Sabine Reifenstahl

 4.2 Sterne bei 5 Bewertungen
Autorin von MANNigfaltig und Neue Wahrheiten.
Autorenbild von Sabine Reifenstahl (©Privat)

Lebenslauf von Sabine Reifenstahl

Atmen und Schreiben sind für mich lebenswichtig. Am Fuße der Ruhner Berge, mitten in Mecklenburg, ist beides möglich.

Beruflich befasse ich mich mit Zahlen und Fakten, in der Freizeit mit Mythen und Legenden. Meine Liebe zu Büchern reicht bis in die Kindheit zurück. Als logische Konsequenz begann ich, Geschichten aufzuschreiben.

Seit ungefähr drei Jahren veröffentliche ich Kurzgeschichten bei verschiedenen Verlagen, die frivolen unter Pseudonym.

Derzeit arbeite ich intensiv an mehreren Romanen und bereite eine Anthologie vor.

Mein Debüt erscheint voraussichtlich 2020 im Main-Verlag, für einen Fantasy-Roman habe ich einen Vertrag unterzeichnet.

Botschaft an meine Leser

Das Leben und die Liebe sind reich an Facetten. 

Ich möchte euch in fremde Welten und zu neuen Ufern entführen, unterhalten und vielleicht auch zum Nachdenken anregen. Begleitet meine Protagonisten auf ihren Abenteuern.

Alle Bücher von Sabine Reifenstahl

Cover des Buches MANNigfaltig (ISBN: 9783752955156)

MANNigfaltig

 (3)
Erschienen am 24.05.2020
Cover des Buches Neue Wahrheiten (ISBN: 9783957202468)

Neue Wahrheiten

 (2)
Erschienen am 06.03.2019

Neue Rezensionen zu Sabine Reifenstahl

Neu

Rezension zu "MANNigfaltig" von Sabine Reifenstahl

Gerne empfehle ich das kleine Büchlein weiter, es ist ein wundervolles Leserlebnis
Heidelinde12vor 6 Monaten

Die Autorin beeindruckt in ihrem Debüt durch ihre gefühlvolle, feinfühlige und sanfte bildhafte Schreibweise. Manchmal sind es sogar situationsbedingt filigrane Abschnitte, immer dann, wenn die Protagonisten merken, dass das sozial zwischenmenschliche Gefüge, ihrer gleichgeschlechtlichen Liebe ablehnend gegenüberstehen und ihre Beziehung dadurch zerbrechlich scheint. Die gleichgeschlechtliche Liebe, hier zwischen Mann und Mann, sollte im 21. Jahrhundert selbstverständlich sein, ist sie aber leider nicht und deshalb ist es gut, dass es solche Bücher gibt, die sie immer wieder in den Mittelpunkt stellt – einfühlsam und feinfühlig.

Sabine Reifenstahl bedient sich auch der Mystik des verführenden Wolfs als Inbegriff von Kraft und Freiheit und der des Drachen der ostasiatischen Mythologie, der sich durch Metamorphose in ein Mensch, und auch zurückverwandeln kann. Einzigartig fantasievoll, aufregend und spannend diese Szenen. Die Liebe zwischen Mann und Mann ist durchweg allgegenwärtig in den acht Geschichten – bunt, vielfältig, aufregend, melancholisch, manchmal traurig, erotisch, respekt- und achtungsvoll und immer wunderschön.

Gerne empfehle ich das kleine Büchlein weiter, es ist ein wundervolles Leserlebnis

Heidelinde Penndorf

(Juli 2020)

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "MANNigfaltig" von Sabine Reifenstahl

Tolle Kurzgeschichten
Blacksallyvor 7 Monaten

Ich mag Anthologien sehr gerne. Man findet immer wieder schöne Kurzgeschichten darin, die einen mitnehmen und berühren.


In diesem Buch gibt es insgesamt acht Kurzgeschichten, die sich alle um homosexuelle Menschen drehen. 

Mir hat das ganze gut gefallen, die Autorin schreibt so, das man als Leser auch in diesen kurzen Geschichten einen Draht zu den Protagonisten findet.

Auch mochte ich es, das hier viel Gefühl dabei ist. 


Es gab 2-3 Geschichten die mir nicht so gut gefallen haben, wie die anderen. Aber das ist Ansichtssache. Ich mochte zum Beispiel die Geschichten mit einem Fantasy-Anteil nicht so sehr. Daher waren mir die „wirklichen“ Geschichten viel lieber. 


Alles in allem kann ich aber sagen, es war ein tolles Buch mit schönen Geschichten. Die Autorin werde ich auf dem Schirm behalten.

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "MANNigfaltig" von Sabine Reifenstahl

Geschichten fürs Herz
Ravenheart88vor 7 Monaten

Aufgefallen ist mir das Buch, da ich der Autorin bei Amazon folge. Ich mag ihren flüssigen Schreibstil und die bildhafte Sprache, die sofort Bilder im Kopf entstehen läßt. Ihre Geschichten sind schon in einigen Anthologien erschienen, hier veröffentlicht sie selbst. Die meisten der insgesamt acht Erzählungen sind queer, die letzte ist als Märchen angelegt und erzählt die Vorgeschichte zu "Geschenk des Himmels".

Das Cover finde ich passend und einen Blickfang, zumal die erste Geschichte "Unter dem Zauber des Nordlichts" heißt.  

"Raunachtglanz" kannte ich aus "Pink Christmas 8", von den restlichen Geschichten wurde ich nicht enttäuscht.  Mal sind sie fantastisch, manchmal erotisch prickelnd, immer aber gefühlvoll. 

Liebe zieht sich als roter Faden durch das ganze Buch.

Mein persönliches Highlight war "Süßer Glockenklang", das Wortspiel darf man wörtlich nehmen, eine Weihnachtsgeschichte mit dem besonderen Etwas...

Fazit: Das Buch hat mich wunderbar unterhalten und ich würde gern mehr von der Autorin lesen. Gespannt bin ich auf ihre Romane, die bald erscheinen sollen.
Wer sich von Romantik aus dem Alltag entführen lassen möchte, der wird dieses Buch lieben. Zumal die kurzen, abgeschlossenen Geschichten genau das Richtige für zwischendurch sind.


Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Sabine Reifenstahl im Netz:

Community-Statistik

in 6 Bibliotheken

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks