Sabine Meyer , Donald Trump Donald Trump: Gier nach Macht und Geld

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Donald Trump: Gier nach Macht und Geld“ von Sabine Meyer

Donald Trump gehört zweifellos zu den populärsten Kandidaten für die anstehenden Präsidentschaftswahlen im November 2016. Auch hier in Deutschland haben die Medien seit den 80er-Jahren die Karriere und die Skandale um den Immobilienmogul aufmerksam verfolgt. Finanzielle Schieflagen, undurchsichtige Steuermodelle sowie private Skandale haben immer wieder die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit auf den Mann gelenkt, der so gerne im Mittelpunkt steht. Jetzt greift Donald Trump nach den Sternen und möchte ganz nach oben. Trumps aktuelle Aussagen zu Themen wie Flüchtlingspolitik, Waffenbesitz und Einwanderern schlagen hohe Wellen und stoßen bei vielen Menschen auf großes Entsetzen. Doch obwohl Donald Trump Frauen beleidigt und auf ihr Äußeres reduziert, er Mitstreiter John McCain den Kriegsheldenstatus abspricht und Mexikaner als Vergewaltiger bezeichnet, kann er sich trotzdem als aussichtsreicher Präsidentschaftskandidat behaupten. Wie kann es sein, dass ein Mann, der auf wichtige politische Fragen offensichtlich keine Antworten geben kann, dafür aber mit Stammtischparolen um sich wirft, im Rennen um den Platz im Weißen Haus möglicherweise eine entscheidende Rolle spielt? Was fasziniert die Amerikaner an dem ehrgeizigen Glamour-Milliardär, der so gerne mit seinem Reichtum prahlt? Wer ist dieser Donald Trump, der zum mächtigsten Mann der Welt werden will? Aus einzelnen Puzzlesteinen entsteht das Bild von einem Menschen, der immer mehr will mehr Macht, mehr Geld, mehr Ansehen. Donald Trump will gewinnen.

Ein leichter Einstieg in die Auseinandersetzung mit dem Wahlkampf und der Person Donald Trump.

— Cookie1962
Cookie1962
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Warum Donald Trump?

    Donald Trump: Gier nach Macht und Geld
    Cookie1962

    Cookie1962

    12. June 2016 um 12:44

    Rezension zum Buch „Donald Trump – Gier nach Macht und Geld“ v. Sabine MeyerDas Buch beleuchtet den Präsidentschaftskandidaten der Republikaner für die USA in verschiedenen Bereichen. Wo sind die Wurzeln des erfolgreichen Immobilienmoguls, aus was für einer Familie stammt er, in was für einem Umfeld lebt Trump, wie sieht seine Familie aus, wie ist sein Frauenbild, wie geht er mit Konkurrenten um, in welchen Geschäftsbereichen ist er tätig, was ist sein politisches Konzept, was macht seine Persönlichkeit aus. Ziel des Buches ist es dem Leser nahezubringen, was die Wähler bewegt, solch einen Mann zu wählen, der zwar ein starkes und wortgewandtes Auftreten hat, aber erst mal einen völlig unsympathischen und mehr lächerlichen Eindruck macht. Die Autorin hat sich mit der Figur Trump auseinandergesetzt und sich ihre Meinung gebildet, die sie auch im Buch immer wieder preisgibt. Somit ist dieses Buch eine subjektive Betrachtung der Autorin. Jedoch hat der Leser genügend Spielraum, sich seine eigene Meinung zu bilden, zumal Trump täglich neues Infofutter in den Medien bietet. Durch die Gliederung der einzelnen Kapitel kann der Leser die einzelnen Inhalte auf sich wirken lassen, so dass es für jedermann leicht zu lesen ist. Die große Schrift und der teilweise sehr unterhaltsame Schreibstil der Autorin unterstützt diese Leichtigkeit. So ist es auch für nicht so politisch involvierte Leser leicht, sich mit dieser Thematik zu befassen.Meiner Meinung nach ist dieses Buch eine sehr gute Ausgangslage sich mit Trump und Co zu befassen. Der Leser kann es als Einstieg sehen, um sich weiter mit dem Wahlkampf in Amerika auseinanderzusetzen und auch Verbindungen zu unserer Situation in Deutschland zu erkennen. Aufgrund des Buches ist mir persönlich etwas klarer geworden, was die Wähler dazu veranlasst die Figur Trump zu wählen. Gleichzeitig ist mir dabei auch klar geworden, wie wichtig es ist, die Zielgruppe der Stammtischler zu erreichen und denen klarzumachen, was eigentlich hinter den gewaltigen Sprüchen solcher Personen wie Trump steckt.

    Mehr