Wildes Naturhandwerk

von Sabine Simeoni 
5,0 Sterne bei2 Bewertungen
Wildes Naturhandwerk
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Hexchen123s avatar

Wunderschöne Ideen aus den Bereichen Handwerk, Kräuter und Wildkräuterküche

Alle 2 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Wildes Naturhandwerk"

Im Frühling aus den ersten blühenden Kräutern einen Sirup ansetzen und aus jungem Holz eine Pfeife schnitzen. Ein Feuer nach alter Art entzünden und gemeinsam eine Suppe kochen. Naturseife sieden und mit Schafwolle filzen. Primitive Werkzeuge wie ein Steinmesser oder einen Bogen anfertigen. Für den grünen Medizinschrank am offenen Feuer einen Waldbalsam kochen. Schokobananen aus der Glut und Geschichten am Lagerfeuer runden den Tag ab.
Eine Fülle an praktischen Anleitungen zeigt, wie man mit Kindern im Kreislauf der Jahreszeiten die Natur hautnah und sinnreich erleben kann. Aus Naturmaterialien entstehen mit einfachen Mitteln schöne und nützliche Dinge. Naturerlebnis, Naturverbundenheit und die Erfahrung der natürlichen Lebensrhythmen stärkt, zentriert und trägt zur Entfaltung des kindlichen Potenzials bei. Ein idealer Weg, um die Sehnsucht nach Ursprünglichkeit auszuleben, aus elementaren Werten zu schöpfen und dem eigenen intuitiven Wesenskern Raum zu geben.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783038009597
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:160 Seiten
Verlag:AT Verlag AZ Fachverlage
Erscheinungsdatum:15.03.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne2
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Hexchen123s avatar
    Hexchen123vor einem Jahr
    Kurzmeinung: Wunderschöne Ideen aus den Bereichen Handwerk, Kräuter und Wildkräuterküche
    So wird der Ausflug in die Natur zu einem sinnlichen Erlebnis

    Wer selbst Kinder hat oder viel mit Kindern unterwegs ist, der wird dieses Buch lieben. Sabine Simeoni, Wald- und Wildnispädagogin, hat mit ihrem Buch „Wildes Naturhandwerk“ vielfältige Ideen zusammengetragen. Bevor es mit der Ideensammlung für jedes Jahreszeit losgeht, werden wir ersteinmal in die Pädagogik eingeführt. Wie wecke ich das Interesse bei den Kindern für die Natur, wie schaffe ich es, dass die Kinder zuhören und achtsam mit der Natur umgehen ? Diese und noch viele andere Fragen werden uns beantwortet, so dass der Ausflug in die Natur ein voller Erfolg wird.
    „Wildes Naturhandwerk“ lebt von Ritualen im Jahreskreis und dem Jahreszyklus im Rhythmus der Natur.

    Dementsprechend ist in die vier Jahreszeiten aufgeteilt. Jedes Kapitel ist in die folgenden Kapitel aufgeteilt:

    Wildes Naturhandwerk: Hier werden die handwerklichen Dinge wie Blumenpresse, Filzen, Naturfarben, Naturseife, Steinmesser, Erzählstab, Pfeil und Bogen und vieles mehr vorgestellt
    Wildes grünes Kräuterhandwerk: Tolle Ideen mit Wildkräutern – Wikingersalz, Feenbrause, Wunschrosenzucker, Kräuterzauberstäbe uvm.
    Wilde Werkstattküche: Waldarbeiterkuchen, Bärengemüse, Blütenpralinen, Mutbonbons und noch viele weitere leckere Rezepte

    Alle Anleitungen und Rezepte sind übersichtlich aufgebaut, bebildert und manchmal noch mit kleinen Texten versehen. Oftmals braucht es gar nicht viele Sachen, um die vorgestellten Ideen nachzumachen und Kinderaugen zum Leuchten zu bringen. Durch die selbstgesammelten Pflanzen und Kräuter öffnet man auch wieder die Sinne für die Natur, Pflanzenwissen wird weitergegeben und es legt sich ein Zauber über die hergestellten Kostbarkeiten. Und ganz sicher werden die Kinder mit offenen Augen durch die Natur gehen.

    Ich finde das Buch sehr inspirierend. Vor allem Pädagogen lege ich dies sehr ans Herz, da mit so einfachen Mitteln so viel Spaß für die Kinder aller Altersklassen geschaffen werden kann. Auch als Ideenquelle für Kindergeburtstage eignet es sich hervorragend und ich bin mir sicher, diesen Geburtstag vergisst so schnell kein Kind.

    Kommentieren0
    4
    Teilen
    K
    katze102vor einem Jahr
    traumhaft schön

    Sabine Simeoni, unter anderem Wald- und Wildnispädagogin, zeigt in diesem Buch vielfältige Beobachtungen in der Natur, spielerisches Finden und Sammeln von Naturmaterialien sowie das Werken, Basteln, Zubereiten damit im Jahreskreis auf. Rituale, Spielmöglichkeiten und auch Erläuterungen bieten der anleitenden Person, egal ob Mutter oder Erzieherin, eine ganz breit gestreute Anzahl an Beschäftigungsanleitungen, Beobachtungs- und Lerninhalten, die ich in diesem Umfang noch nie gefunden habe.

    So gibt es unter anderem Anleitungen für die Herstellung einer Holzzange, das Schnitzen einer Maipfeife, das Herstellen eines Zauberstabes, einer Frühlingsfee aus Märchenwolle, eines Naturwebrahmens oder das Töpfern mit Lehm; aber auch kulinarische Rezepte wie Fichtenspitzensirup, Wikingersalz, Brennesselchips, Keltensuppe, Unkrautbutter oder Waldrandschnecken gibt es reichlich.
    Jahreshustensaft, Waldfeenbad, Blüten- und Zaturseifen, Zahnpulver, gefilzte Schatzbeutel und viele andere schöne Dinge werden im Jahreszyklus hergestellt und lassen den Rhythmus der Natur nachempfinden.

    Die Anleitungen sind leicht verständlich geschrieben; viele Fotos, Tipps und Überlegungen erleichtern das Nacharbeiten enorm. Die Vielfalt der Werktechniken und Erlebnismöglichkeiten finde ich außergewöhnlich ansprechend; ich bin völlig begeistert von diesem Buch und möchte es unbedingt weiterempfehlen.

    Kommentieren0
    2
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks