Heldentage

von Sabine Raml 
3,3 Sterne bei107 Bewertungen
Heldentage
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Positiv (54):
D

Eine sympathische Hauptfigur, die alles andere als perfekt ist - aber dadurch authentisch. Man wünscht ihr, dass sie ihr Leben meistert.

Kritisch (23):
S

schlechtestes Buch in meinem Regal

Alle 107 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Heldentage"

Lea ist fünfzehn und hat viele Träume: Sie will schreiben. Sie
will rennen, ohne je außer Puste zu sein. Sie will so wunderschön
sein wie ihre beste Freundin Pola. In ihren Träumen ist
Lea eine Heldin. Im richtigen Leben klappt es manchmal nicht:
Gerade hat sich Lenny, Leas erster Freund, von ihr getrennt. Sie
vermisst ihn schrecklich. Leas Mutter versinkt in ihren eigenen
Problemen und kann Lea nicht helfen. Aber es gibt ja noch Pola
und die Clique – und einen tollen neuen Jungen an der Schule,
der sich unbegreiflicherweise für Lea interessiert ... Im Laufe eines
langen Sommers findet Lea heraus, dass sie eigentlich doch auch
eine Heldin ist, jeden Tag ein bisschen.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783453269606
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:304 Seiten
Verlag:Heyne
Erscheinungsdatum:02.03.2015

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3,3 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne12
  • 4 Sterne42
  • 3 Sterne30
  • 2 Sterne16
  • 1 Stern7
  • Sortieren:
    buecher-beas avatar
    buecher-beavor einem Jahr
    Kurzmeinung: Es waren mir zuviele Wiederholungen ("Lenny, Lenny, Lenny, Lenny, .."), zuviel Sulen im Liebeskummer, im Alkoholproblem, im Schuhproblem (!)
    Ein Problembuch mit Liebe im heißen Stadtsommer

    Lea (15) ist sehr schüchtern und lebt, seit ihr Vater vor ein paar Jahren nach Ibiza abgehauen ist, mit ihrer Mutter zusammen. Leas Mutter ist depressiv und alkoholsüchtig. Seit Monaten sind ihre einzigen Bewegungen zwischen Bett und Sofa, gehen ihre Finger nur nach Zigaretten, Alkohol, Fernbedienung und Google, um nach ihrer alten Freundin Petra zu suchen. Lea schmeisst den Haushalt, geht zu Ämtern und besorgt ihr, was sie braucht. 
    Und Lea ist verliebt. In Lenny. Lenny war auch einige Zeit mit ihr zusammen, aber sie hat sich nicht getraut, ihn zu küssen. Weil Lea aufgrund der hohen Fehlzeiten die Klasse wiederholen muss, sehen Lennys Eltern Lea als schlechten Umgang an und Lenny gehorcht und trennt sich.
    Lea träumt von Lenny, vom reich sein, vom besser aussehen, vom weniger Sorgen haben.
    Stets an ihrer Seite ist ihre Freundin Pola, die sehr alternativ ist und der sie am Schluss dann doch alles über sich und ihre Situation erzählt.
    Und dann taucht da ein neuer Junge auf, Joey, der auf ihrem Platz in der Klasse sitzt... 


    Der Einstieg war schwer, Lea schreibt gern, deswegen schreibt die Autorin in Ich-Form, erzählt auch rückblickend. 
    Es waren mir zuviele Wiederholungen, zuviel Sulen im Liebeskummer, im Alkoholproblem, im Schuhproblem ... und ich glaub, die Phase, die Lea durchmacht, hat man mit 11 ...

    (Rezension vom 12.04.2015)

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    supersusis avatar
    supersusivor einem Jahr
    Kurzmeinung: Das Kleid und die Omasandalen passen null zusammen, aber was soll ich machen. Nochmal hoch und das Kleid gegen einen Kartoffelsack, never e
    Jugendbuch

    Ein Jugendbuch, in dem die fast 16jährige Ich-Erzählerin im Jugendjargon von ihren Problemen mit der alkoholkranken und dauerhaft auf dem Sofa liegenden Mutter und ihrer ersten Liebe Lenny erzählt. z.B.

    Ein Jugendbuch, in dem die fast 16jährige Ich-Erzählerin im Jugendjargon von ihren Problemen mit der alkoholkranken und dauerhaft auf dem Sofa liegenden Mutter und ihrer ersten Liebe Lenny erzählt. z.B. " Das Kleid und die Omasandalen passen null zusammen, (...), aber was soll ich machen. Nochmal hoch und das Kleid gegen einen Kartoffelsack tauschen ? Never ever." S.91.

    Lea hat Probleme mit ihrer Mutter, die Alkoholikerin ist, und um die sie sich wie um ein Kind kümmern muß, da diese selbst nichts mehr auf die Reihe kriegt. Lea erledigt alle Behördengänge, kauft ein, macht den Haushalt, hilft ihrer Mutter beim an-und ausziehen und bekommt Ohrfeigen, wenn sie ihr nicht Alkohol und Zigaretten besorgt.

    Lea hat auch Probleme mit ihrem Asthma und damit, dass sie bei Stress rote Flecken in Gesicht und am Hals bekommt. Das ist ihr so peinlich, dass sie sich nicht traut, ihren ersten Freund Lenny zu küssen.

    Leas subjektiv größtes Problem sind aber die häßlichen Klamotten aus der Kleiderkammer. Sie hat fast nur zu kleine Schuhe und das einzige Paar, das passt, ist grottenhäßlich. Sie schämt sich permanent dafür, was wiederum ihre Luftnot und die roten Flecken verstärkt.

    Der einzige Lichtblick ist ihre Clique und ihre beste Freundin Pola. Aber nun ist sie sitzen geblieben und nicht mehr mit den Freunden in einer Klasse....

    Und wie lange bleibt Lenny noch bei ihr, wenn sie jeden Kuß vermeidet ?

    Ein gutes Jugendbuch, aber für Erwachsene eher langweilig. Es liest sich jedoch sehr schnell. Ich habe als Jugendliche von Jo Pestum "Auf einem weißen Pferd nach Süden" gelesen und fand mich und meine Gefühlswelt darin wieder. Dieses Buch ist ähnlich gut. Für Jugendliche Vielleser sehr empfehlenswert. Für Lesemuffel wohl zu langweilig, obwohl gerade, was die erste Liebe angeht, sich die meisten Teens darin wiederfinden werden. Das Gefühlsleben und die Gedanken bzgl. Freunde, Liebe, Unsicherheiten, Scham/Schüchternheit usw. ist sehr gut beschrieben und man kann sich leicht mit der Hauptfigur identifizieren.

    Lea hat Probleme mit ihrer Mutter, die Alkoholikerin ist, und um die sie sich wie um ein Kind kümmern muß, da diese selbst nichts mehr auf die Reihe kriegt. Lea erledigt alle Behördengänge, kauft ein, macht den Haushalt, hilft ihrer Mutter beim an-und ausziehen und bekommt Ohrfeigen, wenn sie ihr nicht Alkohol und Zigaretten besorgt.

    Lea hat auch Probleme mit ihrem Asthma und damit, dass sie bei Stress rote Flecken in Gesicht und am Hals bekommt. Das ist ihr so peinlich, dass sie sich nicht traut, ihren ersten Freund Lenny zu küssen.

    Leas subjektiv größtes Problem sind aber die häßlichen Klamotten aus der Kleiderkammer. Sie hat fast nur zu kleine Schuhe und das einzige Paar, das passt, ist grottenhäßlich. Sie schämt sich permanent dafür, was wiederum ihre Luftnot und die roten Flecken verstärkt.

    Der einzige Lichtblick ist ihre Clique und ihre beste Freundin Pola. Aber nun ist sie sitzen geblieben und nicht mehr mit den Freunden in einer Klasse....

    Und wie lange bleibt Lenny noch bei ihr, wenn sie jeden Kuß vermeidet ?

    Ein gutes Jugendbuch, aber für Erwachsene eher langweilig. Es liest sich jedoch sehr schnell. Ich habe als Jugendliche von Jo Pestum "Auf einem weißen Pferd nach Süden" gelesen und fand mich und meine Gefühlswelt darin wieder. Dieses Buch ist ähnlich gut. Für Jugendliche Vielleser sehr empfehlenswert. Für Lesemuffel wohl zu langweilig, obwohl gerade, was die erste Liebe angeht, sich die meisten Teens darin wiederfinden werden. Das Gefühlsleben und die Gedanken bzgl. Freunde, Liebe, Unsicherheiten, Scham/Schüchternheit usw. ist sehr gut beschrieben und man kann sich leicht mit der Hauptfigur identifizieren.

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    M
    Mondprinzessinvor einem Jahr
    Kurzmeinung: Es konnte mich nicht ganz überzeugen, war aber in Ordnung.
    Heldentage - Sabine Raml

    Die 15-järige Lea hat es nicht leicht. Auf ihren Schultern liegt die Verantwortung ihrer alkoholkranken Mutter. Sie muss die Behördengänge übernehmen und für Alkohol- und Zigarettennachschub sorgen. Dies ist, ohne viel Geld, welches nicht lange reicht, gar nicht so einfach. Zum Glück hat Lea noch ihre Clique und ihre beste Freundin Polo, welche mit ihr durch dick und dünn geht, auch wenn Lea dieschlimmsten Sachen aus ihrem Leben geheim hält, den sie schämt sich dafür. In ihrem Träumen ist sie eine Heldin. Doch dies ist sie bereits. Lea ist eine Alltagsheldin, die ihr Leben so gut es geht ohne fremde Hilfe meistert.

    Die Geschichte hat mich überrascht. Die Hauptperson ist sehr interessant und ich habe in diesem Buch sehr viel gelernt. Ich kann dieses Buch nur weiterempfelen.

    Mondprinzessin

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Mysterybookss avatar
    Mysterybooksvor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Man muss es lesen
    Super !!!


    Ein tolles Buch zum nachdenken.
    Was bringt das Leben? Was ist die Liebe?
    Ein super Jugendbuch .Es geht um Liebe, Familie und Freundschaft
    Man muss es lesen. Es ist herzbewegegen man muss sich dem Leben stellen und das zeigt das Buch. Stelle dich dem Leben!!!!

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    victoria1986s avatar
    victoria1986vor 2 Jahren
    Gelungener Roman

    Inhalt
    Die 15-jährige Lea ist in ihren Träumen eine Heldin und hat all das, was sie in Wahrheit nicht hat: Sie ist so schön wie ihre Freundin Pola, Lenny ist ihr Freund, sie hat kein Asthma und ihre Mutter ist keine Trinkerin. Während des Sommers merkt Lea aber, dass sie eigentlich doch eine Heldin ist. Nämlich jeden Tag ein bisschen...

    Rezension
    Sabine Ramls Schreibstil ist sehr frisch und jugendlich. Er passt perfekt zu diesem Roman, der aus der Sicht von Lea erzählt. Und doch musste ich mich erst an diesen recht ungewöhnlichen Stil gewöhnen.

    Lea macht eine harte Zeit durch. Nicht nur dass sie Asthma und eine alkoholkranke Mutter hat, um die sie sich kümmern muss. Zu allem Übel hat ihr Freund Lenny mit ihr Schluss gemacht und sie ist in der Schule sitzen geblieben. Das alles sind sehr viele Probleme für eine 15-jährige. Und all das ist auch noch ziemlich authentisch dargestellt. Aus diesem Grund konnte ich mich sehr gut in Leas Situation hineinversetzen, ihre Lebenssituation wirkte nicht an den Haaren herbeigezogen.
    Lea leidet vor allem unter den Auswirkungen, die die Alkoholabhängigkeit ihrer Mutter mit sich bringen. Diese arbeitet nicht, liegt den ganzen Tag auf dem Sofa, versäuft das das knappe Geld der kleinen Familie und verpasst ihrer Tochter regelmäßig Backpfeiffen. Der Vater hat sich nach Ibiza verabschiedet und lebt dort ein glückliches Leben.

    Und neben diesen ganzen wirklich tragischen Problemen plagen Lea auch noch typische Teenagerprobleme wie z.B. Liebeskummer. Trotzdem gibt sie nicht auf und schöne Momente erlebt sie dank ihrer besten Freundin Pola und der gemeinsamen Clique auch noch.

    Manchmal wirkte die Handlung etwas langatmig, denn es wiederholen sich gewisse Situationen (Mutter braucht ständig Alkoholnachschub, Lea kämpft sich durch den Tag). Dennoch konnte mich die Geschichte größtenteils fesseln und auch sehr nachdenklich stimmen. Und zum Ende hin wird sie sogar richtig dramatisch. Im übrigen ist das Ende sehr passend.

    Mein Fazit
    Sabine Ramls Jugendbuchdebüt "Heldentage - Do what you love!" ist ein gelungener, ernster und authentischer Roman, der nachhallt. Ich vergebe vier Sternchen.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    dadacutes avatar
    dadacutevor 2 Jahren
    Kurzmeinung: War ganz in Ordnung
    Heldentage

    Titel: Heldentage - DO WHAT YOU LOVEAutorin: Sabine RamlVerlag: Heyne >fliegtGenre: RomanSeitenanzahl: 300 SeitenPreis: 14,99€Kaufen?: Amazon







                                                 Klappentext 

    Lea ist fünfzehn und hat viele Träume: Sie will schreiben. Sie will rennen, ohne je außer Puste zu sein. Sie will so wunderschön sein wie ihre beste Freundin Pola. In ihren Träumen ist Lea eine Heldin. Im richtigen Leben klappt es manchmal nicht: Gerade hat sich Lenny, Leas erster Freund, von ihr getrennt. Sie vermisst ihn schrecklich. Leas Mutter versinkt in ihren eigenen Problemen und kann Lea nicht helfen. Aber es gibt ja noch Pola und die Clique – und einen tollen neuen Jungen an der Schule, der sich unbegreiflicherweise für Lea interessiert ... Im Laufe eines langen Sommers findet Lea heraus, dass sie eigentlich doch auch eine Heldin ist, jeden Tag ein bisschen.
    Meine Meinung
     Es war mal interessant ein Buch zu lesen wo es nicht grade im Leben verläuft den Lea aka Spaghetti hat es nicht leicht im Leben sie hat Asthma und eine Alkohol kranke Mutter . Ich konnte mich gar nicht richtige in die Protagonisten hinein versetzten , sie hat Dinge getan wo ich mir dachte warum tust du das jetzt ? Ich selbst habe Asthma und dafür das sie Asthma hat kommt sie  super damit klar fast so als hätte sie es nicht . Ich musste mich mit dem Buch durch ringen den ich hätte es fast abgebrochen , es gibt keinen Höhepunkt meiner Meinung nach und das Ende war ganz in Ordnung ich hätte es mir mehr mit Liebe vorgestellt die Autorin hat einfach ein Punkt gesetzt und sich gedacht ich mache es einfach so was für mich nicht sehr Rund wirkte , ich dachte es wäre Tiefgründiger was ich nicht empfand ,das hat auch gefehlt da ich dachte es tiefes Thema . Sabine Raml konnte gut die Angelegenheiten von Lea darstellen , die Verhältnisse zwischen den Charakteren besonders Pola und Joe finde ich super , beim Lesen ist mir aufgefallen das in den 300 Seiten so viele und schöne Zitate darin stecken das mit es Spaß gemacht hat weiter zu lesen.
    Fazit    An sich ein Tolles Buch, leicht Oberflächlich aber es war mal was anders zum lesen , eine Mutige Protagonisten und es sind tolle                                 Zitate dabei .
      Bewertung 2,5 Sonnenblummen

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    dadacutes avatar
    dadacutevor 2 Jahren
    Kurzmeinung: War ganz in Ordnung
    Heldentage

    Titel: Heldentage - DO WHAT YOU LOVEAutorin: Sabine RamlVerlag: Heyne >fliegtGenre: RomanSeitenanzahl: 300 SeitenPreis: 14,99€Kaufen?: Amazon







                                                 Klappentext 

    Lea ist fünfzehn und hat viele Träume: Sie will schreiben. Sie will rennen, ohne je außer Puste zu sein. Sie will so wunderschön sein wie ihre beste Freundin Pola. In ihren Träumen ist Lea eine Heldin. Im richtigen Leben klappt es manchmal nicht: Gerade hat sich Lenny, Leas erster Freund, von ihr getrennt. Sie vermisst ihn schrecklich. Leas Mutter versinkt in ihren eigenen Problemen und kann Lea nicht helfen. Aber es gibt ja noch Pola und die Clique – und einen tollen neuen Jungen an der Schule, der sich unbegreiflicherweise für Lea interessiert ... Im Laufe eines langen Sommers findet Lea heraus, dass sie eigentlich doch auch eine Heldin ist, jeden Tag ein bisschen.
    Meine Meinung
     Es war mal interessant ein Buch zu lesen wo es nicht grade im Leben verläuft den Lea aka Spaghetti hat es nicht leicht im Leben sie hat Asthma und eine Alkohol kranke Mutter . Ich konnte mich gar nicht richtige in die Protagonisten hinein versetzten , sie hat Dinge getan wo ich mir dachte warum tust du das jetzt ? Ich selbst habe Asthma und dafür das sie Asthma hat kommt sie  super damit klar fast so als hätte sie es nicht . Ich musste mich mit dem Buch durch ringen den ich hätte es fast abgebrochen , es gibt keinen Höhepunkt meiner Meinung nach und das Ende war ganz in Ordnung ich hätte es mir mehr mit Liebe vorgestellt die Autorin hat einfach ein Punkt gesetzt und sich gedacht ich mache es einfach so was für mich nicht sehr Rund wirkte , ich dachte es wäre Tiefgründiger was ich nicht empfand ,das hat auch gefehlt da ich dachte es tiefes Thema . Sabine Raml konnte gut die Angelegenheiten von Lea darstellen , die Verhältnisse zwischen den Charakteren besonders Pola und Joe finde ich super , beim Lesen ist mir aufgefallen das in den 300 Seiten so viele und schöne Zitate darin stecken das mit es Spaß gemacht hat weiter zu lesen.
    Fazit    An sich ein Tolles Buch, leicht Oberflächlich aber es war mal was anders zum lesen , eine Mutige Protagonisten und es sind tolle                                 Zitate dabei .
      Bewertung 2,5 Sonnenblummen

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    dadacutes avatar
    dadacutevor 2 Jahren
    Kurzmeinung: War ganz in Ordnung
    Heldentage

    Titel: Heldentage - DO WHAT YOU LOVEAutorin: Sabine RamlVerlag: Heyne >fliegtGenre: RomanSeitenanzahl: 300 SeitenPreis: 14,99€Kaufen?: Amazon







                                                 Klappentext 

    Lea ist fünfzehn und hat viele Träume: Sie will schreiben. Sie will rennen, ohne je außer Puste zu sein. Sie will so wunderschön sein wie ihre beste Freundin Pola. In ihren Träumen ist Lea eine Heldin. Im richtigen Leben klappt es manchmal nicht: Gerade hat sich Lenny, Leas erster Freund, von ihr getrennt. Sie vermisst ihn schrecklich. Leas Mutter versinkt in ihren eigenen Problemen und kann Lea nicht helfen. Aber es gibt ja noch Pola und die Clique – und einen tollen neuen Jungen an der Schule, der sich unbegreiflicherweise für Lea interessiert ... Im Laufe eines langen Sommers findet Lea heraus, dass sie eigentlich doch auch eine Heldin ist, jeden Tag ein bisschen.
    Meine Meinung
     Es war mal interessant ein Buch zu lesen wo es nicht grade im Leben verläuft den Lea aka Spaghetti hat es nicht leicht im Leben sie hat Asthma und eine Alkohol kranke Mutter . Ich konnte mich gar nicht richtige in die Protagonisten hinein versetzten , sie hat Dinge getan wo ich mir dachte warum tust du das jetzt ? Ich selbst habe Asthma und dafür das sie Asthma hat kommt sie  super damit klar fast so als hätte sie es nicht . Ich musste mich mit dem Buch durch ringen den ich hätte es fast abgebrochen , es gibt keinen Höhepunkt meiner Meinung nach und das Ende war ganz in Ordnung ich hätte es mir mehr mit Liebe vorgestellt die Autorin hat einfach ein Punkt gesetzt und sich gedacht ich mache es einfach so was für mich nicht sehr Rund wirkte , ich dachte es wäre Tiefgründiger was ich nicht empfand ,das hat auch gefehlt da ich dachte es tiefes Thema . Sabine Raml konnte gut die Angelegenheiten von Lea darstellen , die Verhältnisse zwischen den Charakteren besonders Pola und Joe finde ich super , beim Lesen ist mir aufgefallen das in den 300 Seiten so viele und schöne Zitate darin stecken das mit es Spaß gemacht hat weiter zu lesen.
    Fazit    An sich ein Tolles Buch, leicht Oberflächlich aber es war mal was anders zum lesen , eine Mutige Protagonisten und es sind tolle                                 Zitate dabei .
      Bewertung 2,5 Sonnenblummen

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    dadacutes avatar
    dadacutevor 2 Jahren
    Kurzmeinung: War ganz in Ordnung
    Heldentage

    Titel: Heldentage - DO WHAT YOU LOVEAutorin: Sabine RamlVerlag: Heyne >fliegtGenre: RomanSeitenanzahl: 300 SeitenPreis: 14,99€Kaufen?: Amazon







                                                 Klappentext 

    Lea ist fünfzehn und hat viele Träume: Sie will schreiben. Sie will rennen, ohne je außer Puste zu sein. Sie will so wunderschön sein wie ihre beste Freundin Pola. In ihren Träumen ist Lea eine Heldin. Im richtigen Leben klappt es manchmal nicht: Gerade hat sich Lenny, Leas erster Freund, von ihr getrennt. Sie vermisst ihn schrecklich. Leas Mutter versinkt in ihren eigenen Problemen und kann Lea nicht helfen. Aber es gibt ja noch Pola und die Clique – und einen tollen neuen Jungen an der Schule, der sich unbegreiflicherweise für Lea interessiert ... Im Laufe eines langen Sommers findet Lea heraus, dass sie eigentlich doch auch eine Heldin ist, jeden Tag ein bisschen.
    Meine Meinung
     Es war mal interessant ein Buch zu lesen wo es nicht grade im Leben verläuft den Lea aka Spaghetti hat es nicht leicht im Leben sie hat Asthma und eine Alkohol kranke Mutter . Ich konnte mich gar nicht richtige in die Protagonisten hinein versetzten , sie hat Dinge getan wo ich mir dachte warum tust du das jetzt ? Ich selbst habe Asthma und dafür das sie Asthma hat kommt sie  super damit klar fast so als hätte sie es nicht . Ich musste mich mit dem Buch durch ringen den ich hätte es fast abgebrochen , es gibt keinen Höhepunkt meiner Meinung nach und das Ende war ganz in Ordnung ich hätte es mir mehr mit Liebe vorgestellt die Autorin hat einfach ein Punkt gesetzt und sich gedacht ich mache es einfach so was für mich nicht sehr Rund wirkte , ich dachte es wäre Tiefgründiger was ich nicht empfand ,das hat auch gefehlt da ich dachte es tiefes Thema . Sabine Raml konnte gut die Angelegenheiten von Lea darstellen , die Verhältnisse zwischen den Charakteren besonders Pola und Joe finde ich super , beim Lesen ist mir aufgefallen das in den 300 Seiten so viele und schöne Zitate darin stecken das mit es Spaß gemacht hat weiter zu lesen.
    Fazit    An sich ein Tolles Buch, leicht Oberflächlich aber es war mal was anders zum lesen , eine Mutige Protagonisten und es sind tolle                                 Zitate dabei .
      Bewertung 2,5 Sonnenblummen

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Ein LovelyBooks-Nutzervor 2 Jahren
    Leider nicht mein Geschmack

    Das Cover hatte mich mal wieder magisch angezogen, dazu der Titel hat mich neugierig gemacht. Ich hatte den Klappentext gelesen und war sofort begeistert, danach lag das Buch lange auf meinem Wunschzettel bis ich es durch Zufall ertauscht habe.

    Der Schreibstil war angenehm flüssig, man merkt von Anfang an der Sprache, das es sich hier um ein Jugendbuch handelt, was mich persönlich überhaupt nicht stört. Die Protagonistin Lea wirkte sehr interessant, wurde detailreich erzählt und doch konnte ich nicht so richtig mit ihr warm werden, sie wirkte teilweise sehr aufgesetzt. Die Handlung war oft überzogen und wirkte dadurch unwirklich, das fand ich wirklich schade, da die Geschichte sehr viel mehr bietet. Die Handlung wurde, wenn es richtig spannend wurde etwas schwammig, also nichts ganzes nichts halbes.

    Natürlich spielt die Geschichte im waren Leben, hinter verschlossenen Türen ist so einiges möglich und ich bezweifele nicht das Lea's Geschichte mich kein bisschen mitgerissen hat aber ich konnte mich einfach schlecht mit ihr identifizieren. Nach einiger Zeit würde es dann einfach nur noch eintönig, die ganze Geschichte drehte sich um Problematik und das ist leider nicht das was ich gerne lese.



    Fazit:

    Ich denke das Buch ist einfach Geschmackssache, der Schreibstil ist sehr speziell, man sollte auf jeden Fall ein Interesse für sowas haben, ich könnte mit dem Buch leider nicht so richtig etwas anfangen.

    Kommentieren0
    1
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    elane_eodains avatar

    Auf in ein neues Jahr, in dem wir gemeinsam deutschsprachige Debütautorinnen und -autoren und ihre Bücher entdecken! ________________________________________________________________ 
    Da Dani vom lovelybooks-Team zeitlich die Betreuung dieser Aktion nicht mehr schafft, übernehme ich das in diesem Jahr und hoffe, dass ich dem gerecht werden kann. Denn diese schöne Aktion soll fortgeführt werden, damit wir wieder gemeinsam Debüts entdecken, zusammen lesen und - wenn sie uns gefallen - weiterempfehlen können. Bei den tausenden Neuerscheinungen in jedem Jahr haben es deutschsprachigen Debütautoren schwer sich zwischen den Bestsellerautoren und vielen Übersetzungen durchzusetzen. Wir möchten das gemeinsam ändern. Bestimmt werden wir wieder besondere Buchperlen entdecken können!

    ________________________________________________________________ 

    Ablauf der Debütautorenaktion:

    Es geht darum, möglichst viele Bücher deutschsprachiger Debütautoren zu lesen, also Bücher von Autoren, die erstmalig zwischen 1. Januar 2015 bis Ende 2015 ein Buch/einen Roman in einem Verlag veröffentlichen und gerne selbst aktiv bei der Aktion mitmachen möchten.
    Von Seiten des lovelybooks-Teams selbst werden wieder Leserunden und Buchverlosungen gestartet, die die Kriterien für die Debütautorenaktion erfüllen, und auch passende Aktionen, die von Verlagen & Autoren gestartet werden, zählen mit. Außerdem dürft Ihr auch selbst gerne Autoren vorschlagen - am besten schickt Ihr dazu eine Nachricht an mich mit dem Namen der Autorin/des Autors und einem direkten Kontakt, dann werde ich sehen, was sich da machen lässt.

    Wenn Ihr diesem Thema folgt, könnt ihr eigentlich nichts verpassen.

    Ziel ist es 15 Debüts bis spätestens 29. Januar 2016 zu lesen und zu rezensieren.

    'Debütautor/in' ist, wer bisher noch kein deutschsprachiges Buch in einem Verlag veröffentlicht hat und im Jahr 2015 nun das erste Buch bzw. die ersten Bücher in einem Verlag erscheint/erscheinen. Eine Ausnahme bilden Romandebüts sowie das erste Buch unter dem eigenen Namen oder einem neuen Pseudonym. Diese zählen ebenfalls. Alle Bücher, die im Debütjahr der Autorin/des Autors erscheinen und zu denen es Aktionen mit Autorenbeteiligung gibt, sind dabei. Das heißt, es können auch mehrere Bücher einer Autorin/eines Autors zählen, nicht nur der Debütroman.

    Wichtig: Es werden keine Ausnahmen gemachen, wenn der Erscheinungstermin vor 2015 lag oder das Buch nicht in einem Verlag erscheint. Außerdem muss die Autorin/der Autor in irgendeiner Form selbst an der Aktion teilnehmen, wie beispielsweise die Leserunde begleiten, an einem Tag Fragen beantworten o. ä.

    Wie kann man mitmachen?

    Schreibt hier im Thread einen Beitrag, dass ihr mitmachen möchtet. Ich verlinke dann diesen Beitrag unter eurem Mitgliedsnamen in der Teilnehmerliste. Bitte nutzt euren Anmeldebeitrag auch, um euren Lesefortschritt mit allen Rezensionen von gelesenen Debüts festzuhalten - ihr müsst nicht jede Rezension extra posten, sondern es reicht diesen Sammelbeitrag aktuell zu halten. Der Einstieg in die Aktion ist jederzeit möglich. Die Teilnehmer- und die Punkteübersicht werden aber nur alle paar Wochen, in unregelmäßigen Abständen aktualisiert. Wenn ich eine Aktualisierung durchgeführt habe, weise ich in einem neuen Beitrag darauf hin.

    Weitere Informationen

    • Ihr könnt euch ab sofort hier für die Aktion anmelden, aber auch ein späterer Einstieg ist möglich.
    • Es wird über das Jahr verteilt Leserunden und Buchverlosungen geben, bei denen man Bücher gewinnen kann, die hier zur Debütautorenaktion zählen. Somit kann sich ein Einstieg jederzeit noch lohnen.
    • Es ist nicht schlimm, sollte man sich für die Aktion anmelden und später keine 15 Bücher schaffen. Ziel ist es doch vor allem tolle neue Autoren und Bücher kennen zu lernen.
    • Hörbücherversionen der Bücher zählen ebenfalls.
    • Unter allen, die es schaffen 15 deutschsprachige Debüts (aus den angehängten Büchern) im Jahr zu lesen/zu hören und zu rezensieren, wird am Ende eine kleine Überraschung verlost, gesponsert von lovelybooks. Und wie bei Überraschungen üblich, bleibt der Inhalt bis zum Auspacken geheim. ;-)
    • Bitte listet wirklich nur Rezensionen zu den unten angehängten Büchern auf. Wenn ihr ein Buch entdeckt, von dem ihr denkt, dass es zählen müsste, schreibt mir bitte eine Nachricht und ich überprüfe das (wenn nötig in Rücksprache mit dem lovelybooks-Team). Diese Bücher dann bitte auch erst in Euren Rezensionslinks auflisten, wenn meine Zusage gemacht ist bzw. das Buch im Startbeitrag angehängt ist.
    • Habt bitte Verständnis dafür, wenn meine Antwort auf eine Anfrage mal etwas länger dauert. Ich betreue diese Aktion in meiner Freizeit und habe dementsprechend nicht jeden Tag ausreichend Zeit, um sofort zu reagieren. Aber ich gebe mir Mühe, versprochen!
    • Und sollte ich Leserunden/Buchverlosungen übersehen, die hier eigentlich zählen müssten, dann habt bitte auch da Nachsicht und schreibt mir eine PN. Wenn der Titel tatsächlich passt, werde ich diesen dann an den Starbeitrag anhängen. Jede Unterstützung dahingehend ist mir sehr willkomen!
    Ich wünsche uns allen viel Spaß & Freude beim Entdecken neuer Autoren und ihren Büchern, sowie beim Plaudern! :-)
    ________________________________________________________________ 

    Für Autoren:

    Du bist Autorin/Autor und veröffentlichst in diesem Jahr Dein erstes Buch in einem Verlag? Du möchtest Dich an der Debütautorenaktion beteiligen? Dann schreib eine Mail an Marina.Mueller@aboutbooks.de für weitere Informationen!
    ________________________________________________________________ 

    PS: Natürlich darf hier im Thread auch munter geplaudert werden - ob über Erfahrungen, Lesewünsche oder Lieblingsautoren usw. - dazu sind alle Leser und (Debüt-)AutorInnen herzlich eingeladen, egal wann ihre Bücher erschienen sind. Ebenso dürft ihr gern Freunde und Autorenkollegen zu dieser Aktion einladen. 
    ________________________________________________________________ 

    Aktuelle Leserunden und Buchverlosungen:
    (HINWEISE: Zur besseren Übersicht lösche ich ältere Links nach und nach, alle Bücher bleiben aber unten angehängt, so dass man mit einem Klick auf ein Buch auch leicht die dazugehörige Lese-/Fragerunde/Verlosung finden kann. Die Angaben zur Bewerbungsfrist sind ohne Gewähr.)

    Teilnehmer: (insgesamt 156 Teilnehmer und bisher 893 gelesene Debüts)
    Auswertung: 01.02.2016, aktualisiert am 02.02.2016
    - 73california 0 von 15 Debüts
    - Alchemilla 0 von 15 Debüts
    - Allegra2014 0 von 15 Debüts
    - Anja_Seb 22 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT!
    - annabchzk 0 von 15 Debüts
    - Annabel 0 von 15 Debüts
    - annlu 17 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT!
    - Areti 15 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT!
    - Arizona 3 von 15 Debüts
    - Bambi-Nini 4 von 15 Debüts
    - BeaSurbeck 9 von 15 Debüts
    - Bellis-Perennis 20 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT!
    - Biest 10 von 15 Debüts
    - birdsong 0 von 15 Debüts
    - BookfantasyXY 7 von 15 Debüts
    - Bookflower 1 von 15 Debüts
    - Brilli 11 von 15 Debüts
    - Buchblume 3 von 15 Debüts
    - Bücherwurm 0 von 15 Debüts
    - Buchraettin 17 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT!
    - BUECHERLESERjw 0 von 15 Debüts
    - CaptainSwan 0 von 15 Debüts
    - Caroas 3 von 15 Debüts
    - Cellissima 2 von 15 Debüts
    - ChAoT89 0 von 15 Debüts
    - chatty68 7 von 15 Debüts
    - Chiara-Suki 0 von 15 Debüts
    - Chirise 1 von 15 Debüts
    - ChrischiD 15 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT!
    - Condessadelanit 0 von 15 Debüts
    - Corpus 3 von 15 Debüts
    - Corsicana 8 von 15 Debüts
    - Curin 0 von 15 Debüts
    - DaniB83 0 von 15 Debüts
    - darkshadowroses 3 von 15 Debüts
    - DieBerta 2 von 15 Debüts
    - dieFlo 13 von 15 Debüts
    - dirk67 1 von 15 Debüts
    - Donauland 5 von 15 Debüts
    - dorli 12 von 15 Debüts
    - dorothea84 0 von 15 Debüts
    - Drei-Lockenkoepfe 9 von 15 Debüts
    - elane_eodain 12 von 15 Debüts
    - elmidi 21 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT!
    - Engel1974 2 von 15 Debüts
    - Eva-Maria_Obermann 0 von 15 Debüts
    - fabulanta 0 von 15 Debüts
    - Fluse 0 von 15 Debüts
    - fredhel 79 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - SIEGER!
    - Gela_HK 4 von 15 Debüts
    - Gelinde 28 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT!
    - Gelsche 0 von 15 Debüts
    - Gloeckchen_15 0 von 15 Debüts
    - Gruenente 4 von 15 Debüts
    - gsimak 1 von 15 Debüts
    - hannelore259 10 von 15 Debüts
    - hansemann 0 von 15 Debüts
    - heidi_59 9 von 15 Debüts
    - herminefan 6 von 15 Debüts
    - hexe2408 16 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT!
    - INA80 0 von 15 Debüts
    - Insider2199 4 von 15 Debüts
    - Iphigenie34 11 von 15 Debüts
    - JamiesBookSpot 1 von 15 Debüts
    - janaka 18 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT!
    - janni_aroha 0 von 15 Debüts
    - JennyReads 0 von 15 Debüts
    - Judith1704 2 von 15 Debüts
    - Karin_Welters 0 von 15 Debüts
    - Katja_Oe 0 von 15 Debüts
    - kepplingerbi 1 von 15 Debüts
    - Kerst 0 von 15 Debüts
    - Kerstin_Lohde 3 von 15 Debüts
    - Krimine 22 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT!
    - Kuisawa 1 von 15 Debüts
    - LaDragonia 0 von 15 Debüts
    - LadySamira091062 21 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT!
    - Lalarissa 0 von 15 Debüts
    - laraundluca 10 von 15 Debüts
    - Lese-Bienchen 0 von 15 Debüts
    - lesebiene27 15 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT!
    - leselea 7 von 15 Debüts
    - Lesesumm 7 von 15 Debüts
    - Letanna 9 von 15 Debüts
    - leucoryx 17 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT!
    - life_of_bookaholic 0 von 15 Debüts
    - Lighthous23 0 von 15 Debüts
    - Lilli33 7 von 15 Debüts
    - LimaKatze 6 von 15 Debüts
    - LimitLess 2 von 15 Debüts
    - Lisbeth0412 3 von 15 Debüts
    - littleblueberry 0 von 15 Debüts
    - Looony 0 von 15 Debüts
    - Lotta22 11 von 15 Debüts
    - mabuerele 18 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT!
    - maria61 18 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT!
    - Marion22 0 von 15 Debüts
    - martina400 1 von 15 Debüts
    - mary789 0 von 15 Debüts
    - Marysol14 3 von 15 Debüts
    - Mausezahn 0 von 15 Debüts
    - MelE 15 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT!
    - merlin78 7 von 15 Debüts
    - MichelleRosebird 0 von 15 Debüts
    - MimiSoot 0 von 15 Debüts
    - Mini-Dee 0 von 15 Debüts
    - MiniMixi 0 von 15 Debüts
    - Mira20 16 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT!
    - Mone97 0 von 15 Debüts
    - moorlicht 0 von 15 Debüts
    - Nachtschwärmer 2 von 15 Debüts
    - Nele75 11 von 15 Debüts
    - Neytiri888 0 von 15 Debüts
    - Nicol74 0 von 15 Debüts
    - Nisnis 15 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT!
    - Paulamybooksandme 15 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT!
    - Piddi2385 0 von 15 Debüts
    - PrinzessinAurora 4 von 15 Debüts
    - Puppieslesesuebchen 0 von 15 Debüts
    - Ramazoddl 3 von 15 Debüts
    - Resaa 0 von 15 Debüts
    - robberta 20 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT!
    - Saruja 0 von 15 Debüts
    - ScarlettRaven 0 von 15 Debüts
    - SchwarzeRose 0 von 15 Debüts
    - seschat 26 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT!
    - Sick 10 von 15 Debüts
    - Smberge 0 von 15 Debüts
    - SmilingKatinka 2 von 15 Debüts
    - sommerlese 18 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT!
    - Soulreader 0 von 15 Debüts
    - Starlet 1 von 15 Debüts
    - Stinsome 2 von 15 Debüts
    - sunnessa 0 von 15 Debüts
    - sursulapitschi 4 von 15 Debüts
    - Thaliomee 2 von 15 Debüts
    - The_Reader15 4 von 15 Debüts
    - thora01 41 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT!
    - thoresan 1 von 15 Debüts
    - Tiana_Loreen 17 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT!
    - tierklink 0 von 15 Debüts
    - Tinkers 0 von 15 Debüts
    - tizisalazar 0 von 15 Debüts
    - Topica 0 von 15 Debüts
    - ubirkel 0 von 15 Debüts
    - vanessabln 15 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT!
    - Wayland 0 von 15 Debüts
    - Wortbluete 0 von 15 Debüts
    - Wortteufel 8 von 15 Debüts
    - xxxxxx 1 von 15 Debüts
    - Yaalbo 0 von 15 Debüts
    - Yvi33 0 von 15 Debüts
    - Zsadista 20 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT!
    - Zwerghuhn 14 von 15 Debüts
    - Zwillingsmama2015 0 von 15 Debüts
    - Zwinkerling 0 von 15 Debüts

    Es zählen ausschließlich die Bücher, die an diesen Beitrag angehängt sind bzw. im Laufe des Jahres angehängt werden, sowie die jeweiligen Hörbuchversionen davon, soweit vorhanden!

    Aktiv: Wander- und Tauschthread zur Debütautorenaktion 2015 
    Aktiv: Votingliste "Beste/r deutschsprachige/r Debütautor/in 2015" 
    Zum Thema
    Cara_Eleas avatar

    Wir alle sind Helden, oder? Ein besonderer Fragefreitag mit Sabine Raml

    In dieser Woche dreht sich beim Fragefreitag alles um Träume, um Mut und um Helden! Jugendbuchautorin Sabine Raml ist bei uns zu Gast und wird eure Fragen zu ihrem Debüt „Heldentage“ beantworten. In dieser eindringlichen Geschichte geht es um die fünfzehnjährige Lea, die endlich Ihre Träume verwirklichen will. Aber wieso ist der Alltag bloß so schrecklich kompliziert?

    Mehr zur Autorin:
    Sabine Raml wurde im Ruhrgebiet geboren und wuchs dort größtenteils auf einem Campinglatz zwischen Schnecken und Bäumen auf. Bereits als Kind entwarf sie ihre erste Zeitschrift und verteilte sie in der Nachbarschaft. Trotz anderer Berufe blieb das Schreiben ihre große Leidenschaft. 2013 wurde ihr bis dahin unveröffentlichtes Jugendbuchdebüt "Heldentage – Do what you love" mit dem Kinder-und Jugendbuchpreis der Stadt Oldenburg ausgezeichnet. Die Autorin lebt in Berlin in der Nähe eines Waldes und mehrerer Campingplätze. Sie liebt Pasta, Feigenmarmelade und Yoga.

    Mehr zum Buch:

    Das aufsehenerregende Debüt einer ungewöhnlich talentierten Autorin

    Lea ist fünfzehn und hat viele Träume: Sie will schreiben. Sie will rennen, ohne je außer Puste zu sein. Sie will so wunderschön sein wie ihre beste Freundin Pola. In ihren Träumen ist Lea eine Heldin. Im richtigen Leben klappt es manchmal nicht: Gerade hat sich Lenny, Leas erster Freund, von ihr getrennt. Sie vermisst ihn schrecklich. Leas Mutter versinkt in ihren eigenen Problemen und kann Lea nicht helfen. Aber es gibt ja noch Pola und die Clique – und einen tollen neuen Jungen an der Schule, der sich unbegreiflicherweise für Lea interessiert ... Im Laufe eines langen Sommers findet Lea heraus, dass sie eigentlich doch auch eine Heldin ist, jeden Tag ein bisschen.

    Ihr seid neugierig auf Sabine Raml und ihre „Heldentage“ geworden? Dann stellt jetzt eure Fragen! Mit etwas Glück könnt ihr dabei eines von 5 Exemplaren des Buches aus dem Heyne Verlag gewinnen.

    Wir wünschen euch einen tollen Fragefreitag….und nicht vergessen: Do what you love!
    Zur Buchverlosung
    InaVainohullus avatar
    Hallo liebe Leseratten,

    auf meinem Blog läuft gerade ein "Geburtstags"-Gewinnspiel, denn meine kleine Bakery ist letzte Woche drei Jahre alt geworden.

    Aus diesem Anlass verlose ich gerade einige tolle Bücher, unter anderem ein Exemplar von HELDENTAGE. Vielleicht mögt ihr ja mal reinschauen, ein Like dalassen und in den Lostopf springen.

    http://inas-little-bakery.blogspot.de/2015/04/gewinnspiel.html

    Ich würde mich über einen Besuch von Euch sehr freuen.

    LG Ina
    Zur Buchverlosung

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks