Sabine Mary Kunz Versuchung küsst finnisch

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 1 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(0)
(1)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Versuchung küsst finnisch“ von Sabine Mary Kunz

Wie konnte sich etwas, das moralisch so falsch war, so gut anfühlen? Emilia schloss die Augen und blickte direkt in die stahlblauen Augen des Sängers von gestern - fühlte seine große, kräftige Hand auf ihrer Wange und seine Lippen auf ihren. Sie hatte tatsächlich noch immer das Gefühl, ihn zu schmecken, leicht salzig und ja, was noch? Genau, irgendwie süßlich hatte er geschmeckt. Verträumt schmunzelte sie vor sich hin. Süßsauer? Sie liebte chinesisch süß-sauer! Über den Gedanken, dass sie jetzt auch finnisch süß-sauer gut fand, musste sie heftig lachen.Emilia schüttelte den Kopf und öffnete die Augen. Sie musste mit diesem Unsinn aufhören. Sie war eine 32-jährige, verheiratete Frau, die ein angenehmes, konstantes und vor allem komfortables Leben führte.

Gut, aber nicht die beste Fanfiktion, die ich über die Band gelesen habe.

— Selli41
Selli41

Für Fans von Samu und Co. - leider aber nicht mehr als eine Fan-Fiction..

— S_Elena
S_Elena

Toll.

— BlackLahja
BlackLahja

Stöbern in Romane

Töte mich

Ein leichtes und doch doppelbödiges Kabinettstück, unterhaltsam und grazil-heftig.

Trishen77

Drei Tage und ein Leben

Mitreisend und grausam

dartmaus

Als der Teufel aus dem Badezimmer kam

Ein Roman wie eine Ratatouille

Schwaetzchen

Palast der Finsternis

Schrecken unter der Erde...

Eternity

Die Kapitel meines Herzens

Spezieller Hauptcharakter, zu dem ich leider keinen Zugang fand...

Eternity

Ellas Geheimnis

Ein Buch, das einen kaum loslässt.

nati51

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Fanfiction für Sunrise Ave Fans

    Versuchung küsst finnisch
    S_Elena

    S_Elena

    16. July 2015 um 21:53

    Von diesem Buch hatte ich mir mehr versprochen. Es liest sich wie eine Fanfiction, die ein Teenie schreibt. Mehr nicht. Etwas Sex eingestreut und eine Story, die an den Haaren herbeigezogen ist und wieso man nicht gleich die Namen von allen SA-Mitglieder verwendet, statt Panu etc., ist auch ein Witz. Der Schreibstil ist niedlich - etwas linkisch und halt wie von einem Teenie. Der Preis ist absolut unverschämt. Für 2,99 Euro auf dem Kindle hätte man es noch ok gefunden - aber so ist es echt heftig.

    Mehr
  • Lest es auch.

    Versuchung küsst finnisch
    BlackLahja

    BlackLahja

    13. August 2014 um 16:08

    Eine spannende Story die für mich auch eine Verbindung zu meiner lieblingsband hat. Emilia hat es schwer. Und dann kommen so viele Hürden auf sie zu ich sage mal so ich habe beide Teile bei mir zuhause im Regal und ich liebe sie !