Der Stellenwert des Bezugsrechts bei Kapitalerhöhungen in Österreich 2000-2009

Cover des Buches Der Stellenwert des Bezugsrechts bei Kapitalerhöhungen in Österreich 2000-2009 (ISBN: 9783842894945)
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, indem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Der Stellenwert des Bezugsrechts bei Kapitalerhöhungen in Österreich 2000-2009"

Dieses Buch widmet sich der Thematik des Bezugsrechts, welches Anteilnehmern von Unternehmen ermöglicht neue Anteile zu beziehen, wenn das ursprüngliche Kapital aufgestockt wird. Im vorliegenden Buch wird ausschließlich auf das Bezugsrecht der Aktionäre in einer Aktiengesellschaft eingegangen, da hier dieses Mitgliedschaftsrecht für die Aktionäre von Gesetzes wegen vorgeschrieben wird und nur in Ausnahmefällen verwehrt werden kann. Aufbauend auf dem theoretischen und gesetzlichen Hintergrund rund um das Bezugsrecht bei Aktiengesellschaften in Österreich, wird die Bedeutung des Bezugsrechts in Österreich näher betrachtet und analysiert, wobei alle Kapitalerhöhungen gegen Bareinlage für die Studien herangezogen werden, die in Österreich zwischen 2000 und 2009 durchgeführt wurden.

Alle Ausgaben von "Der Stellenwert des Bezugsrechts bei Kapitalerhöhungen in Österreich 2000-2009"

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks