Sabine Saint-Clair Stumme Schreie - Hilferufe eines Kindes

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Stumme Schreie - Hilferufe eines Kindes“ von Sabine Saint-Clair

Lea ist fünf Jahre alt, als die Polizei sie aus dem Kindergarten abholt und an einen ihr unbekannten Ort bringt. Eine Odyssee der Angst beginnt, haltlos entwurzelt irrt sie durch die Zeit und ist wie betäubt. Zusehends verschließt sie sich und spricht kaum mehr. „Ihr Kopf jedoch macht insgeheim, sich auf das Leben seinen Reim.“ Lea spielt mit den Worten, bis sie im Gleichklang sind und ist fasziniert vom geheimnisvollen Schwung, der dabei entsteht. Fantasie gibt ihr Liebe, die sie sucht und Sicherheit, die sie so dringend braucht. Manchmal entdeckt sie diese im wirklichen Leben. Sie glaubt fest daran, dass ihre Träume wahr werden können. Doch ihr Herz droht zu verbluten angesichts dessen, was sie real erlebt. Ihr Mund schweigt. Nur ihre Seele spricht. Hörst du ihre stummen Schreie?

Stöbern in Romane

Der Frauenchor von Chilbury

Mit "Der Frauenchor von Chilburg" ist Jennifer Ryan ein gefühlvoller, abwechslungsreicher Roman gelungen.

milkysilvermoon

Sommerkind

Emotional aufwühlend, tiefgründig, traurig und hoffnungsvoll...

Svanvithe

Underground Railroad

Hier wird fündig, wer wissen will, wie das Böse seit Jahrhunderten in Köpfen und Herzen der Menschen überleben konnte.

Polly16

Der Sommer der Inselschwestern

Eine wunderschöne und dramatische Geschichte über drei Frauen, ihr Leben und ihrer Freundschaft.

AmyJBrown

Die Großmächtigen

Ein außergewöhnlicher Roman, der mich beeindruckt hat

Curin

Sieh mich an

Das ganz normale Familienchaos trifft auf ein „Etwas“, das das Leben der Protagonistin zerwirft.

killmonotony

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen