Sabine Ludwig , Isabel Kreitz Hilfe, mein Lehrer geht in die Luft

(23)

Lovelybooks Bewertung

  • 20 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 0 Leser
  • 22 Rezensionen
(13)
(10)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Hilfe, mein Lehrer geht in die Luft“ von Sabine Ludwig

Eine echte Ludwig: Schulspuk mit Schmunzelgarantie! Die neu gewonnene Freundschaft des zwölfjährigen Felix Vorndran zu seinen Kumpels und vor allem Ella wird auf eine harte Probe gestellt! Doch was haben der vermeintlich nette, vom Fliegen träumende Bio-Vertretungslehrer Dr. Dr. Witzel und die wieder auferstandene Hulda Stechbarth damit zu tun? Und warum wird dieses Mal Felix geschrumpft? Das alles erzählt Sabine Ludwig in gewohnt temporeicher und spannender Manier.Ein Wiedersehen mit Felix, Schmitti und Ella aus dem Bestseller und Kino-Erfolg "Hilfe, ich hab meine Lehrerin geschrumpft"von Erfolgsautorin Sabine Ludwig. Leichtfüßig und mit großem Sprachwitz erzählt.

Verrückte und gut unterhaltsame Geschichte

— Vampir989
Vampir989

Spannende, unterhaltsame Fortsetzung von Hilfe, ich hab meine Lehrerin geschrumpft.

— CindyAB
CindyAB

verrückte und etwas abgefahrene Geschichte, die uns gut unterhalten hat. Die Kids waren begeistert.

— Engel1974
Engel1974

Eine witzige Geschichte für Kinder ab 10 Jahren oder für jüngere zum Vorlesen.

— lauchmotte
lauchmotte

Lustig und verrückt!

— lisibooks
lisibooks

Turbulent, witzig, spannend - Lesevergnügen pur!

— solveig
solveig

Witziges Jugendbuch, dass auch älteren gefällt.

— Schoensittich
Schoensittich

Ich musste jedenfalls so manches Mal schmunzeln, habe aber auch mit Felix mitgefiebert.

— winterdream
winterdream

Witzig und sehr phantasievoll! Nicht nur Kinder werden ihren Spaß an diesem Buch haben, auch Erwachsene sollten es unbedingt lesen!

— CorniHolmes
CorniHolmes

Stöbern in Kinderbücher

Wer fragt schon einen Kater?

Sehr witziges Buch aus der Sicht eines Katers... was gibt es doch für Missverständnisse zwischen Menschen und Katzen!

TanyBee

Die Abenteuer des Ollie Glockenherz

Ein außergewöhnlich schönes Buch, welches angespickt ist mit Abenteuer und leichten Grusel.

MelE

Penny Pepper auf Klassenfahrt

Kniffelig, witzig und gruselig. Dieser Comic-Roman begeistert nicht nur Junior-Detektive und Lesemuffel!

danielamariaursula

Kaufhaus der Träume - Das Rätsel um den verschwundenen Spatz

Ein wunderbares Buch über London im Jahr 1909

Alina1011

Evil Hero

Mit viel Humor und Spannung setzt die Autorin ihre Grundidee super um. Auf jeden Fall mal etwas anderes und absolut nach meinem Geschmack.

Buechersalat_de

Scary Harry - Hals- und Knochenbruch

WARNUNG: Scary Harry macht süchtig! Total witzig, super spannend, wunderbar schräg und einfach nur…. gut! Ein absolutes Lese-MUSS!

BookHook

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein sehr gut zu lesendes Kinderbuch- aber der erste Band gefiel mir noch besser.

    Hilfe, mein Lehrer geht in die Luft
    Buchraettin

    Buchraettin

    04. July 2017 um 07:14

    Ich mag die Bücher der Autorin. Ich finde sie sind lustig und lassen sich auch für erwachsene Leser toll lesen. Nun habe ich mich natürlich auf diese Geschichte gefreut, in der es auch wieder um Felix geht, den ich schon aus dem ersten Buch mit seiner Mathelehrerin kenne. Felix ist 12 Jahre und geht aufs Gymnasium. Mathe und Physik sind nicht wirklich seine Fächer und dementsprechend sehen die Noten aus und er bangt um sein Zeugnis. Er hofft auf eine sehr gute Note in Biologie. Doch nun soll ein Vertretungslehrer mit seiner Klasse die Arbeit schreiben- ob das gut geht? In der Schule geht es auch so rund. An der Tafel tauchen Nachrichten auf, Beleidigungen. Seine Mathelehrerin hat einen Unfall und nun noch dieser neue Biologielehrer- Felix erlebt ein neues Abenteuer.Es dreht sich viel um Mathe, schlechte Noten, das war mir manchmal fast etwas viel und zu häufig betont. Geheimnisvoll waren die Nachrichten, die immer wieder auf der Tafel auftauchten. Die Mischung hat mir recht gut gefallen. Eine Schulgeschichte mit ein wenig Geheimnissen, ein wenig leichten gruseligen Momenten, was mir fehlte, war mehr der Witz und der Humor, den habe ich im ersten Buch eindeutig mehr und besser empfunden.Die Waldexkursion hat mir hier besonders gefallen und hier auch die Infos zu den Bäumen, ich mag Kinderbücher, die einen Leser inspirieren sich mit einem Sachbuch noch über das Thema hinaus zu beschäftigen und einen Leser neugierig machen.Die Geschichte ließ sich locker und leicht lesen, sie war unterhaltsam, aber mir fehlte das Besondere und auch der Charme und der Witz, den das erste Buch und die Geschichte mit der geschrumpften Mathelehrerin geboten hatte. Dennoch hat es sich sehr gut lesen lassen und mich gut unterhalten. 3,5 Sterne

    Mehr
  • [Rezension] Hilfe, mein Lehrer geht in die Luft!

    Hilfe, mein Lehrer geht in die Luft
    Mone80

    Mone80

    02. January 2017 um 08:48

    "Hilfe, mein Lehrer geht in die Luft!" von Sabine Ludwig ist die Fortsetzung von "Hilfe, ich hab meine Lehrerin geschrumpft". Wir kennen das erste Buch leider nicht, aber dies tat keinen Abbruch, denn Felix Vorndran, der Erzähler der Geschichte, hat alles Wichtige noch einmal in seine neue Geschichte einfließen lassen, um somit eine Verbindung zur vorherigen Geschichte geschaffen. Das hat es uns dann sehr einfach gemacht, dem zweiten Band gut zu verstehen und wir werden den ersten Band auch noch lesen, denn neugierig sind wir schon. Felix Vorndran hat nun endlich Anschluss an seine neue Klasse gefunden. Nach den Vorfällen aus dem letzten Schuljahr läuft es recht gut und die Wogen haben sich geglättet. Die Schulnoten könnten besser sein, aber das wird schon. Doch dann geschehen wieder sehr eigenartige Dinge an der Schule und sehr schnell gerät Felix in dem Verdacht, damit etwas zu tun haben. Okay, ihm wäre es recht, wenn die Mathearbeiten verschwinden, doch fiese Grafitis sprühen oder Frau Schmitz-Gössenwein in eine Grube stürzen, das geht dann doch zu weit. Er hat keine Ahnung, wer dafür verantwortlich sein soll, aber er war es nicht. Aber all diese Dinge und noch viel mehr komische Ereignisse stellen die Freundschaft zu Ella auf eine ganz harte Probe. Kann er ihr beweisen, dass er nichts mit all dem zu tun hat? Und wer steckt eigentlich dahinter? Felix ist der Erzähler der Geschichte und hat die Ereignisse damals in seine Hefte geschrieben. Er führt ein Tagebuch und das ist nun ziemlich praktisch, wenn er uns seine unglaubliche Geschichte erzählen möchte. Nach einem Vorwort, in dem er sich, das "Willi" (Kaiser-Wilhelm-Gymnasium) vorstellt und ein wenig das letzte Jahr Revue passieren lässt, geht es auch schon los. In lockerer Schreibweise und mit einer ordentlichen Portion Spannung wird die Geschichte erzählt und immer wieder auch durch den ein oder anderen Witz aufgelockert. Denn Felix, die Hauptfigur ist nicht gerade auf den Mund gefallen. Felix hat es nach dem letzten Jahr etwas einfacher an der neuen Schule. Er hat eine tolle Freundin an seiner Seite und auch die Jungs lassen ihn mehr oder weniger in Frieden. Doch nach den ersten Vorfällen ändert es sich wieder und Felix muss, besonders um seine Freundschaft zu Ella kämpfen. Das macht ihm echt schwer zu schaffen und man merkt es beim Lesen sehr gut.Die Gefühle die Felix hat sind für jüngere Leser absolut greifbar und man kann sich gut in Felix seine Lage hinein versetzen. Das Buch wird ab 10 Jahren empfohlen und ich finde diese Empfehlung angemessen. Viel jünger sollten die Leser nicht sein. "Hilfe, mein Lehrer geht in die Luft!" ist eine schöne Detektivgeschichte, wo man lange miträtseln kann und mit einem schönen Ende belohnt wird. Sie ist witzig, manchmal sehr stinkig und auf jeden Fall spannend. Es hat uns richtig viel Spaß gemacht, dieses Buch zu lesen und werden jetzt bald auch den ersten Teil auf jeden Fall lesen.

    Mehr
  • eBook Kommentar zu Hilfe, mein Lehrer geht in die Luft von Sabine Ludwig

    Hilfe, mein Lehrer geht in die Luft
    Vinzenz

    Vinzenz

    08. November 2016 um 15:01 via eBook 'Hilfe, mein Lehrer geht in die Luft'

    sehr gut

  • Spuk in der Schule

    Hilfe, mein Lehrer geht in die Luft
    Gela_HK

    Gela_HK

    28. October 2016 um 10:29

    In der Schule passieren lauter böse Streiche und immer ist der 12-jährige Felix Vorndran in der Nähe: Wandschmierereien, verschwundene Mathearbeiten und eine verletzte Lehrerin. Alle sind sich sicher, das kann nur Felix gewesen sein. Als Ellas Haare völlig verklebt abgeschnitten werden müssen, verliert er auch noch seine beste Freundin. Wem soll er erzählen, dass der Geist von Hulda Stechbarth sein Unwesen in der Schule treibt. Der Bio-Vertretungslehrer Dr. Dr. Witzel scheint ihm zu glauben, aber ist er wirklich so nett wie es den Anschein hat. "Hilfe, mein Lehrer geht in die Luft" ist die Fortsetzung von "Hilfe, ich hab meine Lehrerin geschrumpft". Man kann das Buch aber auch ohne Vorkenntnisse lesen, denn es gibt genug Hinweise auf den ersten Band. Sabine Ludwig hat einen flüssigen und humorvollen Schreibstil. Das empfohlene Lesealter liegt bei 10 bis 12 Jahren. Meine Söhne fanden besonders gut, dass sie die gleichen Unterrichtsthemen hatten (Destruenten). Die Zielgruppe wird also auch beim Schulstoff getroffen. Die Charaktere kann man sich dank der guten Beschreibung bildlich vorstellen. Erzähler und Hauptprotagonist Felix kämpft in der Schule um gute Noten, um nicht sitzen zu bleiben und muss zu Hause allein zurecht kommen, weil seine Eltern wenig Zeit für ihn haben. Sympathisch meistert er auch schwierige Situationen und gibt auch dann nicht auf, als alle Mitschüler sich von ihm abwenden. Der Vertretungslehrer Dr. Dr. Witzel ist sehr lustig beschrieben.       "Er war klein. Und rund. Wie eine Kugel auf zwei Beinen.        ...Witzel öffnete die Tafel, wobei er sich auf die Zehenspitzen stellen        musste. Dabei rutschten seine eh schon kurzen Hosenbeine hoch        und man sah seine Strümpfe. Blau-weiß geringelte Socken."Doch dieser Lehrer ist voller Überraschungen, die Felix sogar in Gefahr bringen. Witz und Spannung stehen im Vordergrund der Handlung. Nebenbei werden aber auch Schul- und Familienprobleme angesprochen. Die Vorverurteilung von Felix durch seine Mitschüler zeigt, wie schnell man jemanden fälschlich beschuldigen kann. Zum Glück gibt es noch Freundin Ella, die Felix beisteht. "Hilfe, ich hab meine Lehrerin geschrumpft" hat meinen Kindern ein wenig besser gefallen. In diesem Band waren einige Szenen, in denen nicht viel passiert ist. Eine schräge unterhaltsame Geschichte, die Kinder lieben.

    Mehr
  • Witzige und ein wenig abgedrehte Geschichte mit "magischen" Elementen

    Hilfe, mein Lehrer geht in die Luft
    Isabell47

    Isabell47

    26. October 2016 um 12:02

    Dieses Buch "Mein Lehrer geht in die Luft" ist der Nachfolger von "Hilfe, ich habe meine Lehrerin geschrumpft!", welches ich aber nicht gelesen habe. Trotzdem bin ich gut in die Geschichte hineingekommen. Felix ist ein sympathischer Junge, der bei seiner alleinerziehenden Mutter lebt. Er ist kein Musterschüler, doch plötzlich passieren an seiner Schule merkwürdige Dinge und Felix gerät in Verdacht, damit etwas zu tun zu haben. Seine Freundin ist Ella, doch die Freundschaft mit Ella wird auf eine harte Probe gestellt. Der neue Lehrer Herr Witzel verhält sich auch eigenartig. Felix versucht den Ereignissen auf die Spur zu kommen....Mich hat der Sprachstil der Autorin begeistert ebenso wie meinen Sohn, der dieses Buch innerhalb kürzester Zeit verschlungen hat.   Die klaren Kapitelabgrenzungen und die angenehme Schriftgröße taten ein Übriges für ein angenehmes Leserlebnis. Die Figuren Ella und Felix sprechen Mädchen wie Jungen an und Lehrer, die in die Luft gehen, sind auch nicht zu verachten. Das Buch vereinte eine witzige, teils magische, dannn wiederherum auch spannende Geschichte und zeigte auch noch mal auf wie wichtig Freundschaft, Vertrauen und Verzeihen ist. Eine klare Leseempfehlung für Kinder ab 10 Jahren!

    Mehr
  • Neues von Felix und Ella

    Hilfe, mein Lehrer geht in die Luft
    connychaos

    connychaos

    09. October 2016 um 19:16

    Die Freundschaft zwischen Felix und Ella wird auf eine harte Probe gestellt. Es passieren sehr seltsame Dinge an der Schule. Klassenarbeiten verschwinden, die Schulmauern zieren rätselhafte Graffitis und Schmitti fällt in eine Baugrube und verletzt sich schwer. Immer wieder gerät der Verdacht auf Felix. Er muss herausfinden, wer tatsächlich hinter den fiesen Streichen steckt. Könnte etwa der neue Lehrer Dr. Dr. Witzel etwas damit zu tun haben? Seltsam genug wäre er ja. "Hilfe, ich hab meine Lehrerin geschrumpft!" haben wir bereits gelesen und auch im Kino gesehen. Uns hat es gut gefallen, nur der große Unterschied zwischen der Handlung im Buch und im Film hat uns nicht so gefallen. "Hilfe, mein Lehrer geht in die Luft!" kann man aber auch gut ohne die Kenntnis des ersten Teils lesen. Es gibt ein paar Rückblicke. Der Schreibstil liest sich sehr leicht und flüssig. Die Geschichte ist witzig, spannend und sehr fantasievoll. Felix und Ella werden sehr sympathisch dargestellt, Felix ist kein Musterschüler und kommt deshalb wie ein normaler Junge rüber. Da die Hauptpersonen mit Ella und Felix besetzt sind, können sich sowohl Jungen und Mädchen gut mit einem der beiden identifizieren.

    Mehr
  • Verrückte und gut unterhaltsame Geschichte

    Hilfe, mein Lehrer geht in die Luft
    Vampir989

    Vampir989

    06. October 2016 um 15:55

    Das Buch"Hilfe mein  Lehrer geht in die Luft" ist die Fortsetzung von "Hilfe ich habe meine Lehrerin geschrumpft".Man muss den Vorgänger nicht unbedingt kennen um das Buch zu lesen.Hauptperson ist der Junge Felix.Es passieren merkwürdige Dinge in Felix Umfeld und vor allem in der SchuleSeltsam ist nur das es meist dort geschieht  wo Felix ist.Deshalb  ist er auch Hauptverdächtiger.Selbst seine besten Freunde trauen ihm nicht mehr.Felix geht den Geheimnissen auf die Spur und stürzt sich in Abenteuer.Der Schreibstil ist locker und leicht und läßt sich gut lesen.Es ist gut geeignet für Kinder da nicht viele Fremdwörter enthalten sind und alles klar und deutlich beschrieben wird.Auch sind die Kapitel relativ kurz gehalten ,was das Leben erleichtert.Die Protoganisten werden sehr gut beschrieben und wirken alle symphatisch.Die Autorin versteht es auf Ihre Art und Weise und mit viel Humor diese Geschichte zu erzählen.Das Cover ist für ein Kinderbuch wirklich wunderschön gestaltet und ist passend zum Buchtitel.Mir hat das Buch sehr gut gefallen und für Kinder ab 10 Jahren ist es bestens geeignet

    Mehr
  • Hilfe, mein Lehrer geht in die Luft

    Hilfe, mein Lehrer geht in die Luft
    CindyAB

    CindyAB

    03. October 2016 um 11:36

    Eigentlich läuft für Felix alles super, doch da passieren an seine Schule seltsame Dinge. Natürlich möchte er mit seinen Freunden, diesen auf den Grund gehen, doch da wird es auf einmal richtig unheimlich. Schnell passiert es auch das Felix verdächtigt wird...was ist hier wirklich los....eine spannende Geschichte mit überraschenden Wendungen nimmt ihren Lauf....Die Geschichte liest sich sehr flüssig, der Leser taucht direkt ein und ist mitten im Geschehen und da das Buch sehr spannend ist möchte man es sehr ungern aus der Hand legen. Besonders gelungen fand ich auch die Verweise auf den ersten Band, genau so viel um die Geschichte davor zu verstehen, den Leser neugierig zu machen, aber auch nicht zu viel zu verraten ;-)Ein super Start is gelungen, auch ohne das der erste Band uns bekannt war. Sehr gelungen sind auch die Figuren allen voran natürlich Felix seine Familie die sehr gut geschildert wird. Seine beste Freundin Ella, mit der es hier nicht immer ganz so gut läuft. Interessant ist vorallem der neue Lehrer der an die Schule kommt, was hat es mit ihm auf sich, es wird spannend :-)Im Buch finden wir keine Illustrationen, durch die bildhafte Sprache der Autorin, gelingt es dem Leser aber sich ein wunderbares eigenes Bild zu schaffen. Die Kapitelüberschriften beinhalten das jeweilige Datum des Geschehen, so hat man einen guten Überblick über die zeitlichen Geschehnisse. Auf dem Cover entdecken wir den neuen Lehrer mit Flügeln auf dem Turm, versucht er etwa zu fliegen??? Die Schüler sehen hoch zu ihem. Ein ansprechendes Cover, was wunderbar zum Titel passt!Unterhaltsames Buch, mit tollen Wendungen und ganz viel Spannung, eine klasse Fortsetzung.

    Mehr
  • Spannende Spukgeschichte

    Hilfe, mein Lehrer geht in die Luft
    LunaLit

    LunaLit

    16. September 2016 um 09:19

    Klappentext: Wie kann das sein?! Gerade noch lief alles super für den zwölfjährigen Felix, da geschehen an seiner Schule eigenartige Dinge. Mathearbeiten verschwinden, dafür tauchen fiese Graffitis auf und schließlich stürzt Frau Schmitt-Gössenwein in eine Baugrube ... Und jedes Mal wird Felix verdächtigt, dabei hat er keine Ahnung, was vor sich geht. Das stellt die Freundschaft zu seiner besten Freundin Ella auf eine harte Probe. Hat der etwas merkwürdige, vom Fliegen träumende neue Biolehrer Dr. Dr. Witzel etwas damit zu tun? Oder steckt noch mehr dahinter? Das muss Felix unbedingt herausfinden... Die witzige Fortsetzung des Bestsellers und Kino-Erfolgs „Hilfe, ich hab meine Lehrerin geschrumpft!“   Meinung: „Hilfe! Mein Lehrer geht in die Luft“ habe ich im Rahmen einer Leserunde kennengelernt. Die Handlung schließt an den Bestseller „Hilfe, ich hab meine Lehrerin geschrumpft“ an. Obwohl ich das Buch nicht kannte, konnte ich mich leicht in die Geschichte einfinden. Allerdings machen die vielen Rückblicke neugierig auf den ersten Band.  Der Schreibstil der Autorin ist flüssig und gut verständlich. Von der ersten Seite an fiel es mir leicht mich in Felix hineinzuversetzen. Besonders gut gefallen haben mit die plötzlichen und unvorhergesehenen Ereignisse, die das Buch zu einer spannenden Lektüre machen. Leider zog es sich bis zur ersten mysteriösen Begebenheit etwas hin.   Fazit: Interessante Lektüre für Kinder ab 10 Jahren, die eine Mischung aus Realität und Spukgeschichte mögen.

    Mehr
  • verrückte und etwas abgefahrene Geschichte, die uns gut unterhalten hat. Die Kids waren begeistert.

    Hilfe, mein Lehrer geht in die Luft
    Engel1974

    Engel1974

    15. September 2016 um 13:40

    Mit „Hilfe, mein Lehrer geht in die Luft“ von Sabine Ludwig gibt es nun endlich die Fortsetzung des Kinder- und Jugendbuches „Hilfe, ich habe meine Lehrerin geschrumpft“. Gedacht ist es für Kinder ab 10 Jahren. Da beide Geschichten in sich abgeschlossen sind kann jeder Band auch einzeln gelesen werden. Inhalt: Felix Vorndran ist ein 12 jähriger Schüler, an dessen Schule eigenartige Dinge passieren. Da verschwinden schon einmal Mathearbeiten, fiese Graffitis am Schulgebäude tauchen auf, Haare werden wie von Geisterhand verklebt und Frau Schmitt-Gössenwein fällt in eine Baugrube. Zu allem Unglück halten alle Felix für den Verantwortlichen, selbst seine beste Freundin scheint ihm nicht zu glauben. Letztendlich stellt sich die Frage ob vielleicht der merkwürdige, vom Fliegen träumende neue Biolehrer Dr. Dr. Witzel etwas damit zu tun hat. Felix muss der Sache unbedingt auf den Grund gehen... Meinung: Wir kannten den Vorband noch nicht und haben auch nicht den Kinofilm gesehen, sind aber dennoch gut ins Buch gekommen. Die ersten Abschnitte waren zwar etwas langweilig, aber dann wurde es in riesigen Schritten spannend. Insgesamt ist es schon eine etwas verrückte und abgefahrene Geschichte, die den Kindern sehr gut gefallen hat. Felix ist uns von Anfang an sympathisch gewesen, er ist kein guter Schüler und hat auch zu Hause so seine Probleme, den Kindern ist es so nicht schwer gefallen sich in ihn hineinzuversetzen. Der Schreibstil ist mit viel Humor geschrieben und ließ die Kinder an vielen Stellen herzhaft lachen. So haben wir uns während des Lesens gut unterhalten gefühlt. Fazit: verrückte und etwas abgefahrene Geschichte, die uns gut unterhalten hat. Die Kids waren begeistert.

    Mehr
  • Hilfe, mein Lehrer geht in die Luft! .... von Sabine Ludwig

    Hilfe, mein Lehrer geht in die Luft
    Nele75

    Nele75

    15. September 2016 um 08:52

    "Hilfe, mein Lehrer geht in die Luft" ist die Fortsetzung des Bestsellers von Sabine Ludwig's "Hilfe, ich hab meine Lehrerin geschrumpft" (der erste Teil wurde auch als Kino-Film ein voller Erfolg). Im Mittelpunkt der Geschichte steht auch hier wieder der zwölfjährige Junge Felix, in dessen Umfeld - und vor allem in der Schule - wieder sehr merkwürdige Dinge geschehen. Komischerweise befindet sich Felix meistens genau am Ort des Geschehens und wird deshalb auch von immer mehr Leuten verdächtigt - sogar von seiner besten Freundin Ella. Doch wer ist wirklich für die Taten verantwortlich? Um dies herauszufinden stürzt sich Felix mutig wieder mitten hinein in eine abenteuerliche Geschichte. Wie auch schon bei vielen anderen Büchern, welche von Sabine Ludwig erschienen sind (unter anderem auch ihre wunderbare vierteilige "Miss Braitwhistle-Buchreihe") ist auch hier der Schreibstil von Beginn an gut zu lesen und macht es so auch Lesern, welche den ersten Teil noch nicht kennen, relativ einfach, gut in der Geschichte anzukommen. Und dennoch kam bei mir an der ein oder anderen Stelle des Buches das Gefühl auf, die Geschichte zieht sich ein wenig in die Länge, trotz all der spannenden Ereignisse, welche Felix bei "Hilfe, mein Lehrer geht in die Luft!" erlebt. An einigen Stellen tauchen Rückblenden auf, die vielleicht etwas mehr Lesespass bringen, sollte man den ersten Teil bereits kennen, allerdings ist es nicht ganz so wichtig, um die Zusammenhänge im zweiten Buch zu verstehen. Beides ist also möglich - erst Teil eins und dann Teil zwei (was sicherlich meiner Meinung nach die bessere Wahl ist), allerdings geht es auch völlig problemlos, erst den zweiten Teil zu lesen. Empfohlen wird die Geschichte für Leser zwischen zehn und zwölf Jahren und es ist ein Buch, an dem sowohl Jungen als auch Mädchen viel Lesespass haben werden. Hierfür sorgt auch das Cover, welches neugierig auf die Geschichte macht und durch seine Gestaltung viele Leser anspricht, nicht nur eine bestimme Lesergruppe. Erschienen ist das Buch im Dressler-Verlag.

    Mehr
  • Hilfe, mein Lehrer geht in die Luft

    Hilfe, mein Lehrer geht in die Luft
    Blaustern

    Blaustern

    14. September 2016 um 13:15

    Der 12jährige Felix hat sich ganz gut an seiner Schule eingelebt. Allerdings könnten die Noten besser sein. Doch dann passieren eigenartige Dinge, und das immer, wenn Felix in der Nähe ist, sodass alle ihn dafür verantwortlich machen und sich von ihm zurückziehen. Die Mathelehrerin fällt in eine Grube und muss schwer verletzt ins Krankenhaus. Ein Sprayer treibt mit Beleidigungen sein Unwesen und zu guter Letzt trifft es auch noch Felix‘ beste Freundin Ella, deren Haare so schlimm verklebt sind, dass sie ab müssen. Und was hat der neue Biolehrer Dr. Dr. Witzel mit der ganzen Sache zu tun?Felix erzählt hier seine aufregende Geschichte selbst, und wir dürfen ihn bei all seinen phantastischen Abenteuern begleiten, die sowohl immer dramatischer als auch unheimlicher werden. Er ist ein netter Junge, dessen Eltern getrennt leben und der mit dem Hin- und Herpendeln klarkommen muss und auch schon Verantwortungsgefühl besitzt. „Hilfe, mein Lehrer geht in die Luft“ ist schon der 2. Band der Reihe, und man freut sich, Felix wiederzutreffen, dessen Geschichte auch hier wieder an keiner Stelle langweilig wird. Der Schreibstil trägt dazu auch ungemein bei, denn es ist einfach zu lesen, chronologisch aufgebaut und immer wieder richtig lustig zwischendurch. Auch Erwachsene haben daran ihre Freude.

    Mehr
  • Felix ist wieder da

    Hilfe, mein Lehrer geht in die Luft
    conneling

    conneling

    13. September 2016 um 13:57

    Das Buch " Hilfe, mein Lehrer geht in die Luft" ist die Fortsetzung von " Hilfe, ich habe meine Lehrerin geschrumpft" und ich war sehr gespannt auf die Fortsetzung.An der Schule von Felix geschehen allerlei Dinge, die doch recht seltsam sind. Mathearbeiten verschwinden, Graffitis sind da und Frau Schmitt-Gassenwein stürzt in eine Baugrube, niemand weiss warum.Irgendwie fällt der Verdacht immer auf Felix, der aber nicht weiss warum diese Dinge passieren. Was hat der neue Biolehrer Dr. Witzel damit zu tun, der immer vom fliegen träumt Freundschaft. Ella ist seine beste Freundin, aber sie weiss auch nicht wie sie Felix unterstützen kann, der sich immer wieder in komische Situationen bringt.Felix hat es nicht immer leicht, seine Eltern haben nicht immer Zeit für ihn, und wegen seines Namens wird er auch manchmal gehänselt. Er hat nicht besonders viele Freunde, er kann auch nicht mit guten Leistungen prahlen, er kommt mit, aber damit hat es sich auch schon.  Alles Herausforderungen, mit denen er täglich zu tun hat, es klappt mal besser und manchmal eben nicht so gut.Seine Freundin Ella unterstützt ihn, hat es mit ihm aber auch nicht immer leicht, da er einfach das Unglück oder eben leicht Verdacht auf sich zieht. Er ist ein lieber Kerl mit einer tollen Freundin, um ihn herum ist immer viel los.Spannend, fesselnd und auch lustig lässt sich diese Geschichte rund um Felix sehr gut lesen. Leicht und locker, passend zur Zielgruppe ab 10 Jahren geschrieben haben wir dieses Buch von Sabine Ludwig sehr gerne gelesen.

    Mehr
  • Leserunde zu "Hilfe, mein Lehrer geht in die Luft" von Sabine Ludwig

    Hilfe, mein Lehrer geht in die Luft
    NetzwerkAgenturBookmark

    NetzwerkAgenturBookmark

    Lust auf ein Wiedersehen mit Felix, Schmitti und Ella aus dem Bestseller und Kino-Erfolg "Hilfe, ich hab meine Lehrerin geschrumpft"? Dann bewerbt Euch direkt zur Leserunde und startet gemeinsam in ein aufregendes, neues Abenteuer von Sabine Ludwig!Die neu gewonnene Freundschaft des zwölfjährigen Felix Vorndran zu seinen Kumpels und vor allem Ella wird auf eine harte Probe gestellt! Doch was haben der vermeintlich nette, vom Fliegen träumende Bio-Vertretungslehrer Dr. Dr. Witzel und die wieder auferstandene Hulda Stechbarth damit zu tun? Und warum wird dieses Mal Felix geschrumpft? Sabine Ludwig, 1954 in Berlin geboren, studierte Germanistik, Romanistik und Philosophie. Nach dem Studium und Staatsexamen war sie kurze Zeit an einem Berliner Gymnasium als Lehrerin tätig. Danach arbeitete sie als Regieassistentin, Pressereferentin und Rundfunkredakteurin. Seit 1983 arbeitet sie als freie Autorin, zunächst von Essays, Hörspielen und Features für Erwachsene. 1987 verfasste sie ihre ersten Radiogeschichten für Kinder, unter anderem.für die beliebte Hörfunkreihe „Ohrenbär“, und anschließend viele Kinderbücher. Außerdem übersetzte sie Romane von Eva Ibbotson und Kate DiCamillo aus dem Englischen. Sabine Ludwig zählt heute zu den erfolgreichsten deutschen Kinderbuchautorinnen und wurde von der AG Leseförderung des Sortimenter-Ausschusses im Börsenverein zur „Lesekünstlerin des Jahres“ gewählt. Die "Süddeutsche Zeitung" schrieb über sie: „Humor hat in ihren Geschichten absoluten Vorrang, was Sabine Ludwig nicht daran hindert, wie nebenbei kindliche Verletzungen offenzulegen. Changierend zwischen Menschenfreundlichkeit und Spott entsteht so beste Unterhaltung gegen jede Art von Frust.“ Wie wahr!Mehr über Sabine Ludwig und ihre Bücher unter www.sabine-ludwig-berlin.deIch suche für die Leserunde zu "Hilfe, mein Lehrer geht in die Luft" von Sabine Ludwig Leser, die gemeinsam in der Leserunde das Buch besprechen & anschließend das Buch rezensieren möchten. Wir freuen uns auch über junge Leser ab 10 Jahren. Hierfür werden 20 Bücher zur Verfügung gestellt. Wir freuen uns auch über Blogger in der Leserunde. Solltet ihr also bloggen, dann schreibt uns bei der Bewerbung eure Blogadresse bei. Bewerbungfrage: Wie findet Ihr den Gedanken, einmal selbst fliegen zu können? *** Wichtig *** Ihr solltet Minimum 2-3 Rezension in Eurem Profil haben, damit ich sehen kann wie Ihr Eure Rezensionen schreibt und wie aussagekräftig/aktuell sie sind. Der Erhalt eines Rezensionsexemplares ist verpflichtend für die Teilnahme an der Leserunde. Dazu gehört das zeitnahe Posten in den Leseabschnitten und das anschließende Rezensieren des BuchesErwiesene Nichtleser werden nicht ausgewähltGewinner-Adressen werden nach Bucherhalt aus Datenschutzgründen gelöscht.

    Mehr
    • 185
  • Eine witzige und unterhaltsame Geschichte

    Hilfe, mein Lehrer geht in die Luft
    lauchmotte

    lauchmotte

    10. September 2016 um 21:14

    Die ganze Sache stinkt gewaltig! Und das ist in diesem Falle wortwörtlich zu nehmen, denn jedes Mal, wenn ein Unglück naht, geht diesem ein übler Geruch voraus. Verschwundene Mathearbeiten, eine Lehrerin die in eine Baugrube fällt, obwohl es dafür keinen Anlass gibt und fiese Graffitis auf Latein sorgen für Wirbel am Kaiser-Wilhelm-Gymnasium. Fassungslos muss der zwölfjährige Felix mit ansehen, wie eine Katastrophe nach der nächsten direkt neben ihm geschieht, ohne dass es dafür eine Erklärung gibt. Dumm nur, dass alles auf ihn zurück fällt! Auf eigene Faust versucht Felix dem Rätsel auf die Spur zu kommen und gleichzeitig die Freundschaft mit Ella zu retten. Ob ihm der neue, etwas skurrile Biolehrer Dr. Dr. Witzel dabei helfen kann? Dieses Buch ist die Fortsetzung des Bestsellers und Kinoerfolgs „Hilfe, ich habe meine Lehrerin geschrumpft!“. Durch die wiederholten Bezüge zum vorherigen Band ist es sinnvoll, wenn auch nicht zwingend notwendig, diesen zuerst zu lesen. Aus der Perspektive von Felix erfahren wir auf witzige und unterhaltsame Weise den Tathergang. Dabei kommen neben komischen Elementen auch ernste zur Sprache. Die Freundschaft mit Ella ist in Gefahr und von den anderen in seiner Klasse wird Felix zunehmend ausgegrenzt und gemobbt. Seine getrennt lebenden Eltern versuchen auf ihre Art ihr Bestes, aber da die Mutter in London und der Vater ständig auf Arbeit oder beim Trainieren für einen Marathonlauf ist, ist Felix auf sich allein gestellt. So gibt der überraschende, in dieser Form nicht vorhersehbare Schluss einiges zu Denken auf und kann psychologisch deutlich tiefgründiger gedeutet werden, als auf den ersten Blick ersichtlich. Einziger Kritikpunkt ist die teils zu detaillierte Erzählweise. 50 Seiten weniger hätten der Handlung sehr gut getan und dem Buch statt einem empfehlenswert zu einem sehr empfehlenswert verholfen.

    Mehr
  • weitere