Sabine Ludwig , Ute Krause Wer hustet da im Weihnachtsbaum?

(7)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(6)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Wer hustet da im Weihnachtsbaum?“ von Sabine Ludwig

Weihnachtszeit – friedliche Zeit? Von wegen. Bei Familie Trautwein geht es drunter und drüber. Tante Traudl liegt mit Grippe im Bett, dabei wird doch extra für sie jedes Jahr ein richtiger Weihnachtszauber veranstaltet, mit Gänsebraten und echten Kerzen am Baum. Wie soll Mama sonst die schöne Biedermeierkommode erben, mit der sie schon seit Jahren liebäugelt? Hannes dagegen hat ein ganz anderes Problem: Er hält einen Wellensittich versteckt, von dem niemand etwas wissen darf, denn Mama ist allergisch gegen alle Tiere. Dummerweise kann er nicht gut lügen und seine Schwester Luzie erst recht nicht. Und dann ist da noch der misstrauische Vermieter, der überall rumschnüffelt. Als Tante Traudl schließlich doch eintrifft, schlägt für alle die Stunde der Wahrheit.

Herrlich humorvolles Kinderbuch für die Weihnachtszeit

— Vucha

Oh du fröhliche!Ein herrlich-witziges Weihnachtsbuch, super gut geeignet für die Adventszeit, um die ganze Familie auf das Fest einzustimmen

— Susanne_Boeckle

Stöbern in Kinderbücher

Das Sams feiert Weihnachten Jubi

Alleine gelesen und für toll befunden. Die Tochter liest es später, ich wollte nicht solange warten.

leniks

Petronella Apfelmus

Ein spannendes Herbst-Abenteuer, das wie immer Lust auf mehr macht. Wir lieben die kleine Apfelhexe und ihre Freunde.

MartinaSuhr

Auf die Piste, fertig, los!

Ein wundervolles Kinderbuch mit einer wichtigen Botschaft, welches mir, mit jeder neuen Seite, ein Lächeln aufs Gesicht gezaubert hat.

NickyMohini

Ich bin der Fidel!

Eine wichtige Botschaft, die den Grundstein sozialen Verhaltens legt. Jedes Lebewesen verdient Respekt!

kris_tina

Henry Smart. Im Auftrag des Götterchefs

Spannend, smart, unterhaltsam

Melli910

Das wilde Uff jagt einen Schatz

Erneut eine Geschichte voller Spaß, Chaos und Überraschungen. Wir lieben das UFF!

BookHook

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • eBook Kommentar zu Wer hustet da im Weihnachtsbaum? von Sabine Ludwig

    Wer hustet da im Weihnachtsbaum?

    manfred neuhaus

    28. December 2016 um 17:03 via eBook 'Wer hustet da im Weihnachtsbaum?'

    nicht nur ein buch fuer kinder, sehr gut auch zum vorlesen fuer erwachsene. also fuer alt und jung.

  • Rezension zu "Wer hustet da im Weihnachtsbaum?" von Sabine Ludwig

    Wer hustet da im Weihnachtsbaum?

    Susanne_Boeckle

    30. December 2012 um 09:42

    Ein Weihnachtsbaum steht auf dem Balkon und das, obwohl Weihnachten schon längst vorbei ist und es bald Frühling wird. Denn das letzte Weihnachtsfest war eine Katastrophe. Aber eines nach dem anderen: Der Opa von Hannes' Schulkamerad hatte einen Wellensittich ("Bubi"), den er aber nicht mit ins Seniorenstift nehmen darf, also muss der "weg". Hannes wünscht sich einen Wellensittich, aber seine Mutter hat eine Allergie gegen Allesmögliche. Doch zum Glück geht ihre Nachbarin, Frau Moll, in Urlaub und bittet Hannes, ihre Blumen zu gießen. Also bringt Hannes Wellensittich Bubi kurzerhand in deren Wohnung unter, um ihn bei passender Gelegenheit seinen Eltern unterzujubeln. Nur seine nervige, kleine Schwester Luzie weiß von dem Vogel. Aber in Frau Molls Wohnung bleibt der Wellensittich nicht unbemerkt, denn Bubi macht alles nach, was die Menschen um ihn herum machen und da sein Vorbesitzer einen schlimmen Husten hatte, hustet Bubi unentwegt. Doch dann überschlagen sich die weihnachtlichen Ereignisse in der Familie: Tante Traudl soll wie jedes Jahr an Heiligabend zu Besuch kommen und dann MUSS es einen Christbaum geben und Gänsebraten mit Rotkohl. Denn Hannes' Mutter will unbedingt einmal Tante Traudls Biedermeierkommode erben und da ist es am besten, wenn man das tut, was die Tante gerne hätte. Aber Tante Traudl hat an Heiligabend plötzlich die Grippe und kann nicht kommen, der Christbaum nadelt bis nur noch ein Gerippe übrig ist und auch sonst ist die Stimmung in der Familie nicht die Beste. Wie soll Hannes seiner Mutter da noch den Wellensittich unterschieben? Und außerdem gibt es noch Herrn Dobelmann, den Hausbesitzer, der seine Augen und Ohren überall hat und ständig herummeckert. Als Tante Traudl am Dreikönigstag endlich kommt, veranstaltet die Familie ein nachträgliches Weihnachtsfest, und erlebt eine große Überraschung ... Mein Fazit: Ich hatte großen Spaß beim Lesen dieser Weihnachtsgeschichte. Der Schreibstil von Sabine Ludwig hat mir gut gefallen, das Buch liest sich leicht und flüssig. Die Geschichte ist aus der Ich-Perspektive von Hannes erzählt und so erlebt man die weihnachtlichen Verwicklungen aus seiner Sicht hautnah mit. Sein kindlicher Wunsch nach einem eigenen Tier prallt auf die verzweifelten Bemühungen seiner Mutter, es ihrer Erbtante an Weihnachten möglichst recht zu machen, um an die ersehnte Biedermeierkommode zu kommen. "Wer hustet da im Weihnachtsbaum?" von Sabine Ludwig ist für Kinder von 8-10 Jahren absolut empfehlenswert, ganz egal ob sie Weihnachtsfans oder Weihnachtsmuffel sind.

    Mehr
  • Rezension zu "Wer hustet da im Weihnachtsbaum?" von Sabine Ludwig

    Wer hustet da im Weihnachtsbaum?

    goldfisch

    12. November 2012 um 11:17

    Aus beruflichen Gründen, habe ich am Wochenende einige Weihnachtsbücher gelesen. Sabine Ludwigs Kinderbuch ist voller Humor, aber auch Wärme.Hannes soll über Weihnachten die Blumen der Nachbarin gießen.Das löst vorerst sein größtes Problem. Er hat nämlich einen Wellensittich geschenkt bekommen.Leider hustet dieser ständig und brabbelt Fußballreportagen nach. Das fällt dem Hausmeister auf. Hannes kann allerdings prima flunkern und verstrickt sich weiter in Lügen. Zu Hause bricht das Weihnachts-Chaos aus. Tante Traudl wird krank und kann zu Weihnachten nicht zum Gänsebraten kommen, Hannes Schwester Luzie ist, wie immer, anstrengend. Wie nur soll Hannes zu Hause erzählen, dass er einen Vogel hat.Lustig, liebenswert und lesenswert!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks