetzt muss er es irgendwie schaffen, seine verhasste Mathelehrerin wieder zu vergrößern, was dazu führt, dass die beiden, ob sie wollen oder nicht, zusammenarbeiten müssen. Ich habe zuvor schon mehrere Bücher von Sabine Ludwig gelesen, wie "Die schrecklichsten Mütter der Welt" oder "Die fabelhafte Miss Braithwistle". Es fehlt einfach der Witz, der die anderen Bücher lesenswert macht und auch die Handlung ist nicht genügend ausgereift oder zusammenhängend. Spannung ist bis auf die letzten 50 Seiten nicht vorhanden.

    Mehr
  • Kinderabenteuer: ein Junge, der eine geschrumpfte Lehrerin an der Backe hat.

    Hilfe, ich hab meine Lehrerin geschrumpft
    kvel

    kvel

    07. August 2014 um 01:22

    Kinderabenteuer: ein Junge, der eine geschrumpfte Lehrerin an der Backe hat. Inhalt (gemäß der Cover-Rückseite): Ich erinnere mich genau daran, was am 25. Oktober geschah, aber ich könnte nicht mehr beschwören, dass sich alles auch so abgespielt hat. Ich habe keinen Beweis, keinen einzigen … Wer wird dem 12-jährigen Felix jemals glauben, dass er die von allen gehasste Mathelehrerin auf die Größe von 15,3 Zentimeter "geschrumpft" hat? Er weiß ja selbst nicht, wie das passiert ist. Aber das Problem hat er nun am Hals, genauer gesagt in der Jackentasche. Wie Felix damit umgeht und welche Rolle eine seltsame Katze und ein hundert Jahre alter Brief dabei spielen, erzählt dieses Hörspiel mit großem Einfühlungsvermögen und viel Witz. Meine Meinung: Der Junge hat es nicht leicht mit der immer meckernden, geschrumpften Lehrerin, die er ständig mit sich herumträgt und alles versucht die seltsame Situation geheim zu halten. Felix ist ein Junge, der immer versucht es allen recht zu machen und alles zu unternehmen, damit sich alles zum Guten wendet. Die Grundidee der Geschichte finde ich echt gut. Aber teilweise etwas langatmig erzählt. Und an einigen Stellen etwas sehr unrealistisch.

    Mehr
  • Leserunde zu "Schwarze Häuser" von Sabine Ludwig

    Schwarze Häuser
    katja78

    katja78

    Lesen zum Erscheinungstag? Wir laden zur spannungsgeladenen Leserunde ein!          Packend und berührend - das persönlichste Buch von        Sabine Ludwig. "Schwarze Häuser" erscheint am 21. Juli und ist für Kinder ab 10 Jahren Die zwölfjährige Uli kommt sechs Wochen zur Erholung auf eine Nordseeinsel. Dort erwartet sie jedoch alles andere als ein Urlaub. Denn keins der Kinder ist freiwillig im Kurheim. Das Heimweh ist groß, der Wind heult ums Haus, das Essen schmeckt schrecklich. Trost findet Uli bei ihren neuen Freundinnen Fritze, Freya und Lieschen. Gemeinsam bibbern sie im kalten Waschraum, helfen sich beim Schuheputzen und überstehen auch die gemeinsten Strafen. Doch eines Tages ist Freya verschwunden. Heimlich machen sich die Mädchen auf die Suche und finden sie weit draußen im Watt... Sensibler Umgang mit einem bewegenden Thema - eine spannende Abenteuer- und Freundschaftsgeschichte mit vielen Vignetten von Tochter Emma Ludwig. Zur Autorin Sabine Ludwig, 1954 in Berlin geboren, studierte Germanistik, Romanistik und Philosophie. Nach dem Studium und Staatsexamen war sie kurze Zeit an einem Berliner Gymnasium als Lehrerin tätig. Danach arbeitete sie als Regieassistentin, Pressereferentin und Rundfunkredakteurin. Seit 1983 arbeitet sie als freie Autorin, zunächst von Essays, Hörspielen und Features für Erwachsene. 1987 verfasste sie ihre ersten Radiogeschichten für Kinder, unter anderem.für die beliebte Hörfunkreihe „Ohrenbär“, und anschließend viele Kinderbücher. Außerdem übersetzte sie Romane von Eva Ibbotson und Kate DiCamillo aus dem Englischen. Sabine Ludwig zählt heute zu den erfolgreichsten deutschen Kinderbuchautorinnen und wurde von der AG Leseförderung des Sortimenter-Ausschusses im Börsenverein zur „Lesekünstlerin des Jahres“ gewählt. Die "Süddeutsche Zeitung" schrieb über sie: „Humor hat in ihren Geschichten absoluten Vorrang, was Sabine Ludwig nicht daran hindert, wie nebenbei kindliche Verletzungen offenzulegen. Changierend zwischen Menschenfreundlichkeit und Spott entsteht so beste Unterhaltung gegen jede Art von Frust.“ Wie wahr! Mehr über Sabine Ludwig und ihre Bücher unter www.sabine-ludwig-berlin.de Wir suchen nun 20 Leser, am liebsten mit Kind, die gerne das Buch gemeinsam in der Leserunde lesen möchten, Blogger dürfen sich gerne mit Blogadresse bewerben! Bewerbungsfrage: Kennt ihr weitere Bücher von Sabine Ludwig? Wir freuen uns auf eure Bewerbungen!                         Katja von Ka-Sas Buchfinder Schaut doch mal ins aktuelle Programm vom Dressler Verlag, vielleicht findet ihr dort die Lektüre, um den Sommer einzuleiten . *** Wichtig *** Ihr solltet Minimum 2-3 Rezension in eurem Profil haben, damit ich sehen kann wie ihr eure Rezensionen schreibt und wie aussagekräftig/aktuell sie sind. Nehmt doch einfach euer zuletzt gelesenes Buch und schreibt darüber. Ein Leitfaden, wie eine Rezension aufgebaut ist, findet ihr hier: http://www.lovelybooks.de/Leitfaden_Rezensionen.pdf *Der Erhalt des Rezensionsexemplares verpflichtet zur Teilnahme in der Leserunde (posten und den Leseabschnitten und das anschließende Rezensieren des Buches) Es werden nur Bewerber mit aussagekräftigen Rezensionen berücksichtigt

    Mehr
    • 252
  • Rezension zu "Hilfe, ich hab meine Lehrerin geschrumpft" von Sabine Ludwig

    Hilfe, ich hab meine Lehrerin geschrumpft
    Susanne_Boeckle

    Susanne_Boeckle

    03. March 2013 um 17:01

    Felix ist schlecht in Mathe und deshalb hat er es in der Schule nicht leicht, denn seine Mathelehrerin ist Frau Schmitt-Gössenwein und die versteht überhaupt keinen Spaß. Die letzte Mathearbeit war eine Katastrophe, denn Schmitti, wie Felix seine Lehrerin heimlich nennt, hat ihm einfach eine Sechs gegeben, obwohl doch gar nicht alles falsch war. Bestimmt wird sein Papa furchtbar enttäuscht von ihm sein. Felix' Eltern leben nämlich getrennt, deshalb hat Felix auch zwei Kinderzimmer. Nach der Mathestunde versucht er mit Frau Schmitt-Gössenwein über die Sechs zu sprechen, aber die stellt auf stur und will sich auf keine Diskussion einlassen. In seiner Wut stellt Felix sich vor, wie seine Lehrerin schrumpft und immer kleiner wird, bis sie nur noch 15 cm groß ist. Zu seinem puren Entsetzen passiert das aber tatsächlich und bevor der Hausmeister und sein bösartiger Hund Schmitti erwischen können, stopft Felix seine Lehrerin in die Jackentasche und flieht mit ihr aus der Schule. Ab jetzt hat der Junge ein riesiges Problem mit seiner auf Puppengröße geschrumpften Lehrerin, die er vor aller Welt verstecken muss. Felix versucht alles, Frau Schmitt-Gössenwein so schnell wie möglich wieder zu ihrer alten Größe zu verhelfen, auch wenn die zuerst alles andere als nett zu ihm ist. Aber das ist gar nicht so einfach, zumal Felix' Mutter Mäuse in der Wohnung vermutet und den Kammerjäger holt. Für Felix und Frau Schmitt-Gössenwein beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit. Aber was hat eigentlich die schwarze Katze mit den blauen Augen damit zu tun? Mein Fazit: Wer hätte nicht schon mal gerne eine verhasste Lehrerin auf Barbiepuppengröße geschrumpft? Für den 10jährigen Felix, den Ich-Erzähler in dem Roman von Sabine Ludwig, wird genau diese Vorstellung zur Realität und die ist alles andere als angenehm für den Jungen. Von einer Minute auf die nächste hat er seine ungeliebte Mathematik-Lehrerin Frau Schmitt-Gössenwein in Miniaturformat an der Backe und weiß nicht, wie er ihre eigentliche Größe wiederherstellen soll. Sabine Ludwig erzählt Felix' Geschichte mit jeder Menge Humor und Witz. Während des Lesens habe ich immer wieder laut gelacht. Mir gefiel vor allem die Figur der strengen Lehrerin, die selbst in Miniaturgröße noch eine furchteinflößende Wirkung auf ihren Schüler ausübt. Erst nach und nach konnte sich Felix von ihrer Autorität lösen, denn schließlich war seine Lehrerin nun auf seine Hilfe angewiesen. Und auch Felix wächst im Laufe der Handlung über sich hinaus und erlebt ein Abenteuer nach dem anderen. Mir haben die vielen Fallstricke gefallen, die Felix durch die Schrumpfung der Lehrerin erlebt, denn es durfte sie ja niemand entdecken, weder seine Eltern noch der Schulhausmeister mit seinem grässlichen Hund. Ich habe das Buch jedenfalls mit großem Spaß gelesen und empfehle es gerne weiter, natürlich nicht nur allen Schülern, die gerne ihre Lehrer loswerden wollen.

    Mehr
  • Leserunde zu "Stimmen in der Nacht" von Laura Brodie

    Stimmen in der Nacht
    Daniliesing

    Daniliesing

    "Stimmen in der Nacht" so heißt der neue Roman der US-amerikanischen Autorin Laura Brodie, die bereits mit ihrem ersten deutschsprachigen Roman "Ich weiß, du bist hier" sehr viele Leser begeisterte. Ihr neues Buch ist ein fesselnder Thriller, ein Familiendrama und eine Geschichte übers Erwachsenwerden zugleich. Diese Kombination macht das Buch unglaublich spannend und vielseitig. Zudem kann es ein ums andere Mal überraschen und stellt alles, was man als Leser zwischenzeitlich geglaubt hat, plötzlich auf den Kopf. Aufregende Lesestunden sind garantiert! Mehr zum Inhalt: Eine harmlose Studentenparty in einer kleinen amerikanischen Universitätsstadt endet mit einem Ausbruch von Gewalt im Haus der Dozentin Emma. Ihre kleine Tochter Maggie hat alles mit angesehen.      Zehn Jahre später kommen die Erlebnisse von damals wieder hoch: Maggie, inzwischen fünfzehn, wird von alten Albträumen gequält, hat Probleme in der Schule, schwänzt den Unterricht. Sie selbst weiß nur, dass ihr ihre neue Mathelehrerin, die ihr nie ins Gesicht sieht, unheimlich ist. Warum löst Grace, die Lehrerin, die altbekannten Ängste in Maggie aus, die längst überwunden schienen? Und was ist vor zehn Jahren wirklich geschehen? Lest doch gleich in die Leseprobe rein! Testleser werden: Wir suchen 25 Testleser für einen Roman voller Überraschungen und Spannung: "Stimmen in der Nacht". Bewerbt euch bis einschließlich 10. Juni, wenn ihr Lust und Zeit für die Leserunde habt, euch hier mit den anderen Lesern austauschen möchtet und abschließend eine Rezension schreibt. Beantwortet dazu unter "Bewerbung als Testleser" einfach folgende Frage: Maggie begegnet im Buch einer Lehrerin, die in ihr unerklärliche Ängste auslöst. Seid ihr selbst in eurer Schulzeit mal in eine Situation geraten, in der ihr wirklich Angst hattet oder zumindest extrem unter Druck standet? Berichtet uns davon!

    Mehr
    • 424
  • Frage zu "Hilfe, ich hab meine Lehrerin geschrumpft" von Sabine Ludwig

    Hilfe, ich hab meine Lehrerin geschrumpft
    jacky

    jacky

    wie wird frau schmitt-größenwein wieder groß

    • 2
  • Rezension zu "Hilfe, ich hab meine Lehrerin geschrumpft" von Sabine Ludwig

    Hilfe, ich hab meine Lehrerin geschrumpft
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    20. September 2010 um 14:49

    Auch dieses Buch habe ich aus der Stadtteilbücherei West. Sabine Ludwig ist die Bücher von Eva Ibbotson. Als sich die Eltern von Felix Vorndran trennen (muss sich wegen seines Names einiges anhören) muss er in eine neue Schule. Felix hat Angst vor seiner Mathelehrerin Frau Schmidt-Gössenwein als er vor den Herbstferien eine sechs in Mathe schreibt möchte er mit seiner Lehrerin darüber reden. Seine Mutter hat ihm den Tipp geben, dass er sich Dinge, vor denen er Angst hat, kleine schrumpfen vorstellen soll. So lässt er seine Mathelehrerin kleinschrumpfen. Da seine Lehrerin nur nock knapp 15 cm groß ist muss er sie mit nach Hause nehmen und sie vor seiner Mutter und dem neugierigen Hausmeister (der keine Tiere Duldet) in seinem alten Hamsterkäfig verstecken. Die folgenden sechs Tage sind alles andere als leicht für Felix und er verstrickt sich immer mehr in Lügen. Fazit: Am Schreibstil der Autorin erkennt man, dass sie die Bücher von Eva Ibbotson übersetzt. Wieder ein Buch, dass meiner Tochter (und mir sehr gut gefallen hat). Dies wird sicher nicht das letzte Buch sein, dass meine Tochter von Sabine Ludwig gelesen hat.

    Mehr