Neuer Beitrag

vielleser18

vor 3 Jahren

(32)

Roselyn und Erik sind seit fünfzehn Monaten zusammen und mehr als glücklich. Doch als sie mit Eriks Brüdern Urlaub in den Bergen machen und gemeinsam eine Klettertour auf einen Gipfel machen, passiert das Unfassbare: Erik stürzt ab und stirbt. Für Roselyn bricht eine Welt zusammen. Sie versucht es mit einem Umzug, versucht mit der Trauer zu leben und ist gebunden an ein Versprechen, dass sie Erik kurz vor seinem Tod gegeben hat. Doch in ihrem neuen Haus, das einsam an der Ostseeküste liegt, ereignen sich kurz nach ihrem Einzug unerklärliche Dinge.

Dieser Roman hat mich von der ersten bis zur letzen Seite gefesselt. Ich konnte meinen ebook-Reader, auf dem ich die Geschichte gelesen habe, kaum aus der Hand legen. Denn dieser Roman hat alles, was eine fesselnde Geschichte ausmacht: viele Gefühle, Spannung und Herzblut. Aber auch Dramatik und schockierende Ereignisse. Sabine Ludwigs gelingt es die Hauptprotagonistin Roselyn, aus deren Sicht die Geschichte erzählt wird, sympahtisch zu zeichnen und ihre Trauer und ihre Gefühle kommen authentisch herüber.

Der Autorin gelingt es, das Thema Verlust und die Trauer der Hinterbliebenen einzufangen, aber auch zu zeigen, dass es dem Gestorbenen nichts hilft, wenn man ewig trauert. Auch wenn dieser Roman mysthisch ist, man sich nicht alles erklären kann, ist es doch ein gelungener Gedanke, den man sich gerne vorstellt, dass es genauso sein könnte.

Ein Buch voller Emotionen ! Ich kann es nur wärmstens empfehlen  und ich vergebe gerne volle Punktzahl !

Autor: Sabine Ludwigs
Buch: Acht Tage bis zur Ewigkeit
Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks