Sabine Rehkopf

 5 Sterne bei 2 Bewertungen

Alle Bücher von Sabine Rehkopf

Cover des Buches Die Geister, die ich rief (ISBN: 9783775159128)

Die Geister, die ich rief

 (2)
Erschienen am 22.02.2019

Neue Rezensionen zu Sabine Rehkopf

Cover des Buches Die Geister, die ich rief (ISBN: 9783775159128)
Sissy_luzias avatar

Rezension zu "Die Geister, die ich rief" von Sabine Rehkopf

Handbuch über die wichtigsten Praktiken der "Weißen Magie"
Sissy_luziavor 8 Monaten

Sabine Rehkopf war Geistheilerin. In Ihrem Buch beschreibt sie, wie es dazu kam und berichtet von Ihren Erfahrungen in der Esoterik. Doch dieses Buch ist mehr als nur ein Erfahrungsbericht. In 7 Kapiteln geht sie auf so ziemliche alle Praktiken der "Weißen Magie" ein. Zu Beginn eines jeden Kapitels gibt sie Hintergrundwissen zu der Praktik. Woher kommt das Handlesen? Seit wann existiert es ungefähr und viele weitere Informationen. Dann erzählt sie von den persönlichen Erfahrungen die sie mit ein jeder Praktik gemacht hat. Es ist erstaunlich was sie in ihrem Leben alles erlebt hat, es gibt wenig was sie im Bereich der Esoterik nicht ausprobiert hat. Sollte dies aber mal der Fall sein, hat sie Berichte von Freunden und direkten Bekannten weitergegeben. Zum Ende beleuchtet sie dies nun durch die Bibel. Warum passt zB Homöopathie und Bachblüten nicht zum Nachfolger Jesu? Weshalb sollte man als Christ sich von Akupunktur oder Handlesen fernhalten? Sie erklärt sehr genau die Gefahren und wie wir alles biblisch Einordnen können. 

Neben den vielen Berichten erklärt sie aber auch, das man, wenn man die Geister einmal gerufen hat, diese nicht mehr alleine wieder loswerden kann. Doch zeigt sie weiter, wie man mit Jesus Christus davon wieder befreit werden kann. 

Ohne Angstmacherei, sehr sachlich und anschaulich klärt sie auf. Dieses Buch ist meines Erachtens für alle, die mehr über die immer stärker akzeptierten Praktiken der Esoterik erfahren wollen. Aber auch für jene, die in der Esoterik keine Gefahr sehen und nicht wissen wieso das mit dem Christus der Bibel nicht vereinbar ist. 

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Die Geister, die ich rief (ISBN: 9783775159128)
cho-ices avatar

Rezension zu "Die Geister, die ich rief" von Sabine Rehkopf

Wertvoller Insiderbericht und ein Ratgeber, der Leben retten kann
cho-icevor 3 Jahren

Sabine Rehkopf hat wirklich ein bewegtes Leben hinter sich. Durch familiäre Erlebnisse kommt sie schon früh mit dem Übersinnlichen in Berührung und probiert im Laufe ihres Lebens alles Mögliche aus. Sie wirkt als Heilerin, beschäftigt sich mit Reiki, Tarotkarten, Pendeln, verschiedenen Meditationstechniken und weiteren esoterischen Praktiken.

Mit der Zeit bemerkte sie an sich selbst sowie Freunden und Kollegen, dass dieses Öffnen für übernatürliche Kräfte Konsequenzen hatte, die nicht eigentlich nicht erwünscht waren. Schließlich gelang ihr mit Gottes Hilfe der Ausstieg und sie distanzierte sich von ihrem früheren Leben und Wirken.
In „Die Geister, die ich rief“ erzählt sie nicht nur ihre Geschichte, sondern nutzt ihre profunden Kenntnisse und Erfahrungen mit dem Übernatürlichen, um aufzuklären und zu warnen. Dabei ist sie sehr klar und differenziert und verweist immer wieder auf Jesus Christus – den Einzigen, der echte Freiheit schenken kann.

Die gute Gliederung des Buches hilft, sich schnell zurechtzufinden. Es ist unterteilt in 7 Kapitel, von denen sich 6 jeweils einem Bereich der Esoterik widmen (u. a. Wahrsagen, Geistheilung, mentale Methoden). Das letzte Kapitel beschäftigt sich mit der „Lösung von spirituellen Bindungen“.

Die Autorin hat ein sehr wichtiges Buch geschrieben, das ich nur jedem empfehlen kann, der mehr über die Hintergründe von Yoga, Traumfängern, Pendeln, Kartenlegen, Reiki, Ayurveda und Co. erfahren möchte. Es richtet sich explizit auch an Menschen, die selbst bereits Erfahrungen mit esoterischen Praktiken gemacht haben und ist mit viel Wärme geschrieben.

Das Besondere an „Die Geister, die ich rief“ ist, dass Sabine Rehkopf selbst Teil dieser Esoterik-Szene war und so als echte Insiderin schreibt. Ich wünsche diesem Buch weite Verbreitung und bin überzeugt, dass es Leben retten kann.

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 3 Bibliotheken

von 1 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks