Sabine Maier

 4 Sterne bei 1 Bewertungen
Autor von Think love, kleiner Fluss, Das Buch der Tage und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Sabine Maier

Think love, kleiner Fluss

Think love, kleiner Fluss

 (1)
Erschienen am 02.10.2014
Das Buch der Tage

Das Buch der Tage

 (0)
Erschienen am 07.12.2017
From Satchmo to Miles

From Satchmo to Miles

 (0)
Erschienen am 30.12.2013
Think Love, kleiner Fluss: XXL-Leseprobe

Think Love, kleiner Fluss: XXL-Leseprobe

 (0)
Erschienen am 31.10.2014
Mann per Expresslieferung

Mann per Expresslieferung

 (0)
Erschienen am 06.09.2013

Neue Rezensionen zu Sabine Maier

Neu

Rezension zu "Think love, kleiner Fluss" von Sabine Maier

Wunderschöne, intensive Metapher
Ein LovelyBooks-Nutzervor 4 Jahren

Was für eine „menschliche“, berührende Geschichte! Dabei ist die Hauptfigur des Buches alles andere als menschlich, nämlich ein kleiner Fluss, der das Fließen verlernt hat. Er wünscht sich nichts sehnlicher, als das große Meer zu erreichen, aber von Tag zu Tag geht es ihm schlechter, sein Wasser wird zunehmend sumpfig und der Traum rückt in immer weitere Ferne. Erst Gespräche mit dem Himmel, der Regenwolke und dem Herz lassen den kleinen Fluss ahnen, dass er eine Blockade hat. Nur wie soll er sie lösen?
Genau darum geht es in dem Buch von Sabine Maier. Sehr ausführlich schildert sie den Erkenntnisprozess des kleinen Flusses in Gesprächen mit diversen inneren und äußeren Helfern. Manchmal kam es mir ein wenig langatmig vor, bis der kleine Fluss endlich begriffen hatte, wo die Blockade ist und wie er sie lösen kann. Doch wenn ich von mir selbst ausgehe, muss ich gestehen, dass ich mich sicher nicht sehr viel geschickter in einem solch tiefgreifenden Erkenntnisprozess angestellt hätte. Insofern hat die Autorin meines Erachtens alle inneren Widerstände dargestellt, die man als Mensch in einer Krise haben kann. Damit macht sie Mut, sich bei einer Blockade auf die Suche nach der Ursache zu begeben, egal wie lange es letztlich dauert.
Die Art der Geschichte hat mich sehr stark an Metaphern erinnert, wie ich sie aus dem NLP kenne. Dort werden heilende Botschaften in metaphorische Geschichten verpackt, um sie dem Klienten während einer Trance mitzugeben und die Selbstheilungskräfte zu aktivieren. Natürlich ist dieses Buch für eine Trance zu lang, aber der Stil würde sehr gut passen.
Insgesamt hat die Autorin ihre Geschichte sehr eingängig und berührend formuliert. Man spürt in jeder Zeile den Herzenswunsch des kleinen Flusses und seine Verzweiflung darüber, dass er nicht (mehr) vorankommt. Weniger gelungen empfand ich das aktuelle Titelbild. Es wirkt wenig professionell und passt für meinen Geschmack nur bedingt zum Inhalt. Da würde ich mir persönlich eine Änderung wünschen, vielleicht sogar weg von der Belletristik hin zum Fachbuch. Insgesamt ergibt das für mich ein „Sehr gut“ und 4,5 von 5 Punkten, wobei der Punktabzug dem Cover geschuldet ist.
Mein Fazit: intensive Metapher für das Suchen, Finden und Lösen von Blockaden

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 3 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks