Sabine Scholl

 3.9 Sterne bei 8 Bewertungen
Autor von Wir sind die Früchte des Zorns, Sehnsucht Manhatten und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Sabine Scholl

Sortieren:
Buchformat:
Wir sind die Früchte des Zorns

Wir sind die Früchte des Zorns

 (2)
Erschienen am 08.03.2013
Sehnsucht Manhatten

Sehnsucht Manhatten

 (2)
Erschienen am 01.02.2004
Das Gesetz des Dschungels

Das Gesetz des Dschungels

 (1)
Erschienen am 05.03.2018
Mein Alphabet der Männer

Mein Alphabet der Männer

 (1)
Erschienen am 16.02.2013
Tödliche Tulpen

Tödliche Tulpen

 (1)
Erschienen am 07.03.2011
Gut im Bild

Gut im Bild

 (0)
Erschienen am 01.01.1994
Die Füchsin spricht

Die Füchsin spricht

 (0)
Erschienen am 29.02.2016

Neue Rezensionen zu Sabine Scholl

Neu

Rezension zu "Lissabonner Impressionen" von Sabine Scholl

Ein verbindlicher Überblick
Duffyvor 3 Jahren

Portugiesische Literaten blieben dem deutschen Leser bislang in großen Teilen unbekannt, obwohl vergleichsweise viele Autoren ins Deutsche übersetzt wurden. Doch zu einer größeren Aufmerksamkeit brachten es wohl nur Pessoa, Saramago und ein,zwei weitere Schriftsteller. Das ist schade, denn Portugal hat eine Reihe großartiger Schreiber hervorgebracht.
Einige stellt Sabine Scholl in ihrem großartigen Buch vor und verknüpft ihre Biografien mit der Geschichte des Landes und mit der Literaturmetropole Lissabon im Besonderen. Pessoa, Camoes, Eca de Queiros, Saramago, Lidia Jorge und natürlich einer der wichtigsten Autoren der Gegenwart, Antonio Antunes, haben ihre Geschichte mit Lissabon.
Der Geschichte im Zusammenhang mit der Literaturentwicklung räumt die Autorin viel Platz ein, sodass man nicht nur einiges lernen, sondern den Stellenwert der Literatur auch einschätzen kann. Das macht Frau Scholl äußerst sensibel, sodass sogar Spannung entsteht, die eines verursacht: Die Lust, ein paar der hier erwähnten Autoren zu entdecken.
Ein gutes, nützliches und schönes Buch, eine Empfehlung an alle, die Lissabon auch über die Literatur entdecken wollen.

Kommentieren0
4
Teilen

Rezension zu "Mein Alphabet der Männer" von Sabine Scholl

Männer
Lemalavor 4 Jahren

Voller Neugier kaufte ich mir dieses Buch, aber wahrscheinlich habe ich meine Erwartungen zu hoch geschraubt. Es handelt sich eher um eine nüchterne Aufzählung von diversen Männerbekanntschaften mit persönlichen Notizen dazu. Dennoch nicht ganz uninteressant und auf Grund der Vielzahl der Männer wahrscheinlich nicht ausführlicher und spannender machbar . :-) schade eigentlich, man hätte das Ganze etwas reizvoller verpacken können, denn die Ansätze sich schon mal gut.

Kommentieren0
34
Teilen

Rezension zu "Sehnsucht Manhatten" von Sabine Scholl

Rezension zu "Sehnsucht Manhatten" von Sabine Scholl
buch_rattevor 11 Jahren

Obwohl das Buch Sehnsucht Manhattan heißt, handelt es doch von allen fünf New Yorkern Stadtteilen. Es beschreibt wie sich im Laufe der Jahre die bevorzugten Orte und Plätze für Einwanderer und Exilanten geändert haben. Wie Platz für Neuankömmlinge gemacht wird und wie sich die Menschen immer weiter von Süden nach Norden bewegen. Es beschreibt die bevorzugten Gebiete für bestimmte ethnische Gruppen und das man am liebsten unter sich bleibt. Dadurch ist man nicht gezwungen, die neue Sprache zu erlernen.
Und ich frage mich einmal mehr, warum ich nicht vor Hundert Jahren gelebt habe. Ich kenne das New York der späten 80er bzw. frühen 90er und nach dieser Lektüre habe ich den Eindruck, das ich New York eigentlich doch nicht kenne.

Kommentieren0
3
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 21 Bibliotheken

auf 3 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks