Sabine Nielsen Ebbe, Flut und Tod

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ebbe, Flut und Tod“ von Sabine Nielsen

Von den vier Schwestern Fritzi, Kerrin, Ose und Arne kommen drei nach einer Reihe turbulenter Veränderungen in ihrem Leben wieder auf der Insel Föhr zusammen, wo sie ihre Kindheit und Jugend verbracht haben. Bei ihren Tanten Willa und Ruth leben so manche Erinnerungen an früher wieder auf. Gleichzeitig werden die Frauen in eine geheimnisvolle Geschichte verwickelt, in der sich alles um die Suche nach einem verschollenen Grab dreht. Ein längst vergessener Fall kommt ans Tageslicht, bei dem jede der vier Schwestern eine entscheidende Rolle spielt und alle Fäden zwischen von Hamburg und Kiel und Australien schließlich auf Föhr zusammenlaufen. Mit präzisem psychologischem Blick und viel Liebe zum Detail zeichnet Sabine Nielsen in dieser norddeutschen Familiensaga ein Porträt von Land und Leuten.

Stöbern in Romane

Der Junge auf dem Berg

Wenn dich ein Buch verstört, fasziniert und einfach sprachlos zurück lässt...

joojooschu

Ein Gentleman in Moskau

Ein grandioses Meisterwerk, einer vergangenen Epoche,Lebendig und Kraftvoll erzählt

Arietta

Die goldene Stadt

Es benötigt viel Aufmerksamkeit,die Infos aus dem Buch aufzunehmen und in die Handlung einzutauchen,eher an freien Tagen lesen und ausgeruht

Kallisto92

Der Sommer der Inselschwestern

Ein leichter Roman, der einen verzaubert.

Sarah_Knorr

Die Tänzerin von Paris

Streckenweise langatmige Analyse der Lucia Joyce zwischen Fiktion und Wahrheit.

SinjeB

Töte mich

Der einfache und schlichte Schreibstil steht im Kontrast zum ausgefallen Handlungsgeschehen bzw. zu den Gedankengängen der Figuren.

ameliesophie

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen