Sabine Richling Liebe braucht keine Hexerei

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(4)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Liebe braucht keine Hexerei“ von Sabine Richling

Wie ist Jenny das nur gelungen? Von der Tätigkeit auf einem Gutshof hat sie keinen blassen Schimmer. Trotzdem überzeugt sie den vermögenden David Barclay mit einer ungewöhnlichen Aktion, ihr einen Job zu geben. Von nun an wirbelt sie die Gefühle des attraktiven Großgrundbesitzers kräftig durcheinander und es gelingt ihr, den Choleriker in ihm zu bändigen. Wie dumm nur, dass sie sich unplanmäßig in ihn verliebt, denn er hat eine Verlobte und ist somit für sie unerreichbar. Doch Jennys Tante hat bereits einen Plan, wie ihre Nichte den Auserwählten für sich gewinnen kann …

Stöbern in Romane

Die Farbe von Milch

Ein tolles, berührendes Buch!

Speckelfe

Die Summe aller Möglichkeiten

>>»Das ist das Problem mit dem Leben, dachte Antoine. Dasjenige, das man hat, ist immer zu eng, und das, das man gern hätte, ist zu groß ...

GabiR

Underground Railroad

Erschütternd und aufwühlend, dieses Buch wird mich noch eine Weile beschäftigen

Yolande

Ein Gentleman in Moskau

Ein schönes Buch, das mir mit seiner besonderen Geschichte und der sympathischen Hauptfigur sehr gut gefallen hat. Wundervoll geschrieben!

-nicole-

Sag den Wölfen, ich bin zu Hause

Eine sehr empfehlenswerte Lektüre.

klaraelisa

Das Haus ohne Männer

Nicht schlecht, hat mich aber auch nicht total vom Hocker gehauen

luluslibrary

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Lustig, kurzweilig und empfehlenswert

    Liebe braucht keine Hexerei

    Schlumpfhausen

    18. November 2013 um 09:45

    Ich hatte bereits das erste Buch der Autorin gelesen, dass ich zufällig entdeckt hatte. Dieses Buch habe ich mir nun gezielt gekauft, weil ich von dem ersten schon sehr angetan war. Auch diesmal wurde ich nicht enttäuscht. Wieder ist es der Autorin gelungen, die Romantik mit Humor zu verbinden. Die Protagonistin ist diesmal nicht schüchtern, wie im ersten Buch, sondern eine selbstbewusste und toughe junge Frau, ihrem Chef ordentlich die Meinung geigt und seine cholerische Ader zu nehmen weiß. Sie setzt sich durch und beeindruckt ihren Boss Mr. Barclay damit sehr, der für Jennifer Gefühle entwickelt. Aber er hat eine Verlobte und Jennifers Tante fühlt sich berufen, sich einzumischen und auf lustige, unterhaltsame Weise der Liebe einen Schubs zu geben. Dieses Buch ist reich an amüsanten Szenen und die Romantik bleibt nicht auf der Strecke.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks